Six Senses Gruppe ernennt General Manager für ihr erstes Haus in China: Six Senses Qing Cheng Mountain

7 08 2014

SONY DSCMichael Murphy verstärkt ab sofort als General Manager das Team des Six Senses Qing Cheng Mountain. Das erste Hotel der Gruppe in China befindet sich am malerischen Einfallstor zum majestätischen Qing Cheng Gebirge und fügt sich dort perfekt in das UNESCO Welt- und Naturkulturerbe in der Nähe von Dujiangyan ein.

Michael Murphys Karriere führte ihn vor mehr als 20 Jahren nach Asien. In China ist Murphy seit 2005 tätig, unter anderem als Pre-Opening General Manager des Howard Johnson Hi-Tech Plaza Chengdu sowie als leitender Geschäftsführer der Landison Tourism Group Co. Ltd.

Seine Karriere begann vor mehr als zwei Jahrzehnten als Management Trainee im Hilton Hong Kong. In der Folgezeit besetzte er regelmäßig Führungspositionen im Bereich Food & Beverage sowie als General Manager in verschiedenen Fünf-Sterne-Häusern in Japan, Vietnam, Indonesien, Hong Kong, Malaysia, Thailand und auf den Bahamas. In diesen Positionen erarbeitete er sich bei führenden Hotel- und Resortgruppen, exklusiven Privatclubs sowie bei der Entwicklung von Luxusimmobilien und Resorts umfangreiche und fundierte Management-Kenntnisse.

Zur Bekanntgabe von Michael Murphys Ernennung bemerkt Bernhard Bohnenberger, Präsident der Six Senses Resorts Spas: „Michaels lokale Wirtschafts- und Kulturkenntnisse sind für uns von großem Wert, da sie uns in dieser Region einen entscheidenden Vorteil verschaffen werden. Sein proaktiver Management-Stil wird dafür sorgen, dass sein Team die Six Senses Mission, den Menschen ihren ganz persönlichen Zugang zur Welt im und um das Resort herum zu verschaffen, bis zur Eröffnungsfeier unseres ersten Six Senses Resorts in China beispielhaft vorlebt.

Über Six Senses Qing Cheng Mountain

Das Six Senses Qing Cheng Mountain öffnet im Februar 2015 seine Pforten. Es verfügt über eine unvergleichlich schöne Aussicht über die majestätischen Berge von Qing Cheng Mountains. Als Resort soll es die nahe gelegene UNESCO-Weltkulturerbestätte von Dujiangyan ergänzen.

Aufbauend auf der bekannten Six Senses-Philosophie des verantwortlichen Luxus erhielt das Resort ein geniales Design, das die regionale Architektur und die Landschaft mit einbezieht. Die Umsetzung erfolgt mit viel Gefühl für den Ort und seine Kulturgeschichte und ist gleichzeitig sehr modern.

Der international Flughafen Chengdu Shangliu (CTU) befindet sich eine Autostunde vom Six Senses Qing Cheng Mountain entfernt, zur Stadt Chengdu sind es 30 Minuten Fahrt mit dem Auto oder der Bahn. Ankommende Gäste können sich auf Wunsch von einem Hotelmitarbeiter abholen lassen. Der Flughafen in Chengdu wird von vielen internationalen und regionalen Fluglinien angeflogen.


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: