Erfolgreicher Start in Deutschland: Bereits 20 Hotels in Berlin über die weltweit einzigartige Buchungsplattform buchbar

29 04 2016

Erfolgreicher Start: Nur wenige Wochen nach der Einführung in Deutschland, haben sich bereits 20 Hotels in Berlin ByHours.com angeschlossen. So sind ab sofort „Micro-Stays“ – die maßgeschneiderten Miniaufenthalte – auch quer durch die Landeshauptstadt buchbar. Denn ByHours.com ist die weltweit erste und einzige Buchungsplattform, über die Hotelzimmer stundenweise gebucht werden können – online und per App. Ganz nach jeweiligem Bedarf. Bezahlt werden muss nur das Zeitkontingent, das tatsächlich gebucht wurde. Eine Innovation für die Touristik. Und eine Revolution für die Hotellerie.

ByHours.com ist ein vollständiges Buchungssystem für kurzzeitige Hotelzimmerbuchungen. Zur Wahl stehen Drei-, Sechs- und Zwölf-Stunden-Packages, wobei der Gast seine Check-in und Check-out Zeit selbst bestimmt und entscheidet, wie lange er das Zimmer bucht. Parallel dazu verfügt ByHours.com über eine Geolocation-Funktion – so kann ganz leicht das Hotel gefunden werden, das sich an dem Ort oder zumindest in dem Umkreis befindet, der ideal ist. Gebucht werden kann online und per App und natürlich gibt es eine deutsche Version. Bezahlt wird ganz einfach und sicher mit Kreditkarte.

Nach Spanien und Großbritannien ist Deutschland der dritte Markt, den ByHours.com mit seinem innovativen Buchungskonzept erobert. Und die Nachfrage – sowohl bei Nutzern als auch in der Hotellerie – zeigt, dass der Bedarf da und die Zeit reif für diese flexible und nutzungsbasierte Buchungslösung ist. Das belegen die Nutzerzahlen. Bisher gab es mehr als 150.000 – und täglich steigt die Zahl. Dabei steht nicht nur der Geschäftsreisemarkt im Fokus, sondern auch das Privatreisesegment. Denn Anlässe und Gründe für eine kurzzeitige Hotelzimmerbuchung gibt es viele. Nur die Möglichkeit dazu gab es bisher nicht. Mit ByHours.com. nun schon. Somit werden nach Berlin viele weitere deutsche Städte folgen – als nächstes steht u.a. München auf dem Plan.

Giovanni B. Merello, Country Manager Deutschland, Österreich, Schweiz ByHours.com, sagt: „Vor allem in Barcelona zeigen uns die Buchungszahlen, wie sehr Gäste unsere Micro-Stays zu schätzen wissen. Und dass wir damit eine ersehnte Lösung bieten. Wir sind überzeugt, dass der deutsche Markt ähnlich reagiert und wir eine hohe Nachfrage erzielen können. Daher freuen wir uns natürlich sehr, dass sich bereits in so kurzer Zeit nach unserem Start so viele Hotels in Berlin angeschlossen haben. Vor allem, weil unser Konzept durchdacht und für Anbieter und Kunde – also für Hotel und Gast – gleichermaßen nützlich ist.“

In Berlin sind beispielsweise folgende Hotels http://www.byhours.com/de_de.html gelistet:

Hotel Ameron Abion Spreebogen Berlin; Hotel Abion Villa Suites; Hotel GAT Point Charlie; Hotel Dorint Adlershof Berlin Airport; Hotel Lützow; Hotel Berlin.Berlin; Hotel Azimut Kurfürstendamm; Hotel Amano; Kempinski Hotel Bristol Berlin; Generator Hostel Berlin Mitte; Generator Hostel Berlin Prenzlauer Berg; Hotel Grünau

Berlin-Adlershof_aussen_38-BearbeitetGefragt nach der Einschätzung von ByHours.com meint Charlene Barz, Sales Manager Dorint Hotels & Resorts im Dorint Adlershof  Berlin: „Der Gast zahlt nur für die Leistungen, die auch in Anspruch genommen werden und nicht mehr! Dadurch gewinnen wir nicht nur an  Kundenzufriedenheit, sondern auch durch die professionelle Webpräsenz von ByHours.com neue Gäste.“ Außerdem ließe sich die Plattform schnell und unkompliziert pflegen und gewähre damit jedem Besucher einen ersten Eindruck vom Haus mit Bilddarstellungen und den wichtigsten Key Facts auf einen Blick, meint sie weiter. Keinesfalls stünde ByHours.com für sie in Konflikt mit anderen Channels, da es eine ganz eigen Plattform sei und derzeit absolut einzigartig. „Da nur Stundenpakete angeboten werden. Auch lassen sich die Preise jederzeit individuell und je nach Auslastung anpassen.“ Ob sie ByHours.com weiterempfehlen würde, dazu hat Charlene Barz eine klare Antwort: „Wir empfehlen ByHours.com auf jeden Fall weiter! Nicht nur für Flughafenunterkünfte, ob nun Streik oder Flug verpasst, für Stadthotels, wenn das Meeting spontan ausfällt, sondern für alle, die ihre Zimmer zweimal oder gleich dreimal an nur einem Tag verkaufen möchten!“

Abion_Aussenansicht_3Steffi Stark, Director of Sales & Marketing AMERON im Hotel ABION Spreebogen, sieht die Plattform sogar als eigenes Lifestyle-Konzept, da viele Reisende ihre Zeit nicht nur in Tag und Nacht unterteilen würden, sondern in Stunden. „Und hier bietet ByHours die perfekte Möglichkeit. Außerdem können wir mit diesem neuen Buchungsmodell eine komplett neue Zielgruppe ansprechen“, meint sie weiter. Auch sie sieht den Kanal nicht in Konkurrenz mit anderen. „Ganz im Gegenteil sogar.“ Nachdem die Systempflege sehr leicht und daher der Aufwand sehr gering ist, „kann ich die Zusammenarbeit nur empfehlen. Durch die Möglichkeit, die Check-in und Check-out Zeit festlegen zu können, werden auch keine Verfügbarkeiten verbaut. Ich finde es eine geniale Möglichkeit zusätzlichen Zimmerumsatz zu generieren.“

Das bestätigt: Mit ByHours.com profitieren Gast und Hotellerie gleichermaßen. Der Gast , weil er nur für das das Zeitfenster bezahlt, das er tatsächlich benötigt. Und nun überhaupt die Möglichkeit hat, ein Hotelzimmer für eine bestimmte Anzahl von Stunden zu buchen. Die Hotellerie, weil sie ihren Gästekreis nicht nur vergrößert, sondern neues Klientel gewinnt. Und ihre Buchungsfrequenz und Auslastung erhöht. Denn mehr denn je heißt es heute „Zeit ist Geld“. Tagestrips stehen hoch im Kurs und damit Hotelzimmer über Nacht leer. Somit ist ByHours.com für beide Seiten eine ideale Lösung. Schafft eine „win-win-Situation“.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: