So viel Preise bekam sonst keiner! Drei Mal Platz 1 für Can Bordoy bei den HOSPITALITY DESIGN AWARDS

13 06 2019

IMG_0890 - sWas für eine Ehre. Das Can Bordoy Grand House & Garden wurde bei den renommierten HOSPITALITY DESIGN AWARDS gleich drei Mal mit Platz 1 ausgezeichnet, und das erst sechs Monate nach Eröffnung. In den Kategorien „Luxury Public Space“, „Luxury Guestroom“ und „Restauration & Transformation“. Auch schaffte es das legendäre Altstadtpalais in das große Finale der allübergreifenden „Luxury Hotel“ Kategorie.

Zum 15. Mal wurden die HOSPITALITY DESIGN AWARDS verliehen. Eine Zeremonie, bei der die führenden und besten Design Projekte der ganzen Welt ausgezeichnet werden. Austragungsort war New York am vergangenen Wochenende. Mikael Hall, Visionär und Eigentümer des Can Bordoy Grand House & Garden, wurde gleich vier Mal auf die Bühne gerufen, denn sein sagenhaftes Haus in der Altstadt von Palma de Mallorca war das Projekt, das dieses Jahr am häufigsten gekürt wurde.

Die Restaurierung gleicht auch einer Meisterleistung. Das Altstadtpalais aus dem 16. Jahrhundert wurde liebevoll restauriert – besonderer Fokus lag darauf, nichts von der Magie zu verlieren. Im Gegenteil, den Charakter zu betonen, das historische Erbe zu schützen und mit der Neuzeit zu verbinden. Verantwortlich dafür war das mehrfach preisgekrönte Architektur- und Innenarchitekturbüro OHLAB unter der Leitung von Paloma Hernaiz und Jaime Oliver. Das renommierte Studio geht mit seinen innovativen Ideen und Leistungen immer wieder neue Wege, die weltweit Anerkennung finden.

Mit dieser prestigeträchtigen Auszeichnung setzt sich die Serie fort – denn erst vor einem Monat wurde das Can Bordoy Grand House & Garden beim legendären Condé Nast Traveller in die List der besten neuen Hotels weltweit aufgenommen.

Werbeanzeigen




Schöne Augenblicke – Die effektive Augenpflege von Vinoble Cosmetics

12 06 2019

0374-sEin wacher Blick, nichts sorgt mehr für ein gesund-frisches Aussehen. Dabei ist die Haut rund um die Augen sehr empfindlich. Hier unterstützt die Augenpflege von Vinoble Cosmetics und versorgt die beanspruchte Augenpartie mit abgestimmter Pflege und Feuchtigkeit. Die Haut wird geglättet und gepflegt. Ganz ohne Eingriff. Zur Wahl stehen das cooling eye gel, für den Sofort-Effekt bei geschwollener Augenpartie, die nourishing eye mask für eine intensive Pflege mit Langzeitwirkung und die regenerating eye cream für die beanspruchte, trockene Haut Alle Produkte sind unisex und können zusammen wie auch einzeln verwendet werden. Das Vinoble Special im Herbst: Bei einem Kauf von zwei Vinoble Augenpflege-Produkten im Onlineshop www.vinoble-cosmetics.com gibt es eine entspannende Traubenkern-Augenkompresse dazu – ideal für alle, deren Augen durch die Arbeit am Bildschirm strapaziert wird.

Wach und strahlend im Nu – Vinoble Cosmetics cooling eye gel

Erfrischend kühlendes Augengel für die müde Augenpartie. Glättet Mimik-Fältchen sichtbar. Wirkung: Rosenwasser wirkt entstauend auf das Gewebe um die Augen und sorgt zusammen mit Aloe Vera für ein angenehm kühlendes Hautgefühl. Das enthaltene Baumfarnextrakt legt sich wie ein Gitternetz auf Fältchen und sorgt in kürzester Zeit für fühlbare Straffung. Anwendung: morgens oder nach Bedarf auf die Augenpartie auftragen und leicht einklopfen. Kosten: 49 Euro – 15 ml

Wirkungsvoller Langzeiteffekt – Vinoble Cosmetics nourishing eye mask

Intensiv regenerierende Pflegemaske für die beanspruchte Augenpartie. Wirkung: Rosenwasser und Augentrost versorgen die Haut mit wertvollen, natürlichen Wirkstoffen und spenden Feuchtigkeit. Vitamin E wirkt als natürlicher Radikalfänger und schützt die Haut. Anwendung: zweimal wöchentlich nach der Reinigung der Haut um die Augenpartie auftragen und 20 Minuten einwirken lassen. Die Maske mit einem Kosmetiktuch abnehmen oder einmassieren. Tipp: Auch ideal für die Anwendung über Nacht. Kosten: 34 Euro – 15 ml

Für die reife oder trockene Augenpartie – Vinoble Cosmetics regenerating eye cream

Reichhaltige Augenpflege für die regenerationsbedürftige Augenpartie Wirkung: Jojoba- und Traubenkernöl machen diese Augenpflege besonders gut verträglich und versorgen die Haut mit wertvollen Wirkstoffen. Coenzym Q10 wirkt glättend und beugt der umweltbedingten Hautalterung vor. Anwendung: morgens und abends unter der Pflegecreme auf die gereinigte Haut auftragen und leicht einklopfen. Kosten: 79 Euro – 15 ml

Für beanspruchte Augen – Vinoble Cosmetics Traubenkern-Augenkompresse

Die Traubenkern-Augenkompresse von Vinoble Cosmetics, gefüllt mit den Kernen sonnengereifter Trauben, sorgt für entspannende Momente im eigenen Home-Spa Ideal für alle, die ihre Augen täglich durch die Arbeit am Bildschirm beanspruchen. Zur Anwendung die Augenkompresse zunächst zum Schutz in einen Gefrierbeutel legen und für 10 bis 15 Minuten ins Tiefkühlfach legen. Anschließend für 10-15 Minuten auf die Augenpartie auflegen. Wichtig: Um die Augenkompresse sauber zu halten, sollte unter der Augenkompresse ein Kosmetiktuch aufgelegt werden. Anwendungstipp: Vor dem Auflegen der Augenkompresse das Vinoble cooling eye gel rund um die Augen auftragen und sanft einklopfen. Anschließend die kühle Kompresse auflegen. Alternativ kann auch die nourishing eye mask unter der Kompresse aufgetragen werden.

Augen auf im Herbst – Special unter www.vinoble-cosmetics.com

Beim Kauf von zwei Augenpflegeprodukten gibt es im September die Traubenkern-Augenkompresse gratis mit dazu.





Charmante Zeitreise im Can Bordoy Grand House & Garden – Ein legendäres Altstadtpalais mit viel Geschichte und warmherziger Gastlichkeit

6 06 2019

artsanchezalta48 blogMallorca – Lieblingsziel. Jetzt erlebt Palma eine Renaissance. Insider entdecken die Altstadt mit ihrer reichen Geschichte. Besonders gut erzählt von den Stadtpalästen aus dem Mittelalter, wie dem legendären Can Bordoy Grand House & Garden. Eine historische Stadtresidenz, die über die Jahrhunderte hinweg Gäste aus aller Welt empfing. Das Haus gehörte einst einem Kaufmann, der mit seiner Familie dort Freunde aufs herzlichste empfing; später beherbergte es eine Schwesternschule, deren Ansinnen es war, zu helfen und zu heilen. Und auch heute ist es wieder ein Haus, das dem Gast Geborgenheit vermitteln möchte; als aufwendig restauriertes Boutiquehotel, das absolut nichts von seinem Charme verloren hat. Im Gegenteil. Besonders idyllisch ist der Privatgarten – der größte in ganz Palma.

Eine Zeitreise – Restaurierung mit wahrer Hingabe zum Gelebten

Zwar wurde das Anwesen aufwendig restauriert – das Wichtigste dabei war jedoch, die Magie zu bewahren. Statt zu übertünchen, wurden angebliche Makel, wie zum Beispiel Risse in den Wänden, extra hervorgehoben. Historische Handwerkskunst und Details – wie Fresken, Kacheln, mundgeblasene Fenster, das Parkett und schwere Türen – erzählen von den Epochen und treffen sich ungezwungen mit dem Jetzt. Antiquitäten aus ganz Europa – Schränke, Stühle, wertvolle türkische Teppiche – mischen sich mit ausgesuchten Designerstücken. Beispielsweise mit Wasserhähnen von Agape, Lampen von Gordiola, Designelementen von Artemide, Santa & Cole, Flos, Thonet, Baxter oder Moroso Stühle und Sofas. Schwere, farbige Samtvorhänge dienen als Raumteiler und vermitteln kuschelige Geborgenheit. Der Mix ergibt ein stimmiges Gesamtbild, denn hier hat man gelebt, hier wurde im Laufe der Jahrhunderte ergänzt, verschoben, umgestellt, verändert. Man spürt das Flair eines Privathauses, dessen Interieur sich liebevoll aus Reisemitbringseln und individuellem Geschmack zusammensetzt.

Gastfreundschaft ist die Seele des Hauses – gelebt seit Jahrhunderten

Seit dem Mittelalter ist das Can Bordoy Grand House & Garden integraler Teil der glanzvollen Geschichte Palmas. War Treffpunkt und Zuhause für Gäste von überall. Genau dieser Mix aus Geschichte und gelebter Gastfreundschaft ist die Seele des Hauses. Er macht das Palais jetzt wieder zu einem Zuhause für den modernen Reisenden. Can Bordoy House & Garden versteckt sich in einer ruhigen Gasse in La Lonja, dem lebendigen Altstadtviertel Palmas. Gleich um die Ecke pulsiert das Leben – erstrecken sich die Kultur,- Restaurant- und Shoppingmeilen.

Der idyllische Ruhepool – der größte Privatgarten der Stadt

Einzigartig ist der Garten. 750 Quadratmeter gewachsen und leidenschaftlich gepflegt. Mehr als 70 verschiedene Pflanzen gibt es hier – Bäume wie wilde Olivenbäume, Jacarandas und verschiedene Obstbäume gedeihen seit Jahrhunderten in diesem verborgenen Heiligtum. Und natürlich auch ein enormen Lledoner (Europäischen Zurgelbaum), das botanische Wahrzeichen der Insel und Zeichen der Gastfreundschaft. Wasser plätschert, Vögel zwitschern, hier findet sich garantiert ein schattiges Plätzchen, an dem man die Ruhe dieser Stadtoase genießen kann. Garten und Gebäude gehen nahtlos ineinander über – so verbindet sich die Natur wunderbar mit dem Restaurant, der Bar und dem Spa. Herrlich ist der Pool inmitten des üppigen Grüns.

Der Kontrapunkt – die Dachterrasse

Auch hier ein Pool. 360 Grad schweift der Blick. Über die Dächer von Palmas Altstadt bis zur berühmten Kathedrale und hinaus auf das Meer. Weite, Freiheit und der Sonnenuntergang – man träumt sich aufs Meer hinaus, in die Zeit der großen Segler, die hier anlegten, um die Waren aus aller Welt zu liefern.

Auch für den Gast von heute – Ein entspanntes Zuhause.

Mit vielen weiteren Details zeigt das Can Bordoy Grand House & Garten seine besondere DNA – es ist kein Hotel, sondern ein Zuhause. Dazu gehört zum Beispiel, dass es keine klassische Rezeption gibt. Der Butlerservice ist die charmante „Lady oft he House“ und das Frühstück kann den ganzen Tag wann und wo auch immer eingenommen werden. Das gilt für Inhouse- wie Außerhausgäste gleichermaßen. Seit Kurzem wuselt auch Mr. B. – der Hund des Hauses – verspielt und liebevoll um die Gäste. Denn jedes „gescheite Domizil“ hat schließlich sein vierbeiniges Familienmitglied. Außerdem sind auch Hunde als Gäste herzlich willkommen.

 





SAN PEDRO’S NIGHT AT THE MAJESTIC MALACCA

5 06 2019

Dommarina Dance TroupeThe Majestic Malacca celebrates the uniquely Kristang celebration of San Pedro with its very own rendition – San Pedro’s Night. Kicking off for one night only on the 29th of June 2019, San Pedro’s Night sets to take place at The Mansion at The Majestic Malacca and promises to be filled with lively acts of folk dance, music and delicious Kristang cuisine.

“Amidst the nostalgic crossover of cultures and priceless traditions, The Majestic Malacca is proud to celebrate the feast of San Pedro.” said Alvin Kessler, Comprador of The Majestic Malacca (pictured) and proud Kristang descendent. “Being able to keep traditions alive in this modern day and age is extremely crucial, in Kristang we say konservah tradisang which translates to conserving traditions.” The Comprador also acts as a Kristang exemplary, ensuring every guest leaves with a hint of the culture in them.

The Kristang community in Melaka pays homage to St Peter, the patron saint of fishermen through Festa San Pedro or Feast of St Peter every year. This annual celebration has transcended not only its religious purposes, it has also become a way to keep traditional rituals dating back to the 1500s alive.

San Pedro’s Night at The Majestic Malacca will feature classic dishes that highlight the unique flavour of Kristang such as Soy Limang Terung and Kari Debal. Comforting stews, fiery sambals and fragrant curries influenced by the diversity of cultures including Dutch, Portuguese, Malay, Indian and Chinese, is what makes Kristang cuisine so uniquely Malaccan.

Set to perform on San Pedro’s Night is also local Kristang dance troupe, Dommarina (some of the troupe members pictured right). Established in 2007 by Kristang locals, Dominic and Marina, Dommarina embodies perfectly the joy and festivity of Kristang folk dance and song.

San Pedro’s Night at The Majestic Malacca is priced at MYR638 nett inclusive of San Pedro’s Night dinner for two, a 50 minute San Pedro inspired spa treatment for one, breakfast and accommodation for two in a Deluxe Room. Alternatively, guest may also opt to go for dinner only by purchasing tickets priced at MYR 180 nett per person. For bookings and enquiries, kindly visit https://www.majesticmalacca.com/pages/special-offers-san-pedros-night.html.





„Grow a New Body“ – Ein neues Selbst-Gefühl, in sieben Tagen

4 06 2019

Meditation male.phpSix Senses präsentiert ein bahnbrechendes Wellness-Konzept. „Grow a New Body“ gibt die Basis für einen gesunden Körper, der langsamer altert. Ziel ist es zu zeigen, wie eine gesunde Lebensweise die Lebenserwartung positiv beeinflusst. „Grow a New Body“ unterstützt in folgenden wichtigen Bereichen:

· Entgiftung des Körpers

· Aktivierung der Gene, die die Gesundheit fördern

· Schutz und Stärke für das Gedächtnis

· Senkung des Stress- und damit Adrenalinspiegels

· Anregung der Produktion von Glückshormonen

· Reduzierung der Faktoren, die den Alterungsprozess verstärken.

Moderne Wissenschaft verbunden mit altem Schamanen-Wissen

Während sich die herkömmlichen Wellness-Konzepte auf den Körper, die Psyche oder auf eine Kombination aus beiden Bereichen konzentrieren, geht Six Senses wieder einmal einen Schritt weiter. Auf eine Ebene, die in für uns unsichtbare Bereiche vordringt. Dazu zählen das Wissen um die Energiemedizin und die intuitive Verbindung. Eingesetzt werden dabei modernste Erkenntnisse aus Neurowissenschaft und Biologie sowie alte Weisheiten der Schamanen. Denn sie wissen seit Jahrtausenden: Der Körper ist ein einheitliches System. Keine Zusammensetzung aus „Ersatzteilen“, die wie bei einem Auto repariert werden können. Schamanen sind Meister der Prävention und glauben daran, dass der Geist den Körper heilen kann.

Grow a New Body – das bahnbrechende Wellnesskonzept der Six Senses Hotels Resorts Spas. Entwickelt in Kooperation mit Dr. Alberto Villoldo

„Grow a New Body“: Bahnbrechendes Programm ab Juni 2019 in ausgewählten Six Senses ResortsIn Kooperation mit Dr. Alberto Villoldo, einem der führenden Vertreter des Neo-Schamanismus und der Energie-Medizin, hat Six Senses „Grow a New Body“ entwickelt. Dr. Alberto Villoldo, Doktor der Psychologie und Bestsellerautor, hat sich über 25 Jahre mit den schamanischen Heilpraktiken des Amazonas und der Anden befasst; er ist Lehrer und Heiler. Mit „Grow a New Body“ lernen Gäste in ihr Inneres zu blicken und zu erkennen, welche emotionalen, ernährungsphysiologischen und spirituellen Bedingungen sie für ihre Gesundheit, Heilung und ein harmonisches Leben brauchen. Das Ganze geschieht – wie immer bei Six Senses – auf freudige, spielerische Art. Das neue Programm ist ab sofort bis November 2019 buchbar in diesen Resorts: Six Senses Kaplankaya (Türkei), Six Senses Douro Valley (Portugal) und Six Senses Krabey Island (Kambodscha).

Ein neues Selbst-Gefühl – in sieben Tagen. Das “Grow a New Body” Package umfasst: · Sieben Übernachtungen

· Vollpension mit ausgewogenem Ernährungsprogramm (beinhaltet auch Neuro-Nährstoffe)

· Wellness Screening

· Vier Sitzungen mit dem Schamanen/Heilige Energie

· Vier Atem-Trainings (Fokus auf Sauerstoff-Höhentraining)

· Vier LED-Sitzungen zur Stimulierung/Regeneration der Mitochondrien(„Kraftquellen des Körpers“ – Energielieferanten über die Atmungskette)

· Vier Vitamin-/Mineralien-Infusionen (IV Infusionen – intravenös)

· Drei Infusionen mit Glutathion (wichtiger Antioxidans-wirkender Stoff im Körper).

· Sieben Körper-Spa-Treatments – Massagen, Peelings, Packungen etc.

· Sechs Vorträge von Dr. Alberto Villoldo (auch Aufzeichnungen)

· Eingangs- und Abschluss-Untersuchung mit renommierten Medizinern

· Tägliche Lektüre und Präventions-Kurs mit dem Team-Arzt

· Täglich: Morning-Yoga, Wanderung oder Spaziergang sowie Abend- Meditation Daten und Preise in den einzelnen Resorts – siehe Anhang (*)

Die Bausteine 

Entgiftung Durch all die Umweltgifte und industriell hergestellten Nahrungsmittel vergiftet sich auch sukzessive unser Körper. Kommen dann noch gentechnisch veränderte Lebensmittel, zu viel Zucker und Medikamente hinzu, stirbt die gesunde Darmflora – der Organismus gerät aus dem Gleichgewicht. Nachdem 90 Prozent unserer DNA aus Mikroben besteht, ist es wichtig den Mikroorganismus wieder in Stand zu setzen, der die Verdauung unterstützt, Vitamine synthetisiert und das Immunsystem stärkt.

Intermittierendes Fasten Studien belegen, dass intermittierendes Fasten nicht nur den Fettabbau des Körpers positiv beeinflusst, sondern sich auch auf die Zell-Regeneration und Entgiftung auswirkt. Energielevel und Gedächtnisleistung steigen. Das Ernährungsprogramm umfasst nahrhafte Smoothies, frisches, nährstoffreiches faseriges Gemüse, proteinarme Mahlzeiten, wenig Kohlenhydrate, viel Nüsse und Samen sowie gesunde Fette. All das ermöglicht es dem Körper, die Gene für Langlebigkeit einzuschalten und die Produktion von Stammzellen anzukurbeln. Zusammen mit hochmodernen Probiotika und Neuronährstoffen wird der Darm saniert, das Gehirn geschont – ohne jegliches Hungergefühl.

Reset für den natürlichen Alterungsprozess Ab dem 35. Lebensjahr beginnen die lebenswichtigen Reparatur- und Regenerationssysteme abzunehmen. Die Produktion des Wachstumshormons, das Muskeln aufbaut und die Haut jugendlich hält, kommt fast zum Stillstand. Falten bilden sich, die Heilung dauert länger, dem Körper fehlen Nährstoffe. Die täglichen Wanderungen durch die Natur, Yoga, Atem-Training, die LED-Therapie und die Infusionen, kombiniert mit Entgiftung, Fasten und einer Diät mit hohem Gehalt an Phytonährstoffen – all das aktiviert die Zellentgiftung, repariert die Mitochondrien – die Gedächtnisleistung und Hirnfunktion steigen. Innerhalb weniger Tage klärt sich der „Gehirnnebel“, der Schlaf wird entspannter, der Teint verbessert sich – das gesamte Energieniveau steigt.

Von schlechten Emotionen und dem Fluchtmodus, genannt Stress Viele Gesundheitsprobleme heutzutage resultieren aus ungelösten oder schlechten Emotionen, eingeengten Sichtweisen, einer ständigen Reizüberflutung und einem hohen Stresslevel. Verbesserung entsteht, wenn die sogenannte HPA-Achse (Stressachse/ Hypothalamus-Hypophysen-Nebennierenrinden-Achse) repariert wird. Hier wird das Stresshormon Cortisol erzeugt, das an der Steuerung der Verdauung, der Stimmung, der Sexualität, der Energie und des Immunsystems beteiligt ist. Dabei helfen Achtsamkeits- und Entspannungstechniken – die täglichen Übungen zielen darauf ab, den Stresslevel zu reduzieren und damit die Produktion von Glückshormonen zu steigern. Gefördert werden kreative Gedanken; alte, negative Denkmuster lösen sich auf. Gelernt wird, das Leben mit Vertrauen und Zuversicht zu leben, auch in unsicheren Situationen.

Unser Energiefeld – die Energie kommt zurück Das Schamanen-Wissen folgt der Überzeugung: Der Mensch besteht nicht nur aus seinem Körper. Um uns herum befindet sich ein Lichtenergiefeld („Aura“), das unseren physischen Körper genauso organisiert, wie ein Magnet die Eisenspäne auf einem Stück Glas. Das Energiefeld zeigt Zellen und Organen, wie sie in gesunder Harmonie leben können; wie ein Software-Programm, das für die Reparatur und Regeneration wesentlich ist. Zwar ist dieser Bereich auf herkömmliche Weise nicht sichtbar, durch wissenschaftliche Untersuchungen, insbesondere der Quantenphysik, allerdings bestätigt. Tiefenmessungen haben ergeben, dass unser Daseinsfeld nicht mit der Haut endet, sondern sich zu entfernten Bereichen des Universums erstreckt.

“Grow a New Body” macht seine Teilnehmer mit der Schamanischen Energiemedizin vertraut. Das Programm lehrt sie Techniken, wie sie sich beispielsweise von emotionalen Konflikten innerhalb der Familie lösen und sich ein positives Leben gestalten können. Während die negativen Erlebnisse im Energiefeld gelöscht werden, können sich Körper und Emotionen regenerieren. Auch körperliche Beeinträchtigungen, die durch emotionale Erlebnisse entstanden sind, verbessern sich bzw. verschwinden. Fazit: Die Energiemedizin – wichtiges Element bei „Grow a New Body“ – konzentriert sich auf das subtile Energiesystem des Körpers, das Vitalität und Heilung ermöglicht. Alles ist miteinander verflochten; jeder Gedanke wirkt sich auf jede Zelle aus.

Integrated Wellness – bahnbrechende Entdeckungsreise

Six Senses lässt stets dem Gast die Wahl, wie weit er sich einlassen möchte. Prinzipiell geht es darum, Stress abzubauen, eine gute Darmflora herzustellen und besser zu schlafen. All diese Komponenten wurden im wegweisenden „Integrated Wellness Konzept“ berücksichtigt, mit dem Six Senses schon lange ein neues Zeitalter im Wellnessbereich eröffnet hat. Mit dieser Methode wurde Wellness aus dem Spa-Konzept gelöst und konnte in alle Bereiche des Lebens integriert werden. Zu einem ganzheitlichen Six Senses Erlebnis. Zusammen mit den bahnbrechenden Konzepten „Sleep with Six Senses“ oder „Eat with Six Senses“ sind Wellness-Standards in allen Refugien des Alltags implementiert.

Wellness bedeutet Freiheit – Ein Leben mit vollem Potenzial

Anna Bjurstam, Pionierin in Sachen Wellness Six Senses Hotels Resorts Spas kommentiert: “Wir bei Six Senses sind der festen Überzeugung, dass Wellness Freiheit bedeutet. Unsere Verbindung mit der Medizin der Heiligen Energie ermöglicht unseren Gästen, beides zu erfassen – das Sichtbare und das Unsichtbare. Mit der Verbindung zu unserem Magnetischen Energiefeld, das uns umgibt, können wir toxische Emotionen eliminieren und Gene aktivieren, die Langlebigkeit und Gesundheit fördern. Der Grundstein für ein Leben mit vollem Potenzial wird gelegt.“

(*) „Grow a New Body“ – Daten und Kosten 

Six Senses Kaplankaya, Türkei

24 Juni bis 1. Juli 2019

ab 8.710 Euro pro Person in einem Seaview Superior Room

ab 15.660 Euro pro Paar in einem Seaview Superior Room

14. bis 21. Oktober 2019

ab 8.360 Euro pro Person in einem Seaview Superior Room

ab 15.310 Euro pro Paar in einem Seaview Superior Room

Preise verstehen sich inklusive Steuer- und Serviceabgaben

Six Senses Douro Valley, Portugal

15. bis 22. Juli 2019

ab 11.700 Euro pro Person in einem Deluxe Room

ab 18.850 Euro pro Paar in einem Deluxe Room

3. bis 10. November 2019

ab 9.600 Euro pro Person in einem Deluxe Room

ab 16.750 Euro pro Paar in einem Deluxe Room

Preise verstehen sich inklusive Steuer- und Serviceabgaben

Six Senses Krabey Island, Kambodscha

24. bis 31. August 2019 und 2. bis 9. September 2019

ab 11.210 US-Dollar (oder umgerechnet 10.000 Euro ca.) pro Person in einer Hideaway Pool Villa Suite
ab 18.710 US-Dollar (oder umgerechnet 16.710 Euro ca.) pro Paar in einer Hideaway Pool Villa Suite

Preise sind exklusive der IV-Infusionen.Ansonsten enthalten die Preise alle Steuer und die Boot-Transfers.





Sabi Sabi Community Safari

21 05 2019

„Teaching children about the natural world should be seen as one of the most important events of their lives“ – Thomas Berry

Involving and teaching youngsters from our surrounding communities about conservation and sustainability play an integral part in the existence of our natural environment and its inhabitants, which forms part of one of the core philosophies of Sabi Sabi.

1

At grassroots level, connecting with the younger generation allows us the opportunity to create awareness about the importance of conservation and the impact it has on a socio-economic level.

2

The majority of the staff complement at Sabi Sabi hails from the local Huntington and Justicia communities, which are situated within a 30km radius from the reserve. In between visits from our local and international guests, we make time to take learners from surrounding primary schools out on safaris. During these excursions, the young learners are exposed to an environment far removed from their everyday life. Sabi Sabi leap at this opportunity to educate enquiring minds on the footprint we leave behind in the natural world and how this impacts the future.

4

Very recently, Sabi Sabi was in the fortunate position to have learners from two local primary schools in the area visit us. For some of our young visitors, this was a once in a lifetime opportunity to spend time in the African bush and engage with our guide and tracker teams.

Open safari vehicles collected the pupils from where they embarked on a late afternoon safari. Our guide and trackers teams pulled out all the stops to ensure they had the ultimate bush experience, treated like the VIP guests they are.

During their „sundowner stop“ our trackers took over and explained the finer workings of nature such as tracks, dung, plants and the integrated role of elements in the natural world. This was done in the local Shangaan language to ensure all our guests understood the basic ecology and finer details of how all the pieces of the puzzle fit together. The learners absorbed all this information while they listened tentatively to what was explained to them, eagerly asking questions about the environment and wildlife.

6

Once the safari was over, we ensured they were transported back home safe and sound – and we were thrilled to see 42 very tired but extremely happy Grade Four pupils with big smiles waving us goodbye as they headed back home.

 





Six Senses Laamu launches Junior Marine Biology program

21 05 2019

JMB1-01179-sEveryone can be a marine conservationist. That’s the message Maldives Underwater Initiative (MUI), the marine team at Six Senses Laamu, wants to share with the next generation of marine stewards.

For this summer holiday, MUI is launching the Junior Marine Biology program for budding conservationists aged 6 to 16. The first of its kind in the Maldives, the program pairs one-on-one mentoring from the 10 MUI marine biologists with a “choose your own adventure” structure that allows the junior marine biologists to design their own personalized program.

Marteyne van Well, Six Senses Laamu general manager, says, “This program is truly unique. Unlike anything I’ve seen in the Maldives, it’s more than just a “be a marine biologist for a day’ experience. This is multiple sessions over the length of a guest’s stay that will help foster deeper engagement and understanding of marine biology.”

One of the largest marine teams in the Maldives, MUI’s 10 regular marine biologists have expertise in fields such as coral restoration, turtles, manta rays, seagrass and fisheries management. Young conservationists have the opportunity to be involved in ongoing research projects such as expanding the resort’s turtle database of 420 individuals, or joining the coral biologist in restoring the reef with the mid-water rope coral nursery.

The only resort in the southern Maldives’ Laamu Atoll, Six Senses Laamu has pristine coral reefs, abundant seagrass beds, and mangrove forests right on its doorstep. Rich in marine life, these environments provide the perfect opportunity to see first-hand the importance of conserving the oceans.

Shelley Turnbull, Junior Marine Biology program coordinator, says the program will tap into the passion of future ocean stewards and encourage them to protect these habitats in Laamu and across the globe.

“We want our Junior Marine Biologists to have the tools they need and be empowered to create change back at home. Every action and every person, no matter how small, can have a positive impact on ocean conservation. We have already seen today’s youth coming up with innovative solutions to the problems past generations have created, such as plastic pollution. Take BioCellection for example; what began as an idea following a field trip to the local waste facility by high school seniors is now an enterprise turning plastics in landfill into chemicals to be used again.”

Young guests who are interested in becoming a Junior Marine Biologist can register their interest at the time of their booking and be greeted on arrival by the MUI team, ready to begin their adventure.

For more information contact reservations-laamu@sixsenses.com.








%d Bloggern gefällt das: