Jetlag adieu: Six Senses kooperiert mit Timeshifter App

5 06 2018

Timeshifter_hiresBye-Bye Jetlag. Welcome Wohlgefühl und kraftvolle Energie. Ab dem ersten Moment. Egal wo und wann. Das ermöglicht Timeshifter. Die moderne App entwickelt von PhD  Steven Lockley, renommierter Professor der Philosophie an der Harvard Medical School. Grundlage sind die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus dem Schlaflabor und der Neurowissenschaft des Bio- und Tagesrhythmus. Als erste Hotelgesellschaft überhaupt stellt Six Senses Zugriff auf diese App ab sofort direkt bei Buchung zur Verfügung. Kostenlos. So wird das Reiseerlebnis noch schöner und intensiver.

Erster offizieller Hotelpartner

Damit ist Six Senses wieder Pionier. Denn Six Senses wurde von Timeshifter zum ersten offiziellen Hotelpartner ernannt. Die App bietet hochpersonalisierte Pläne gegen Jetlag. Grundlage bilden die Schlafmuster des Nutzers, sein Chronotyp und der Flugplan. Optional werden Präferenzen in Bezug auf Reisevorbereitung oder Melatonin-Einnahme berücksichtigt, um die Umgewöhnung noch schneller und leichter zu schaffen. Ein spezieller Filter für die Praktikabilität gewährleistet, dass die Empfehlungen realistisch und leicht nachzuvollziehen sind. Auch gibt es die „Quick Turnaround“ Anwendung: Sie ist speziell für Geschäftsreisende ausgelegt, um sich bei Kurztrips schnell anzupassen und in guter Verfassung zu sein. Denn oft sind die Reisen und Aufenthalte nicht lang genug, um den kompletten Anwendungsmodus folgen zu können. Das Benachrichtigungstool bietet einfache wie wirkungsvolle Tipps während des Fluges. 

Einfache Nutzung – keine spezielle Technik nötig

Die Nutzung von Timeshifter ist unkompliziert und effizient. Auch bedarf es keiner speziellen technischen Ausrüstung. Der Algorithmus hinter Timeshifter unterstützt sogar Astronauten, Eliteathleten und Spitzenmanagern gegen Jetlag und verhilft ihnen zu Bestleistungen. Nun ist diese nützliche Methode für Jeden verfügbar.

“Wir alle wollen uns auf Reisen gut fühlen. Ob wir nun geschäftlich oder privat unterwegs sind. Jetlag verursacht Stress, Müdigkeit und schlaflose Nächte. Daher freuen wir uns sehr über die Kooperation mit Timeshifter. Denn so können wir unseren Gästen ein hochmodernes Tool an die Hand geben, das ihnen ihre Zeit bei uns noch mehr bereichert. Und sie gleichzeitig in bester Verfassung auch wieder nach Hause kommen,“ sagt Neil Jacobs, CEO Six Senses Hotels Resorts Spas.

Jetlag entsteht, wenn der Schlaf-Wach- und der Tages-Nacht-Zyklus zu schnell wechselt und sich die innere Uhr unseres Gehirns nicht anpassen kann. Timeshifter gibt nicht nur Empfehlungen, wie störende Symptome des Jetlag gemildert werden können, sondern behandelt die rhythmische Störung, indem der Tagesrhythmus schnell mit der neuen Zeitzone synchronisiert wird. Damit werden auch andere negative Auswirkungen auf die Hirn- und Körperfunktionen reduziert.

Wegweisend für den Luxustourismus

Timeshifter CEO Mickey Beyer-Clausen begrüßt die Partnerschaft zwischen Six Senses und Timeshifter: „Sie zeigt in welche Richtung sich Luxustourismus entwickelt. Mit der Kombination von Six Senses Integrated Wellness und der Timeshifter App, die auf den neuesten Erkenntnissen aus der Schlafforschung und die des Tages- und Biorhythmus beruht, werden die Gäste ihren Aufenthalt noch intensiver genießen. Und auf Geschäftsreisen in Bestform sein.“

Persönlicher Code mit Buchungsbestätigung

Gäste, die über www.SixSenses.com buchen, per E-Mail oder telefonisch erhalten mit Reservierungsbestätigung einen Code, so dass sie sich kostenlos ihren ganz persönlichen Jetlag Plan erstellen können – mit Hilfe der Timeshifter iOS oder Android App.

Das Six Senses Integrated Wellness Programm bietet Gästen eine umfangreiche Reihe an Möglichkeiten sich ganz im Einklang mit ihrem natürlichen „Flow“ zu erholen. Dazu zählen ausgezeichnete Six Senses Signature Massagen ebenso wie wissenschaftliche High-Tech-Methoden und personalisierte Therapien. Gleichzeitig spielen Ernährung und Schaf eine tragende Rolle sowie die Experten, die konsultiert werden können. Wellness ist im gesamten Six Senses Erlebnis integriert – wird zum Lebensgefühl. Alle Gäste, die noch einen Schritt weiter gehen möchten, können sich einem nicht-invasiven Screening unterziehen. Und geben damit den Six Senses Experten die Möglichkeit, ihren Lebensstil sowie ihren aktuellen Gesundheitslevel zu messen, um ein personalisiertes Programm zu erarbeiten. Damit sie sich in Zukunft besser fühlen. An erster Stelle dabei steht allerdings immer: Bei allem muss sich der Gast gut aufgehoben und wohl fühlen.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: