Profi-Aufschlag im Oktober: Lernen beim schwedischen Wimbledon-Star Jonas Björkman – Sunball Tennis neu im JA Jebel Ali Golf Resort

4 10 2013

TennisballDie renommierte Tennisschule Sunball Tennis ist nun auch erstmals in den Vereinigten Arabischen Emiraten präsent: im JA Jebel Ali Golf Resort in Dubai. Wer vom sanften Plopp auf dem Platz fasziniert ist, hat im Oktober die einzigartige Gelegenheit, mit dem ehemaligen schwedischen Tennisstar Jonas Björkman zu trainieren. Das JA Jebel Ali Golf Resort bietet mit seinen vier Flutlichtplätzen die optimale Voraussetzung für eine gelungene Partnerschaft mit den professionellen Trainern von Sunball Tennis.

Von 27. bis 31. Oktober 2013 wird der schwedische Tennisprofi Jonas Björkman ein eigenes Tenniscamp im JA Jebel Ali Golf Resort durchführen. 45 Minuten Einzelunterricht mit der Tennislegende sind ab 450 AED (zirka 90 Euro) zu haben. Jonas gewann den Grand Slam im Männerdoppel und hält neun Titel von großen Meisterschaften: dreimal gewann er in Wimbledon, zweimal bei Roland Garros, dreimal die Australian Open und die US Open. Mehr als 14 Jahre rangierte er unter den 75 besten Spielern der Welt. Er gibt im JA Jebel Ali Golf Resort nur eine begrenzte Anzahl an Unterrichtsstunden. Es empfiehlt sich deshalb, bei der Hotelbuchung den Tennisunterricht bei Jonas Björkman gleich mit zu reservieren.

Das JA Jebel Ali Golf Resort war schon immer besonders stolz darauf, seinen Gästen Sportarten wie Trainer in Weltklasse anbieten zu können, vom Golfplatz bis zum Schießstand, vom Wasserskifahren bis zum Windsurfen. Hier trainieren Spitzensportler, die nur noch an Feinheiten arbeiten, aber auch Hobbysportler, die eine Herausforderung suchen. Die Pros von Sunball Tennis halten Einzelstunden und Gruppenunterricht ab, und zwar für Kinder, Anfänger, Fortgeschrittene oder Profispieler. Alle Tricks aus erster Hand gibt es ab 230 AED, umgerechnet etwa 46 Euro, für den 45minütigen Einzelunterricht bis hin zu 110 AED (22 Euro) für 60 Minuten Gruppenunterricht.

General Manager Fredrik Reinisch meint dazu: „Mit Sunball Tennis konnten wir einen erstklassigen Partner gewinnen. Sie bringen frischen Wind in unsere Sportaktivitäten im Resort. Wir freuen uns, dass wir diesen neuen Service nicht nur unseren Hotelgästen, sondern auch Tennisfreunden aus Dubai anbieten können.“

Sunball Tennis arbeitet mit verschiedenen Spitzenhotels zusammen, darunter renommierte Resorts und Klubs in Italien, Spanien, Türkei, Griechen­land, Zypern, Tunesien, Ägypten und Deutschland. Auch Frank Henze, Eigentümer der Sunball Academy, hat Grund zur Freude: „Wir freuen uns, nun zum ersten Mal in einem Hotel in den Vereinigten Arabischen Emiraten präsent zu sein. Das JA Jebel Ali Golf Resort passt zum Niveau unseres Unternehmens und spiegelt unsere Leidenschaft für Tennis. Wir sind sicher, das wird eine spannende Partnerschaft, mit einem großen Potential für Tennis in den V.A.E.“.

www.jaresortshotels.com

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: