Stürmischer Herbst für die Liebe: Verführerische Tage am Atlantik

21 09 2017

Romantischer Herbst. Stürmische Tage für die Liebe. Sinnlich-leidenschaftlich am Atlantik. Direkt oberhalb der tosenden Brandung. Umsorgt und verwöhnt im Farol Hotel. Dem Design-Schmuckstück an Portugals Atlantik Küste mit seiner so besonderen Atmosphäre. Auch die Umgebung – reizvoll und abwechslungsreich. Das alles ist perfekt für ein paar verführerische Tage zu Zweit. Und dazu „Romance on the Water“ – das Verwöhn-Arrangement, das hält, was es verspricht.

Romantic Amenitie

Schon direkt bei Ankunft im elegant-modernem Design-Zimmer mit zauberhaftem Meerblick warten leckere Köstlichkeiten wie prickelnder Champagner, frische Erdbeeren und edle Pralinen. Das Bett ist übersäht mit zart duftenden Blüten und im Badezimmer – frisch renoviert – verwöhnen edle Badeöle und eine Ölkerze. Nach einem wunderbaren Frühstück mit herrlichem Blick über den Ozean kann die zauberhafte Umgebung erkundet werden. Beispielsweise mit den Bikes, die direkt im Hotel erhältlich sind. Zurück im Farol ist vielleicht eine Paar-Behandlung –  gerne ganz privat im Zimmer –  genau das Richtige. Diese kann zum Sonderpreis von nur 50 Euro gebucht werden. Und ein Schmuckstück als Erinnerung? Unter Garantie eine schöne Idee! Zehn Prozent gibt es auf die ausgefallenden Stücke der Designerin Alina Ley. Romance on the Water enthält zudem kostenfreies Parken, WiFi, die Leihfahrräder und den Late-Check-out, falls es die Verfügbarkeit erlaubt. Die Kosten belaufen sich – je nach Saison – auf ab 220 Euro pro Person im Doppelzimmer für zwei Nächte. Buchbar ist „Romance on the Water“ ab Oktober 2017.

Das Farol Hotel – ein Design-Meisterwerk, das völlig allein auf den Atlantik-Klippen nahe Cascais thront. Hinter den Mauern des ehemaligen Herrenhauses aus dem 19. Jahrhundert paaren sich Tradition und Moderne zu einer erstaunlich-stimmigen Atmosphäre, die das Design Hotel zu einer absoluten Besonderheit macht. Besonders ist auch die Umgebung. Denn sie bietet alles. Weites Meer, lange Sandstrände, schroffe Klippen, romantische Gässchen und eine zauberhaft-abwechslungsreiche Landschaft.

In allen Himmelsrichtungen gibt es viel zu entdecken. So liegt das Farol Hotel am Rande des Fischerstädtchen Cascais, auch liebevoll „Saint Tropez von Portugal“ genannt. Zauberhaft sind die romantischen Gassen, der malerische Hafen oder die Sandstrände. Alles in Fußnähe. Nur 20 Kilometer nord-östlich findet sich Sintra, der malerische Ort in den Bergen mit seinen verwunschenen Gärten und Palästen. Und eine der spannendsten Metropolen Europas, Lissabon, mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten ist nur 35 Autominuten entfernt. Sehr zu empfehlen ist auch ein Ausflug zum westlichsten Punkt Europas, an die Küste – nach Cabo de Roca. Bis hierher sind es 15 Kilometer. Für Sportlich-Aktive gibt es rund um das Farol Hotel ausgezeichnete Golfplätze, Tennisplätze und zahlreiche Fahrrad-, Spazier- und Wanderstrecken.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: