Die stilvollen Vier: Sabi Sabi Lodges – Kunstwerke im afrikanischen Busch

18 06 2018

Gestern – Heute – Morgen. Dafür stehen die vier Sabi Sabi Lodges. Mit ihrem kunstvollen Ambiente und individuellem Stil lassen sie sich auch gut unterschiedlichen Kunstrichtungen zuordnen. Ganz zu schweigen von der Leinwand, auf der sie sich befinden: der sagenhaften Landschaft Afrikas.

Bush Lodge – zeitgenössisch-modern

Wäre die Bush Lodge ein Werk einer Kunstausstellung, so hinge sie in der Zeitgenössischen-Moderne. Skulpturen und Kunstschätze aller Art und aus allen Teilen des Kontinents bringen Leben in die berühmte Lodge. Zusammen mit den satten warmen Farben spiegelt sich die wohltuende Wärme und Vielseitigkeit Afrikas. Unvergleichlich dazu der weite Blick in den Busch, über die Ebene und bis zum Wasserloch. Von den beiden Decks – ideal für Wild- und Vogelbeobachtungen – ebenso wie aus den Badezimmern mit ihren bodentiefen Glasfronten: Das Gefühl der Weite ist überall.

Bush Lodge - Hallway 2

Little Bush Camp – harmonisches Familienportrait

Das Little Bush Camp ist ein liebevolles Familien-Portrait. Es hat nur sechs Suiten und ist damit wie ein Privatrefugium: intim und exklusiv. Umsorgt von herzlichem Service. In der Farbgebung und mit seiner ausgesuchten Kunstwerk-Kollektion ähnelt das Camp seiner „großen Schwester“, der Bush Lodge. Die Suiten sind freistehend, haben eigene Gärten. Der Blick schweift von der Terrasse auf das Flussbett. Die Abgeschiedenheit ist ideal für den Urlaub mit Freunden und Familie. Inmitten spektakulärer Natur – stimmungsvoll untermalt durch die geheimnisvolle Geräuschkulisse des Buschs.

 

Little Bush Camp - Main Entrance

Selati Camp – eine historische Fotografie

Historisch, romantisch, abenteuerlich. Wie durch die Sepialinse fotografiert – so mutet das Selati Camp an. Zurück in die Zeiten der große Safari-Ära und der Eisenbahn. Daran erinnern auch die vielen Unikate und Originale, die im ganzen Camp zu finden sind. Jede Suite wurde mit handverlesenen Schätzen ausgestattet. So lebt der Charme der kolonialen Vergangenheit bis heute. Das Selati Camp ist eine Reminiszenz an die Goldsucher. Eine Legende unter den Busch-Camps nahe der Selati Eisenbahnlinie, deren Spuren bis heute noch sichtbar sind und nach der das Camp benannt wurde.

 Selati Deck Views (8)

 Earth Lodge – Ein zukunftsweisendes Meisterwerk

Das Non plus Ultra. Das große Finale, rein von der unvergleichlichen Natur Südafrikas inspiriert. Absolute Symmetrie, harmonische Formgebung und natürliche Oberflächen sind die wesentlichen Kennzeichen der außergewöhnlichen Architektur – weltweit einzigartig. Texturen und metallische Farben reflektieren den Mineralienreichtum. Riesige Kronleuchter gleichen den Ästen der Bäume und führen die Blicke nach draußen in die spektakuläre Weite. Tischbeine in Form von Impalahörnern. Kunstwerke, geschaffen aus den Schätzen der afrikanischen Erde. Alles in Harmonie mit der Natur. So umfängt die Gäste gleich bei Ankunft ein Gefühl der Ruhe. Umsorgt in liebevoller Art vom afrikanischen Serviceteam, umgeben von extravaganter Exklusivität und Großzügigkeit.

Amber Suite (3)

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: