Weingüter, Tafelberg, die Klippen von Hermanus… Das Willowbrook Country House bietet fachkundige Wandertouren für Gourmets und Naturfreunde

7 12 2016

Erlebnisreich unterwegs in Südafrika: zu Fuß. Auf spannenden Wanderpfaden dem eigenen Tempo folgend und mit vielen unvergesslichen Impressionen. Das versprechen die vier Themen-Wanderungen, eigens kreiert vom zauberhaften Willowbrook Country House nahe Somerset. Sie alle sind fachkundig begleitet und abwechslungsreich arrangiert. Jede Tour kann individuell oder in der Gruppe gebucht werden. Für Wander-Liebhaber allerdings gibt es gleich die passenden Arrangements – einmal „6 für 5 Nächte“ mit drei geführten Touren und, ganz ausgedehnt, „8 für 7 Nächte“ mit allen vier Wanderungen.

dsc01289

Kapstadt und Tafelberg oder zehn Kilometer, die es in sich haben: Vom Botanischen Garten Kirstenbosch führt die anspruchsvolle Tagestour über die Nursery Schlucht hinauf zum höchsten Punkt des Tafelbergplateaus, dem Maclear Beacon. Die unterschiedlichen Panoramaperspektiven, die sich von den verschiedenen Aussichtspunkten über die Halbinsel bieten, sind spektakulär. Talwärts geht es mit der Seilbahn von der Bergstation des Tafelberges. Verdienterweise.

Quer durch die Weingüter – Gourmets aufgepasst: Startpunkt ist das Lourensford Wine Estate, eines der Spitzenweingüter am Kap. Nordwestlich geht es dann weiter in das Dornier Wine Estate hinein ins Blaauwklippen Valley, einem der ältesten Weinanbaugebiete der Region. Die atemberaubenden Ausblicke auf die Hottentots Holland, über die False Bay, den Tafelberg und die Kap-Spitze lassen jedes Herz höher schlagen. Die Tour ist 19 Kilometer lang und dauert sieben bis acht Stunden. Abgerundet wird sie mit Degustationen delikater Tropfen der Weingüter.

Natur, Geschichte, Kulinarik – Franschhoek: Der Abmarsch startet im Biosphärenreservat Mont Rochelle, das nicht nur Naturliebhaber durch seine bemerkenswerte Fynbosvegetation und die mannigfaltige Vogelwelt beeindruckt. Für ein Fotomotiv ein Muss ist der Ausblick vom Franschhoek Pass – bei klarer Sicht erhebt sich am Horizont der Tafelberg. Talwärts, auf historischen Pfaden, führt der Cats Path – 1819 erbaut – in das quirlige Zentrum von Franschhoek. Das idyllische Städtchen, bereits 1688 von Hugenotten besiedelt, ist bis heute sehr Französisch geprägt. Neben zahlreichen eleganten Boutiquen, Galerien und Restaurants finden sich hier auch einige der besten Weingüter des Landes – so fehlt – sozusagen als krönender Abschluss – selbstverständlich auch die eine oder andere Verkostung nicht.

Über den Klippen von Hermanus: Pittoresk zieht sich der Pfad den Berghang oberhalb von Hermanus entlang. Unterwegs schweift der Blick weit von hier über die Küste und das Städtchen bis zum Horizont. Und oft sind in der Ferne auch Wale zu beobachten. Denn die Küste von Hermanus gilt als die Adresse für Walbeobachtungen. Die nächste Etappe entführt in den beeindruckenden Fernkloof Nationalpark.

Spektakulären Abschluss bildet der Gang entlang des berühmten Cliff Path, der sich direkt an der schroffen Küste entlang schlängelt. Zielpunkt der Tagestour ist der Alte Hafen des Fischerstädtchens.

Begleitet werden alle Touren von einem fachkundigen Guide, der die Teilnehmer die ganze Zeit charmant betreut und sich auf ihre Bedürfnisse einstellt. Arrangiert sind selbstverständlich auch individuell organisierte Transfers ab/zum Willowbrook Country House und die stärkende Verpflegung unterwegs.

Die Wanderarrangements: „6 für 5 Nächte“ enthält sechs Übernachtungen zum Preis von fünf inklusive Frühstück und zwei  exquisiten Abendessen. Bei Ankunft steht eine Flasche mit köstlichem südafrikanischem Wein bereit. Die drei Wanderungen führen in die Weinanbaugebiete, Kapstadt und Tafelberg sowie nach Franschhoek. Darüber hinaus stehen eine Weinverkostung in Lourensford und eine 50 prozentige Ermäßigung auf eine Wein- und Olivendegustation in Morgester Wein und Olivenanbau auf dem Programm. Die Kosten belaufen sich auf ab 993 Euro pro Person im Doppelzimmer – je nach Zimmerkategorie und Wechselkurs.

„8 für 7 Nächte“ beinhaltet neben den Übernachtungen inklusive Frühstück und der Flasche Wein bei Ankunft drei Abendessen, alle vier beschriebenen Wanderungen und alle weiteren oben genannten Leistungen. Kostenpunkt ab 1.257 Euro pro Person im Doppelzimmer, abhängig von Zimmerkategorie und Wechselkurs.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: