Spa Village: Asiens Spa Ikone im The Ritz-Carlton, Koh Samui

15 03 2018

Spa Village 01„Der sichere Himmel“. So heißt Koh Samui übersetzt. Wie treffend. Denn die Insel bezaubert nicht nur durch magische Schönheit, sondern gerade durch ihre friedvolle Atmosphäre, ja ihren so eigenen Spirit. Ganz in diesem Zeichen steht das Spa Village im The Ritz-Carlton, Koh Samui. Ein Paradies, das sich der legendären Heilkunst der Region verschrieben hat. Einzigartig ist der ganzheitliche Ansatz. Alles ist inspiriert von der therapeutischen Wirkung lokaler Ingredienzen und den traditionsreichen Heilpraktiken der Region. Im Einklang mit der Natur, Kultur und Tradition der Insel. 

Lokale Ingredienzen frisch gerührt und ganz viel Wasser

Inmitten üppiger Vegetation erstreckt sich das Spa Village Koh Samui. Versteckt im weitläufigen Anwesen des The Ritz-Carlton, Koh Samui. Mit wunderbarem Blick über den Golf von Thailand. Ein Platz für Wohlbefinden und Regeneration. Verteilt auf 3.800 Quadratmetern gibt es acht Behandlungssuiten und drei Massage-Pavillons. So können Gäste wählen, ob sie ihr Treatment beschützt in einer der Deluxe-Suiten – ausgelegt für zwei Personen – oder ganz frei, open-air genießen möchten. Außerdem gibt es einen Yoga Pavillon und einen Pool mit privaten Umkleidehäuschen. Um das Verwöhnprogramm abzurunden, schließen sich noch eigene Bereiche für Haar, Mani- und Pediküre sowie Make-up an. Köstlich, vitaminreich und gesund sind die Snacks und Drinks an der Health Bar.

Überall – ob bei den Anwendungen oder an der Bar – kommen feinste Ingredienzen der Insel zum Einsatz. Immer abgestimmt auf den jeweiligen Gast. Auf seine Vorlieben. Auf seine Bedürfnisse. Frisch gerührt und gemixt. Alles darauf ausgelegt, Körper, Geist und Seele in Gleichklang zu bringen. Hauptsächlich verwendet werden Kokosnuss, Kräuter, frische Blüten – und Wasser! Das Lebenselixier steht an erster Stelle.

So startet ein Besuch im Spa gleich mit der Songkran Shower, einem traditionellen Wasser-Ritual. Inspiriert vom jährlichen Songkran Festival, dem Thailändischen Neuen Jahr, bei dem leidenschaftlich ganz viel Wasser versprüht wird. Auch jedes Treatment beginnt mit dieser erfrischenden Dusche.

Spa Village – eine Ikone unter den asiatischen Spas

Die Behandlungspalette selbst ist vielfältig und bietet neben traditionellen Methoden, klassischen Anwendungen auch die Signature Treatments. Spa Village gehört zu den besten Spas auf dem asiatischen Markt. Gegründet 2002 in Pangkor Laut, Malaysia, ist das Spa Village Koh Samui nun die neueste Wellness-Oase im Portfolio des Spa-Experten. Gemäß der Philosophie an jedem Ort die dort traditionellen Behandlungsmethoden zum Einsatz kommen zu lassen, konzentriert sich das Spa Village Koh Samui auf die Jahrhunderte alte Heil- und Behandlungstradition Thailands. Ein paar Beispiele:

Thai for 4 – Wasser, Massage und Thai-Stretching mit Kompresse

Nach der Songkran Shower gibt es ein wunderbares Körperpeeling – wahlweise aus Kräutern oder Kokosnuss. Danach kommt wieder Wasser zum Einsatz, bevor das Paar in herrlich bequeme Thai Pyjamas schlüpft. Anschließend verwöhnen eine Thai- Massage und eine Ganzkörper-Kräuterkompresse, bekannt als Prakrop. Mit dieser Kompresse kann das Paar sich nun im Thai Stretching versuchen. Nicht unanstrengend, so dass danach meditative Entspannung nötig ist. Dadurch kann auch die Kompresse tief wirken. Das Ende bildet ein herrliches Thai-Facial mit Kräuterölen.

Aquatic Freedom – ganz eigene Verbindung aus Massage und Wasser-Tanz

“Plod Ploy Pi Kab Say Nam” sagen die Thais. Was so viel bedeutet wie „Lass den Körper durch das Wasser treiben! Genieße die Schwerelosigkeit!“ Dynamisch bewegt der Aqua Therapie Pool den Körper durch das Wasser, stimuliert die Muskeln, dehnt sie sanft, beruhigt schmerzende Gelenke. Der Geist kommt zur Ruhe. Wunderbar ergänzt sich diese Therapie dann mit einer Thai Massage und das Wohlgefühl ist perfekt.

Blessed Flowers – die Sprache der Blüten

Die Magie der Blumen – Blüten sprechen eine Sprache, die auf der ganzen Welt verstanden wird. Wortlos, allein der Duft. Betörend sind auch die Düfte der Blüten Thailands und Koh Samuis. Sie werden eingefangen in diesem verzaubernden Treatment. Kostbare Blüten, ausgesucht nach den Vorlieben und Bedürfnissen des Gastes, werden frisch mit nährendem Aloe Vera Öl und Fruchtenzymen vermischt. Die warme Essenz durchfeuchtet die Haut und bereitet sie auf die Massage vor. Rhythmische und stark werden die Meridiane energetisiert bis am Ende pure Harmonie den Körper durchströmt.

Samui’s Coconut Heritage – das Erbe der Kokosnuss

Keine Frucht ist so typisch für Koh Samui wie die Kokosnuss. Überall auf der Insel gibt es Kokosnussplantagen. Auch das Areal des The Ritz-Carlton Koh Samui war eine. So ist es kein Wunder, dass bei vielen Treatments das wert- und wirkungsvolle Öl und auch das Fruchtfleisch zum Einsatz kommen. Nach der traditionellen Songkran Shower geht es los mit einem Kokosnuss-Peeling gefolgt von einer Coconut-Flow-Massage, ganze 90 Minuten lang. Abschließend gibt es noch eine Haarmaske aus Kokosnussöl.

Tok Sen Massage – alles fließt wieder

Dieser Massage wird eine lange Tradition nachgesagt. Mehrere Jahrhunderte zurück in das Königreich von Lan Na im Norden Thailands bei Chiang Mai. Tok bedeutet klopfen oder schlagen und Sen bezieht sich auf die Meridiane, die den Körper durchziehen. So klopft der Therapeut rhythmisch mit einem speziell gefertigten Holzkeil die Energielinien des Körpers entlang und erzeugt damit eine heilende Vibration, die in die Tiefen der Muskulatur wirkt und Blockaden löst. Danach durchströmt Leichtigkeit und Wohlgefühl den kompletten Körper – alles ist wieder im natürlichen Fluss. Allein das schlagende Geräusch ist meditativ und versetzt den Gast in ein wohlig-entspanntes Gefühl. Der Legende nach ist das beste dafür geeignete Holz das Holz der Tamarinde.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: