Fly with us – Aerial Yoga im Six Senses Laamu

15 09 2014

YOGA - MALDIVES_3Schwebend entspannen – einer der heißesten Yoga-Trends weltweit ist derzeit das Aerial Yoga. Eine Yogaart, die Stretching, Atmung und Meditation mit gymnastischen und schwebenden Übungen kombiniert. Geeignet für alle Altersgruppen, eröffnet Aerial Yoga unendlich viele Möglichkeiten und Wege Wohlbefinden auszuüben.

Im Six Senses Laamu wird hierfür eine Hängematte aus geschmeidig weicher Fallschirmseide verwendet, die an der Decke befestigt ist und das Körpergewicht während der Abfolge verschiedener Übungen und Positionen trägt. Aerial Yoga folgt dem Prinzip der Verbindung von Körper und Geist der traditionellen Yoga- Praktiken, während die Schwerelosigkeit hilft, den Druck von der Wirbelsäule und den Gelenken zu nehmen, was wiederum von Stress und Anspannung befreit. Weitere Vorteile dieser Yoga-Variante sind die Stärkung und Dehnung der Muskulatur, die geringe Belastung des Herz-Kreislauf-Systems, eine erhöhte Mobilität sowie ein gesteigertes Körperbewusstsein und Selbstwertgefühl. Zusätzlich erhält das individuell ausgeübte Yoga eine völlig neue Dimension für den Einzelnen, was die Freisetzung von Glückshormonen stimuliert.

Die Übungen werden analog zu musikalischen Sequenzen durchgeführt, wobei die Kurse ganz auf die persönlichen Bedürfnisse der Gäste zugeschnitten sind. Sie bestehen aus einer Kombination von schwebender Meditation, Umkehrhaltungen, Sonnengrüßen, fließenden Savasanas und gemeinsamen Eröffnungsbewegungen. Große Aufmerksamkeit wird dabei auf die Technik und Genauigkeit jeder Pose gerichtet, um auf physischer und emotionaler Ebene den maximalen Effekt zu erzielen. Die Bewegungen zwischen den einzelnen Posen sollten fließend und der Geist ganz auf den gegenwärtigen Moment konzentriert sein, um sich wieder mit der Welt ringsherum zu verbinden.

Die bei Ay Fly ausgebildete Yogalehrerin des Resorts, Elle Fernandes, ist ein absoluter Profi, vor allem in Bezug auf maßgeschneiderte Kurse, die perfekt auf die Bedürfnisse des Praktizierenden abgestimmt sind. Anspruchsvolle akrobatischere Posen inklusive Training und Stretching werden beispielsweise all jenen Gästen mit großer Ausdauer und Fitness angeboten. Diejenigen, die ein entspanntes Tempo bevorzugen, oder einfach nur ihre Praxis vertiefen möchten, können dagegen auf eine sanftere und meditativere Version des Aerial Yoga zurückgreifen. Zudem werden Kurse zur allgemeinen Stärkung und gezieltem Muskeltraining angeboten, die sich auf Stretching und Pilates konzentrieren. Alternativ kann der Geist durch eine bequeme Kokon-Position in einem persönlichen virtuellen Raum befreit und beruhigt werden.

Einzelkurse – 65 Euro pro Person
Gruppenkurse – 27 Euro pro Person

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: