Safari für Kinder: Junior Tracker und Junior Ranger im Sabi Sabi Elefun Center

25 09 2017

Vielleicht werden sie schmutzig. Langweilig wird es ihnen sicher nicht. So lautet das Motto im Elefun Center. Dem erlebnisreichen Kinderclub der Sabi Sabi Bush Lodge. Denn bei Sabi Sabi sind Familien mit Kindern schon immer herzlich willkommen. Altersgerecht abgestimmt sind die Aktivitäten. Naturnah und erlebnisreich. Dabei auch lehrreich und mit Langzeitwirkung.

EleFun Centre @ Bush Lodge (7)

Junior Trackers und Junior Rangers

Die vielseitigen Aktivitäten sind auf zwei Altersklassen abgestimmt. Die „Junior Trackers“ sind zwischen vier und acht, die „Junior Rangers“ zwischen neun und zwölf Jahre alt. In erster Linie dreht sich natürlich viel um die Natur. Ausflüge rund um die Lodge in den Busch. Erkundung der Tier- und Pflanzenwelt. Spurensuche und -lesen, Tracking, Kartenlesen. Eine lange Liste mit spannenden Aktionen, wie sich die Umwelt schützen und bewahren lässt. Alles gleich umsetzbar. Liebevoll begleitet und betreut werden die Gruppen von kundigen „Erziehern“. Gleichzeitig wird die Kreativität gefördert – in Form von Malen, Basteln, Handwerken und vielem mehr. Jungs wie Mädchen entscheiden selbst, was sie machen möchten. Es gibt keine Grenzen. Zum Elefun Center gehört auch ein Spielplatz – gut beobachtet und sicher.

Ein Tag im Elefun Center

Natur pur: vormittags

„Junior Trackers“ gehen auf die Pirsch rund um die Lodge. Die Jüngeren im Team lernen alles über die Tier- und Pflanzenwelt – Vögel, Käfer, Bäume. Viel Spannendes gibt es zu entdecken. Klar, dass auch die „Junior Rangers“ auf einen Streifzug gehen – sie erraten Vogelarten, üben sich im Karten- und Spurenlesen oder im Tracking. Bei schlechtem Wetter gibt es das ganze interaktiv auf einem Display – nicht weniger spannend.

Kreatives aller Art: mittags

Anschließend, zwischen 12.00 und 13.00 Uhr, steht dann kreatives Handwerken auf dem Plan. Malen, Zeichnen, Basteln, Handarbeiten, Handwerken und vieles mehr. Und auch hier haben die Tätigkeiten einen Bezug zur Natur und zu Afrika.

Nachmittag ist Spielzeit

Nach einem köstlichen Lunch und ausgedehnter „Siesta“ – denn all das macht ja hungrig und müde – ist am Nachmittag Spielzeit angesagt. Ob drinnen oder draußen – die Vielfalt ist unendlich. Karten- und Brettspiele gibt es ebenso wie Schatzsuche, „Blinde Kuh“, Wettbewerbe aller Art und Interaktives.

Bei allem bleibt den Eltern genügend Familienzeit. Aber eben auch Raum für Zeit zu Zweit. Für spannende Safaris und wohltuende Auszeiten – mit dem Wissen, dass die Kinder bestens behütet sind und ihren Spaß haben.

Die Sabi Sabi Bush Lodge

Mit Blick auf ein Wasserloch und die weite Steppe versteckt sie sich. Die Bush Lodge. Der legendäre Ursprung von Sabi Sabi. Gedacht als Zuhause mitten im Busch. Und das ist sie bis heute. 25 Suiten gibt es nur. Darunter die sagenhafte Mandleve Presidential Suite und zwei Luxury Villas – ganz neu. Authentischer, komfortabler und gemütlicher lässt sich Afrika und eine Safari nicht erleben. Eine traumschöne Bilderbuchreise durch das „Afrika von Heute“. Die Suiten verstreuen sich auf dem Gelände und bieten absolute Privatsphäre. Sie alle sind sehr großzügig, gemütlich, ja heimelig. Mit wunderschönen Holzmöbeln – selbstverständlich eigens handgefertigt – und angenehmen Stoffen, die den Geist Afrikas spüren lassen. Dabei wurde aber auch auf Harmonie, Stil und Moderne geachtet. Wunderbar sind die ensuite Badezimmer mit großer Glasdusche sowie eine Außendusche – mitten im Busch. Mit direktem Zugang zur Terrasse. Alle Suiten sind klimatisiert.

Sabi Sand – unendliche Weite und Safari pur auf 65.000 Hektar

Eine Safari lässt sich nicht luxuriöser und einzigartiger erleben als mit Sabi Sabi. Denn das Sabi Sand Gebiet erstreckt sich auf sagenhaften 65.000 Hektar mit einer natürlichen Grenze zum Krüger Nationalparkt. Es findet sich alles, was Afrika ausmacht – auch die „Big Five“. Das Besondere dabei ist auch: Hier sind keine Tagestouren erlaubt. Wer das Sabi Sand Gebiet entdecken möchte, muss in einer der wenigen Lodges zu Gast sein. Spektakulär sind auch die großzügigen Safari-Fahrzeuge, die es hier gibt. Sie sind open air und bieten Platz für bis zu neun Personen. Wobei maximal sieben Teilnehmer bei einer Tour eingeplant werden. Den Tieren ganz nah und immer gut beschützt. Auch Offroad – denn das ist möglich. Ebenfalls außergewöhnlich. Und natürlich zu Fuß. Ein unvergessliches Abenteuer.

Leichte Erreichbarkeit aller Sabi Sabi Lodges

Alle vier Sabi Sabi Lodges sind gut zu erreichen. Die besten Verbindungen sind entweder mit Federal Air zum eigenen Landing Strip (hier ist der weitere Transfer zur Lodge in den Kosten enthalten) oder zum Flughafen Skukuza mit SA Airlink. Hier wird der

Weitertransfer separat berechnet. Sabi Sabi Sand ist circa 500 Kilometer von Johannesburg entfernt – so bietet sich auch eine ausgedehnte Anreise mit dem Wagen an. Die Fahrt dauert circa fünf Stunden und ist beschaulich und malerisch. Zwei Autostunden entfernt befindet sich Nelspruit. Auch können Transfers vom Kruger Mpumalanga International Airport arrangiert werden.

Advertisements




Limited Edition – Die VINOBLE Geschenksets für Sie und Ihn: Geschmückt mit dem Kunstwerk „Liegende 2009“ von Gerald Brettschuh

25 09 2017

women-box_auf weiss-sEtwas Besonderes: Das sind die limitierten Geschenk Sets „VINOBLE Cosmetics WOMEN“ und „VINOBLE Cosmetics MEN“. Nur 1.000 Stück wird es jeweils geben, deren Verpackung das Kunstwerk „Liegende 2009“ von dem bekannten Künstler Gerald Brettschuh ziert. Eine schöne Idee für eine außergewöhnliche Aufmerksamkeit mit Erinnerungseffekt. Denn so hochwertig die Verpackung ist, kann sie lange für alles Mögliche verwendet werden. Und auch bis Weihnachten ist es nicht mehr so lang hin.

Die VINOBLE Geschenksets gibt es „Für Sie“ und „Für Ihn“. Das „Geschenkset WOMEN“ enthält eine Vinoble Handcreme (50 ml) und Vinoble Feuchtigkeitscreme (15ml). „Geschenkset MEN“. verwöhnt mit Peeling Sensitiv (50ml) und Creme Classic MEN (50ml). Der Inhalt wurde absichtlich neutral gehalten, damit sich die Sets auch wirklich für jeden Anlass eignen. Anziehend ist auch der Preis: 59 Euro kostet das Geschenkset jeweils.

Luise Köfer, Gründerin und Inhaberin VINOBLE Cosmetics, ist sehr stolz, dass der bekannte Maler Gerald Brettschuh das Aquarell „Liegende 2009“ zur Verfügung gestellt hat. Erhältlich sind die limited Geschenksets direkt bei VINOBLE Cosmetics – unter www.vinoble-cosmetcs.at

Über Gerald Brettschuh

GERALD BRETTSCHUH * 1941 in Arnfels, Studium der Angewandten Kunst in Wien und Warschau, lebt und arbeitet als Zeichner, Maler, Bildhauer und Schriftsteller in Arnfels/Südsteiermark.





Stürmischer Herbst für die Liebe: Verführerische Tage am Atlantik

21 09 2017

Romantischer Herbst. Stürmische Tage für die Liebe. Sinnlich-leidenschaftlich am Atlantik. Direkt oberhalb der tosenden Brandung. Umsorgt und verwöhnt im Farol Hotel. Dem Design-Schmuckstück an Portugals Atlantik Küste mit seiner so besonderen Atmosphäre. Auch die Umgebung – reizvoll und abwechslungsreich. Das alles ist perfekt für ein paar verführerische Tage zu Zweit. Und dazu „Romance on the Water“ – das Verwöhn-Arrangement, das hält, was es verspricht.

Romantic Amenitie

Schon direkt bei Ankunft im elegant-modernem Design-Zimmer mit zauberhaftem Meerblick warten leckere Köstlichkeiten wie prickelnder Champagner, frische Erdbeeren und edle Pralinen. Das Bett ist übersäht mit zart duftenden Blüten und im Badezimmer – frisch renoviert – verwöhnen edle Badeöle und eine Ölkerze. Nach einem wunderbaren Frühstück mit herrlichem Blick über den Ozean kann die zauberhafte Umgebung erkundet werden. Beispielsweise mit den Bikes, die direkt im Hotel erhältlich sind. Zurück im Farol ist vielleicht eine Paar-Behandlung –  gerne ganz privat im Zimmer –  genau das Richtige. Diese kann zum Sonderpreis von nur 50 Euro gebucht werden. Und ein Schmuckstück als Erinnerung? Unter Garantie eine schöne Idee! Zehn Prozent gibt es auf die ausgefallenden Stücke der Designerin Alina Ley. Romance on the Water enthält zudem kostenfreies Parken, WiFi, die Leihfahrräder und den Late-Check-out, falls es die Verfügbarkeit erlaubt. Die Kosten belaufen sich – je nach Saison – auf ab 220 Euro pro Person im Doppelzimmer für zwei Nächte. Buchbar ist „Romance on the Water“ ab Oktober 2017.

Das Farol Hotel – ein Design-Meisterwerk, das völlig allein auf den Atlantik-Klippen nahe Cascais thront. Hinter den Mauern des ehemaligen Herrenhauses aus dem 19. Jahrhundert paaren sich Tradition und Moderne zu einer erstaunlich-stimmigen Atmosphäre, die das Design Hotel zu einer absoluten Besonderheit macht. Besonders ist auch die Umgebung. Denn sie bietet alles. Weites Meer, lange Sandstrände, schroffe Klippen, romantische Gässchen und eine zauberhaft-abwechslungsreiche Landschaft.

In allen Himmelsrichtungen gibt es viel zu entdecken. So liegt das Farol Hotel am Rande des Fischerstädtchen Cascais, auch liebevoll „Saint Tropez von Portugal“ genannt. Zauberhaft sind die romantischen Gassen, der malerische Hafen oder die Sandstrände. Alles in Fußnähe. Nur 20 Kilometer nord-östlich findet sich Sintra, der malerische Ort in den Bergen mit seinen verwunschenen Gärten und Palästen. Und eine der spannendsten Metropolen Europas, Lissabon, mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten ist nur 35 Autominuten entfernt. Sehr zu empfehlen ist auch ein Ausflug zum westlichsten Punkt Europas, an die Küste – nach Cabo de Roca. Bis hierher sind es 15 Kilometer. Für Sportlich-Aktive gibt es rund um das Farol Hotel ausgezeichnete Golfplätze, Tennisplätze und zahlreiche Fahrrad-, Spazier- und Wanderstrecken.





Jubiläum einer Legende – Evason Ana Mandara wird 20

8 09 2017

Vor 20 Jahren eröffnete das Evason Ana Mandara – als erstes Luxusresort in Vietnam. Genau am 17. September 1997. Und schreibt seitdem Geschichte. Bis heute ist das zauberhafte Hideaway extrem beliebt und erfolgreich. Es ist nach wie vor das einzige Resort, das sich im Städtchen Nha Trang mit Alleinlage am Strand erstreckt. Unverwechselbar ist seine stimmige Kombination aus quirligem Flair und wohltuender Ruhe.

DCIM100MEDIADJI_0059.JPG

Mit mehr als 50 Preisen wurde das außergewöhnliche Haus bisher ausgezeichnet – darunter internationale wie lokale. Und noch ein paar spannende Zahlen: In den zwei Jahrzehnten wurden 730.000 Betten überzogen. Das Personal wurde in 29.040 Trainingseinheiten darin geschult, den Gästen die unvergesslichen Erlebnisse und den unvergleichlichen Service zu bieten, für das das Evason Ana Mandara so bekannt ist. Ganz besonders: Weit mehr als 300.000 US-Dollar gingen als Spende an die lokale Gemeinschaft!

Seit Anbeginn zieht das Resort seine Gäste magisch an. Daher kommt eine Vielzahl immer wieder. Ein Grund dafür sind sicher die zahlreichen Ideen, die das Evason Ana Mandara unermüdlich verwirklicht. Aktuelles Beispiel ist Aerial Yoga – diese Yoga-Form gibt es bisher in keinem Resort in ganz Vietnam. Oder die unvergleichlichen Dinner-Erlebnisse – wie auf dem idyllischen Steg der Bucht. Exklusiv in ganz Nha Trang.

Bernhard Bohnenberger, Präsident Six Senses Hotels Resorts Spas, bemerkt: “20 Jahre! Es ist kaum zu glauben, dass schon so viel Zeit vergangen ist, seit wir das Evason Ana Mandara als erstes Luxusresort in ganz Vietnam eröffnen konnten. Wir sind so stolz, wie sich das Haus in die Gesellschaft eingefügt hat. Und darauf, dass wir Tausenden von Gästen aus aller Welt unvergessliche Momente bereiten konnten.“

„Dieses Jubiläum ist ein signifikanter Meilenstein für uns – die letzten 20 Jahre waren eine wahrlich aufregende Reise. Und ohne unsere wunderbaren Partner wäre dieses Fest überhaupt nicht möglich – dazu zählen unsere Besitzer Sovico Holdings ebenso, wie unsere Gäste, unsere Familien und Freunde. Sie allesamt haben uns von Anfang an unterstützt.“ fügt Michael Murphy, General Manager Evason Ana Mandara, hinzu. „Ein ganz spezieller Dank gilt unseren 34 Hosts, die seit Eröffnung dabei sind und unser schönes Zuhause für den Gast zu dem machten, was es ist. All unser Erfolg wäre ohne ihren charmanten Service, ihre Aufmerksamkeit und ihre Hingabe nicht denkbar.“

Am 17. September 2017 findet dann auch eine zauberhafte Jubiläums-Gala für alle Beteiligten statt. Für alle, die mitfeiern möchten, gibt es ein spezielles Arrangement. Neben verschiedenen Vergünstigungen gibt es pro Zimmer und Nacht einen 20-US-Dollar Gutschein, der für Speisen und Getränke eingelöst werden kann (Alkoholika sind ausgenommen). Es gilt ein Mindestaufenthalt von zwei Übernachtungen. Außerdem gibt es auf folgende Services 20 Prozent Nachlass:

  • Six Senses Spa Treatments (ausgenommen Packages)
  • Wäscheservice
  • Private Flying Yoga Kurse für zwei
  • Private Kochkurse (Buchung ein Tag vorher)
  • Minibar
  • Früher Check-in und später Check-out (abhängig von der Verfügbarkeit)

Das Angebot gilt ab sofort bis zum 22. Dezember 2017. Reservierungen können vorgenommen werden unter: Email reservations-nhatrang@evasonresorts.com. Weitere Informationen unter:  www.sixsenses.com/evason-resorts/ana-mandara/offers





Six Senses goes India: Restaurierung des historischen Fort Barwara in Rajasthan

7 09 2017

Six Senses geht nach Indien. Im Zeichen der Nachhaltigkeit und Erhaltung wird das historische Fort Barwara in Rajasthan derzeit komplett restauriert. Daraus entstehen wird das Six Senses Fort Barwara, das 48 Suiten umfasst. Circa 110 Kilometer südöstlich von Jaipur findet sich das prachtvolle Anwesen im Dörfchen Chauth ka Barwara, das einst im Besitz der königlichen Familie von Rajasthan war. 700 Jahre alt – direkt gegenüber des Tempels Chauth ka Barwara Mandir.

SS_Fortbarwara1hires

Barwara Fort wurde im 14. Jahrhundert von den Chauhans, einer Rajputen-Dynastie, erbaut und 1734 von den Hadas erobert. Im Zweiten Weltkrieg kämpfte der Rajasthani Singh – Angehöriger der Königsfamilie – mit der Staatlichen Armee Jaipurs an der Seite der Britischen Armee. Als Dank für diese Dienste wurde ihm der Titel Rao Bahadur verliehen. Sein Enkel, Prithviraj Singh, restauriert nun mit der Espire Group das geschichtsträchtige Fort und gibt ihm den Glanz vergangener Tage zurück. Besonders am Herzen liegt dem Projekt Team das Fünf-Sterne-Zertifikat der GRIHA (Integrated Habitat Assessment) zu erhalten – und damit die höchste Auszeichnung Indiens, die es für den Schutz und Restaurierung geschichtsträchtiger Gebäude im Land gibt.

Bernhard Bohnenberger, Präsident Six Senses  Hotels Resorts Spas, sagt: “Es ist so spannend für uns, zusammen mit der Espire Group an diesem wunderbaren Projekt zu arbeiten. Es ergänzt perfekt unser Portfolio, das bereits erfolgreiche Refugien in China, den Malediven, im Oman, Portugal, den Seychellen, Thailand und Vietnam umfasst. Six Senses Fort Barwara ist das zweite denkmalgeschützte Resort, das Six Senses managen wird. Mit ästhetischen und kreativen Raffinessen präsentiert bereits das Six Senses Douro Valley in Portugal ein frisches Design, das die reiche Historie und das Lokalkolorit der Quinta aus 1464 einfängt. Und all das wird sich auch im Fort Barwara zeigen.”

SS_Fortbarwarahires

Vertragsunterzeichnung:
Prithviraj Singh , Chief Executive Officer Espire Hospitality (links)
Bernhard Bohnenberger, President Six Senses Hotels Resorts Spas

Ein ausgesuchtes Experten-Team – spezialisiert auf Restaurierung und Bewahrung historischer Gebäude –  kümmert sich darum, die ursprüngliche Struktur und Form des Forts zu erhalten bzw. wiederherzustellen. Insgesamt erstreckt sich das Areal auf 2,2 Hektar, gesäumt von einer massiven Steinmauer – 1,5 Meter dick und an manchen Stellen bis zu sechs Meter hoch. Im Inneren finden sich drei Gebäude: nach der Tradition ein gemeinschaftlicher Palast, einer für die Herren und einer für die Damen. Auch gibt es zwei Tempel. Alle Gebäude bleiben erhalten und werden restauriert. Vor dem Fort liegt auf der westlichen Seite das Dorf. Östlich erstreckt sich ein geschütztes Gelände, das wiederaufgeforstet wird.

Die Eröffnung ist für 2018 vorgesehen. Das Six Senses Fort Barwara wird über zwei Restaurants, eine Bar und eine Lounge verfügen. Auf 2.800 Quadratmetern wird sich darüber hinaus ein Six Senses Spa erstrecken. Geboten sind ein Fitness Center, zwei Swimmingpools, eine Boutique und ein Kids Club. Auch sind Räumlichkeiten für Veranstaltungen geplant. Die Architektur und das Design verantwortet Panika unter der Leitung von Nimish Patel und Parul Zaveri – hochgeschätzt und respektiert für ihre Restaurierungsarbeiten.

Prächtig, wie die majestätischen Paläste und Forts Rajasthans sind, werden die Außenanlagen gestaltet. Der Tradition folgend, werden üppige Gärten und Wasserspiele angelegt. Auch spielt die Kunst aus Shekhavati eine zentrale Rolle und reflektiert die Geschichte des Forts. Der perfekte Platz für das beeindruckende Six Senses Spa ist der Palast der Damen – der Behandlungs-Schwerpunkt liegt auf Ayurveda, Meditation und dem Six Senses Integrated Wellness Programm inklusive Sleep with Six Senses.

Nur 30 Minuten liegt das beeindruckende Anwesen vom Ranthambhore National Park entfernt. Berühmt für seine Tiger. So arrangiert Six Senses täglich Safaris durch den Wildpark, der 1.400 Quadratkilometer umfasst. Das Schutzgebiet ist Heimat zahlreicher Wildtiere – darunter Leopard, Nilgauantilope, Wildschwein, Pferdehirsch, Lippenbär, Dussumier-Hanuman Langur, Rhesusaffe oder Axishirsch. Und natürlich unzähliger Bäume, Pflanzen, Vögel und Reptilien.





Die Wies’n genießen: Und dann zum „After-Detox“ in DAS GRASECK

5 09 2017

Nimmer lang ist’s hin bis zum Anstich. Auch heuer wird die Wies’n Millionen Menschen anlocken. Geschlemmt wird, was das Zeug hält – durchschnittlich fließen sieben Millionen Liter Bier durch die Kehlen und verspeist werden eine halbe Million Hendl, über 100 Ochsen und 200.000 Schweinswürstl. Da braucht es danach ein wirkungsvolles Detox-Programm, um Körper wie Geist wieder ins Reine zu bringen.

Das-Graseck_1532px_0005_0060

Genau dafür sorgt DAS GRASECK mit „After Wies’n Detox“. Allein die unvergleichliche Lage des Boutiquehotels ist die pure Regeneration. Auf einem Sonnenplateau oberhalb von Garmisch-Partenkirchen. Mit unvergleichlichem Blick auf das Wettersteingebirge. Ruhe. Frische Bergluft. Natur. Angeschlossen ist das hochmoderne Präventionszentrum GAP PREVENT. Und so gibt es ein gezieltes Rundum-Programm, das Körper und Geist wieder voll „in Stand“ setzt. Damit kann die Wies’n zünftig gefeiert werden – ohne Reue.

„After-Wies’n Detox“ startet mit einer ärztlichen „General-Untersuchung“ der entgiftenden Organe. Dazu zählen Lebercheck, Blutuntersuchung und Sonographie. Ausleitend ist die Lymphmassage der Beine inklusive Reflexzonenmassage Füße oder die Detox Gesichts-Phytobehandlung mit Heilpflanzen. Die Gäste können sich für eine Behandlung entscheiden. Für den notwendigen Vitamin- und Energiekick am Morgen sorgt das Vital-Frühstück, bevor es an die frische Bergluft geht. Tourenvorschläge werden individuell an Kondition und Wunsch angepasst. Für Stärkung unterwegs sind gesunde Lunchpakete geschnürt. Überhaupt wird der Körper mit gesunder Kost versorgt – rein vegetarisch, nach all den Hendln und Haxen der vergangenen Zeit. Doch nicht weniger köstlich. Wunderbar entspannend ist der Panorama-Wellness-Bereich mit verschiedenen Saunen und Außen-Relaxpool.

All das und folgende Leistungen sind im Preis ab 584 Euro pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmer ab 719 Euro) inbegriffen – abhängig von der Zimmerkategorie:

  • drei Übernachtungen inklusive Halbpension
  • Alkoholfreie Getränke in der Minibar
  • ausgewählte Espressosorten im Zimmer
  • Kuscheliger Bademantel, Badetücher sowie Frottee-Slipper
  • Parkplatz an der Talstation der Graseckbahn
  • Kostenlose Seilbahnbenutzung
  • WLAN im gesamten Hotelbereich

Selbstverständlich kann der Aufenthalt verlängert werden – und wer fünf Nächte bucht, der bekommt eine geschenkt (5 =4). Die Kosten für eine Zusatznacht belaufen sich auf 200 Euro pro Person inklusive Halbpension. Einzelzimmer 145 Euro.

Gebucht werden kann „After-Wies’n Detox“ direkt über DAS GRASECK –

Telefon: +49 (0)8821 94 32 40 ° E-Mail: welcome@das-graseck.de

www.das-graseck.de





Premiere in Hamburg – für ganz Deutschland: Das erste VINOBLE Day Spa eröffnet im Steigenberger Hotel Treudelberg

25 08 2017

Das erste VINOBLE Day Spa eröffnet in Deutschland. In Hamburg. Wunderbar passend im „grünen Wohnzimmer“ der Stadt. Im Spa des Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg. Damit entsteht eine völlig neue Wellness-Dimension, die für ganz Hamburg neue Maßstäbe setzen wird. Denn VINOBLE Behandlungen sind mehr als eine Wellness-Behandlung – sie sind eine Investition in die Gesundheit und Schönheit. Die innovative Pflegelinie aus Österreich kreiert kostbare Produkte, die völlig frei von unnötigen Zusatzsoffen sind. Alles handgemacht, vegan und wirksam. Mit kostbaren Essenzen aus der Traube und dem Rebstock. Genauso erlesen und einzigartig sind die Spa Treatments – exklusiv von und für VINOBLE entwickelt.

VinobleDaySpaTreudelberg_TreatmentRoom

Im grünen Alstertal, umgeben von Natur und Ruhe, und doch zentrumsnah liegt das Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg. Es vereint auf besondere Weise beides – Freizeit und Genuss mit allem Komfort und Service für jegliches Business. Bekannt ist auch der Golfplatz, der als besonders anspruchsvoll und damit als einer der besten in ganz Norddeutschland gilt. Ab sofort wird verstärktes Augenmerk auf einen weiteren bedeutenden Aspekt gelegt: Das Spa-Erlebnis. Und das gibt das Steigenberger-Haus in die Experten-Hände von VINOBLE Cosmetics. Visionär, leidenschaftlich, renommiert und mehrfach prämiert.

Wellness in neuer Dimension – Eine neue Wohlfühl-Adresse für Hamburg

Im angeschlossenen Neubau des Hauses erstreckt sich das Spa auf 500 Quadratmetern – eine Oase der Ruhe, die einem Refresh unterzogen wurde. Acht Behandlungsräume gibt es, gehalten in warmen Naturtönen. Besonders exklusiv ist die Spa Suite, wunderbar für eine „Zeit zu Zweit“, ausgestattet mit Sauna und einer Doppel-Whirpool-Wanne. Die einzigartigen Anwendungen – das Besondere bei VINOBLE – gehen in die Tiefe, sorgen für Wohlergehen und Gesundheit. Geöffnet ist auch für externe Gäste. So ist das VINOBLE Day Spa eine neue Adresse für besondere Verwöhnmomente. 

Einzigartige Behandlungen für jeden Anspruch

Strahlende Augenblicke, Tiefenpflege, Detox oder moderne Pflege für den Mann. Das Behandlungsprogramm ist ausgesucht und umfasst alle Bereiche. Auch jedes Zeitkontingent. Ob für eine kurze Verwöhnpause oder ein ausgedehntes Tiefen-Programm. Ebenso lassen sich die neuesten Treatments von VINOBLE erleben, die es erst seit diesem Jahr gibt: Die Vinotherapie by VINOBLE – eine völlig neue Form dieser traditionellen Behandlungsmethode und damit einzigartig. Und PRO YOUTH – das Hautverjüngungstreatment der neuesten Generation. Ganz ohne Skalpell.

Die Spürbar – alle Informationen per App

Im Hauptgebäude, das Schwimmbad, Saunen, Fitness, Personal Training und Kurse umfasst, gibt es die „VINOBLE Spürbar“ – hier können Gäste alle Produkte testen und sich umfassend beraten lassen. Via App. Im eigenen Shop gibt es alle Produkte wie auch schöne Geschenksets.

„Wir freuen uns sehr, unser erstes VINOBLE Day Spa in Deutschland zu eröffnen“ sagt Luise Köfer, Gründerin und Inhaberin VINOBLE Cosmetics. „Mit Stolz erfüllt uns auch die Kooperation mit dem Steigenberger Hotel Treudelberg, einem so namhaften Hamburger Hotel. Wir sind überzeugt, dass wir all unseren Gästen Wellness in einer völlig neuen Form präsentieren. Und damit in Hamburg eine neue Adresse für Gesundheit und Schönheit sind.“

„Wir sind stolz eine nachhaltige Kosmetiklinie gefunden zu haben, die sich hervorragend in unser Nachhaltigkeitskonzept einfügt. Abgesehen davon, dass wir mitten im Naturschutzgebiet gelegen sind, bieten wir unseren Tagungsgästen „Green Meetings“ an, versuchen in allen Bereichen die negativen Umwelteinflüsse so niedrig wie möglich zu halten und sind ISO zertifiziert.

Der Vinoble Day Spa stellt eine Bereicherung unseres Angebotes dar und wir freuen uns noch mehr qualitativ hochwertige Services bieten zu können für unsere Hausgäste, Golfer, aber auch Hamburger Gäste, die eine Auszeit im Alstertal genießen möchten!“ freut sich Michael Fritz, Direktor des Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg.

Weitere Informationen unter:

https://www.steigenberger.com/hotels/alle-hotels/deutschland/hamburg/steigenberger-hotel-treudelberg/spa-wellness








%d Bloggern gefällt das: