Schokolade & Mai Thai: Neue Dessert-Lounge trifft auf köstliche Thai-Küche Originelle Gastronomie im Millennium Hilton Bangkok

23 01 2011

Kaffeeduft und Schokolade in allen Variationen: Schleckermäuler fühlen sich im neu eröffneten The Lantern des Millennium Hilton Bangkok wie im Paradies. Köstlich, täglich frisch, hausgemacht und mit Blick auf den Chao Phraya – so lassen sich Pralinen und Schokoladenspezialitäten sowie erlesene Kaffee- und Teesorten aus aller Welt in einer modern gestalteten Dessert-Lounge mit Terrasse genießen. Als Gegensatz dazu lädt das Abendrestaurant Maya dazu ein, einheimische Küche vom Feinsten und traditionellen Thai-Tanz kennenzulernen.

Das Lantern ist Chocolaterie und Café in einem. Die vom hauseigenen Pâtissier Urs aus der Schweiz liebevoll drapierten kleinen Kunstwerke verführen förmlich dazu, sich durch die Vielzahl der Sorten an Schokolade und Kaffee zu probieren oder sie als Geschenk mitzunehmen. Unter den ausgefallenen aber auch bekannten Geschmacksrichtungen ist garantiert für jeden Gast etwas dabei, zumal eine eigene Speisekarte die jeweils zur Tageszeit passende Süßspeisen empfiehlt. Nur ausgewählte Zutaten kommen in die Schokolade. Sollen es Pralinen, Tafeln, Kuchen, Gebäck, Trinkschokolade oder Aufstrich sein? Bei der Auswahl hilft der zuvorkommende und fachlich kompetente Schokolade-Butler. Als besondere Geheimtipps gelten die höchst kreativen Schokoladendessert auf der Abendkarte sowie spezielle Kreationen beim „Ice Cream Teppanyaki“, einer japanischen Grillplatte. Bei entspannter Lounge-Musik lassen sich die Chocolatiers außerdem gerne bei der Arbeit über die Schulter schauen.

Ein völlig anderes Ambiente erwartet die Gäste abends im Restaurant Maya. Hier entführen exquisite Thailändische Küche und traditionelle Tanzkunst in eine Welt der Mythen und Magie. Die exklusiv für das Maya zusammengestellte Show zeigt eine Reise durch die thailändische Kultur, von alten Traditionen bis in die heutige Zeit. Vorgeführt wird die Darbietung von den talentierten Tänzern und Schauspielern des Patravadi-Theaters, deren Leiterin Khun Patravadi Mejudon in Thailand zu den Stars künstlerischen Ausdrucks zählt.

Nicht nur die Tänzer sorgen für die besondere Atmosphäre im Maya, der gesamte Raum wird zur Bühne einer einzigartigen Vorstellung: Sämtliche Kellner tragen – wie die Künstler – Kostüme der New Yorker Designerin Ruth Pongstaphone und sind mit ihrer Anmut und ihren fließenden Bewegungen Teil der Aufführung. Ihre Choreographie stammt von Restaurantmanager Khun Witralai Napan und dem beratenden Barmixer Khun Sean Nilsuwan.

Besonders erwähnenswert ist das ebenso zauberhafte Menü, das von einem Team exzellenter thailändischer Köche gestaltet und in einer – passend zum Theater – offenen Küche zubereitet wird, eine gelungene Mélange aus klassischer und innovativer Thai-Küche. Die Luft ist erfüllt von Düften und Gewürzen wie Lemon Grass und Chili, das Feuer thailändischer Mystik lässt sich auch hier in der Küche spüren. Die eigens kreierte Cocktailkarte entspricht mit frischen Kräutern und heimischen Früchten ebenfalls ganz dem thailändischen Lebensgefühl. All diese „Zutaten“ ergeben einen köstlichen, unvergesslichen Abend im Maya – einem Ort, wo Theater, Kunst, feine Küche und anspruchsvoller Service zu einem einzigartigen Erlebnis verschmelzen, das in der „Stadt der Engel“ ihresgleichen sucht.

www.hilton.de/bangkok

Advertisements

Aktionen

Information

One response

12 05 2011
nifo

Hey danke! Super Tipp für Unser Restaurant. Werden wir gleich mal ausprobieren…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: