Auf nach Brasilien – Six Senses Formosa Bay: Erstes Six Senses Hotel für Südamerika

17 01 2018

Es ist immer spannend, wenn Six Senses Pläne für eine Neueröffnung bekannt gibt. Vor allem, wenn es sich um eine neue Destination handelt. Jetzt ist es wieder soweit – diesmal heißt das Land Brasilien. Damit kommt Six Senses erstmals nach Südamerika. Umgeben von atemberaubender Natur bettet sich das Six Senses Formosa Bay an den Atlantik – ein weiterer unvergleichlicher Platz für viele unvergessliche Erlebnisse.

SSFormosa1hires

Ein Areal mit 2,5 Hektar und sieben Kilometer Puderzuckerstrand

Direkt an der Baia Formosa – übersetzt, wie passend, die Wunderschöne Bucht – im State Rio Grande do Norte entsteht das Six Senses Refugium. Diese Region liegt im östlichsten Teil Brasiliens und ist der nahegelegenste Punkt zu Europa. Das außergewöhnliche Anwesen ist Teil des Eco Estrela Project – der Atlantik-Strand ist sieben Kilometer lang und das gesamte Areal umfasst 2,5 Hektar.  Die frühere Kokosnussplantage ist durchzogen von fruchtbaren Mangroven-Wäldern, die die Gäste mit dem Boot erkunden können. Im Zuge des Projektes werden weitere Süßwasser-Kanäle und Seen angelegt. So wird es Möglichkeiten zum Raften und zu vielen weiteren Wassersportaktivitäten geben.

Nachhaltigkeit in zeitgenössischer Moderne

Im Einklang mit der legendären Six Senses Philosophie rund um Nachhaltigkeit kommen alle Baumaterialien aus nachhaltigen Quellen. Ebenso verwendet werden recycelte und umfunktionierte Materialen, die hauptsächlich in Brasilien hergestellt werden. Das Design der Villen, das derzeit noch seinen Feinschliff erhält, ist zeitgemäß gehalten. Es wird so energiesparend wie irgend möglich gearbeitet, ohne dabei den Gästekomfort zu beeinträchtigen. Die Möbel und das gesamte Interieur zeigen sich im reduzierten Design und in neutraler Farbgebung – so setzen ausgesuchte Eyecatcher und Highlights besondere Akzente und reflektieren die farbenprächtige Kultur Brasiliens. Die Restaurants und das Spa bekommen ihren ganz eigenen Charakter und Stil – als weiteres Highlight. Die Wege innerhalb des Resorts werden mit Elektrobuggies, auf Fahrrädern oder zu Fuß zurückgelegt.

Drei verschiedene Villen-Einheiten – drei verschiedene Genuss-Plätze

Der Plan sieht im Moment drei verschiedene Einheiten vor:  73 Villen – darunter One-, Two- und Three Bedroom Kategorien, alle mit eigenem Pool, entstehen an der Nordseite mit direkter Anbindung zu den Wassersport-Aktivitäten. Im Herzen des Anwesens gibt es 54 Two- und Three-Bedroom Familiy Villas. Hier stehen die Themen Familie und Wellness im Fokus. Im südlichen Teil sind 58 Six Senses Residenzen geplant – zur Wahl stehen Residenzen mit drei, vier oder fünf Schlafzimmern, die von Privateigentümern gekauft werden können.

Drei zentrale Plätze streuen sich in die Anlage – in jedem gibt es Restaurants, Bars und einen Swimmingpool. Im südlichen Teil wird der resorteigene Biogarten angelegt. Zusammen mit lokalen Farmern und Fischern kommen nur die frischesten Zutaten auf die Teller.

Wohltuende Wellness

Ein wunderbarer Tempel für die Sinne ist das Six Senses Formosa Spa. Neben den weltbekannten Six Senses Signature Treatments verwöhnen lokale Anwendungen und Therapien. Zur Ausstattung gehören Einzel- wie Doppel-Behandlungssalons, Sauna, Dampfbad und ein Hammam. Auch wird es Six Senses Integrated Wellness geben – das Programm, das auf den präventiven Prinzipien der fernöstlichen und den ergebnisorientierten Einflüssen der westlichen Medizin beruht. Dieser innovative Ansatz erlaubt es den Therapeuten wichtige physiologische Biomarker zu messen und zu analysieren, um die Gäste mit einem individuell zugeschnittenen „Fahrplan“ zu versorgen – dazu gehören Ernährungstipps genauso wie Informationen für eine gesündere Lebensweise, abgestimmte Behandlungen und Fitness- und Wellness-Aktivitäten.

„Wir sind begeistert, dieses fantastische Projekt zusammen mit Greg Hajdarowicz, Besitzer von Gremi International S.a.r.l., zu realisieren“, sagt Wolf Hengst, Executive Chairman Six Senses Hotels Resorts Spas. „Mit all unseren Synergien und gemeinsamen Wertvorstellungen in Bezug auf Nachhaltigkeit, Wellness und Gastfreundschaft werden wir eine Atmosphäre schaffen, die beides vereint: Abwechslung und Verantwortung. Wir könnten uns wahrlich keine bessere Location für die Entwicklung eines Six Senses Resort in diesem beeindruckenden Land wünschen.“

Das einzigartige Erlebnis beginnt schon bei Ankunft – Gäste haben die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten: sie können über das Wasser und damit über die Mündung des Boundary River das Six Senses erreichen. Oder mit dem Auto durch die verschlungenen Kokosnussplantagen. Die dritte Option wäre direkt am Strand zu landen – allerdings ist das nur bei Ebbe möglich und nicht zur Brutsaison der Wasserschildkröten. Denn die suchen sich ihre Brutplätze hier am kilometerlangen Strand – und sind selbstverständlich streng geschützt. Mehr als 200 Nester kann es gleichzeitig zu bestimmten Zeiten geben. Six Senses wird eine Forschungsstation einrichten, die vom lokalen Schutzzentrum geleitet wird.

Angrenzend an das größte Atlantische Waldgebiet

Die ruhigen weitläufigen Wasserläufe und die üppigen Mangrovenwälder sind ideal für Aktivitäten wie Segeln, (Stand-Up-)Paddeln, Kajakfahren oder Angeln. Verschlungene Pfade ziehen sich durch die Natur – staunend lassen sich so die Flora und Fauna und die mannigfaltige Vogelwelt beobachten. Faszinierend ist auch ein Ausflug ins Dörfchen Baia Formosa. Neben dem Fischfang gibt es hier auch einige Künstler, die aus dem Rohmaterial der Gegend schönes Kunsthandwerk fertigen. Nahe dem Six Senses erstreckt sich ein Naturschutzgebiet mit dem größten Atlantischen Wald. Das Gebiet umfasst 2.000 Hektar. Selbstverständlich organisiert Six Senses auf Wunsch geführte Touren.

Die Stadt Natal und der Governador Aluizio Alves International Airport (NAT) sind nur eine gute Autostunde entfernt. Der Flughafen wird von verschiedenen internationalen Fluggesellschaften angeflogen – darunter Avianca, Latam oder TAP. Die Temperaturen sind tropisch-warm und liegen im Jahresdurchschnitt bei angenehmen 26 Grad Celsius.

Die Eröffnung des Six Senses Formosa Bay ist für 2021 vorgesehen.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: