Champagne(r) in Style

26 10 2018

Vignes + valléeDie Champagne – üppige Weinberge in idyllischer Landschaft. Wiege legendärer Tropfen und Genüsse. Und inmitten der Grand Cru-Lagen findet sich nun eine neue Attraktion: Das Royal Champagne Hotel & Spa. Einzigartig für die Region ist das erste Luxushotel im zeitgenössischen Stil. Schon die Küche des Hauses allein ist eine Reise wert. Im Weltklasse-Spa verwöhnen die Spa-Spezialisten mit Biologique Recherche.

Champagne – drinnen wie draußen

In Form eines modernen Amphitheaters thront das Royal Champagne Hotel & Spa inmitten der Weinberge. Einst war das Anwesen eine Poststation aus dem 19. Jahrhundert, in der der Legende nach sogar König Charles X von Frankreich Zwischenstation gemacht haben soll, bevor er zu seiner Krönung nach Reims weiterreiste. Von überall öffnet sich ein fantastischer Blick über das Tal der Champagne, UNESCO Weltkulturerbe. Zurecht, zu jeder Jahreszeit.

Französische Eleganz gepaart mit Raffinesse

Schlicht und klar ist die Formgebung. Mit französischer Eleganz. Handgefertigte Möbel und raffinierte Details spenden ein behagliches Ambiente. Weite Fensterfronten, bodentief, lichtdurchflutete Räume. Auch die 49 Gästezimmer und Suiten sind hell. Großzügig der Schnitt. Überall reflektiert sich die Champagne – sei es im zarten Dekor oder in der sanften Farbgebung – warmes Rosé, schimmerndes Gold oder das unverwechselbare Blau des Himmels. Wunderbar zum Entspannen und Genießen ist die private Terrasse. Typisch französisch ist der große Ankleidebereich. Luxuriös die Hermès Amenities. 

Entspannende Plätze zu allen Jahreszeiten

Auf mehr als 1.400 Quadratmetern erstrecken sich die Terrassen. Es gibt Rosen-, Obst und Gemüsegärten. Strategisch günstig sind Loungesessel positioniert. Perfekt für ein Glas Champagner, ein Gespräch, ein paar Zeilen zwischendurch. Die Lobby ändert sich im Wechsel der Jahreszeiten. Im Herbst dominieren die satten Farben der Weinlese, im Winter wärmt behaglich der moderne Kamin aus Stahl, Stein und Glas. Und in den warmen Monaten zeigt sich die üppige Farbenpracht des Gartens samt Umgebung.

Biologique Recherche Signature Spa

Ein Weltklasse-Spa: Auf knapp 1.500 Quadratmetern verwöhnen Treatments und Therapeuten des renommierten Spa-Spezialisten Biologique Recherche. Bekannt für einen sehr persönlichen Ansatz. Alle Produkte sind aus natürlichen und biotechnologischen Inhaltsstoffen. Insgesamt gibt es neun Behandlungssuiten, darunter zwei für Zwei. Außerdem bietet das Spa noch weitere Erholungsmöglichkeiten. So ein hochmodernes Fitness Center – auch mit Personal Trainer –, ein Yoga-Studio, einen Hamam, eigene Studios für Maniküre und Pediküre, eine Eukalyptus-Sauna und ein Jacuzzi. Herrlich sind die zwei großzügigen Swimmingpools, einer indoor, einer outdoor und die Relax-Lounges. Das Spa hat das ganze Jahr geöffnet. Für Kinder gibt es eigene Treatments.

Sternekoch Jean-Denis Rieubland

Sternekoch Jean-Denis Rieubland (2 Michelin Sterne) ist der Küchenchef des Hauses. Insgesamt sorgen zwei Restaurants für exquisite Kulinarik. Gourmetküche auf höchstem Niveau wird im Le Royal zelebriert. Das Bellevue ist legerer und verwöhnt mit seinen kreativen Köstlichkeiten den ganzen Tag über. Jean-Denis Rieubland –zuvor Chef des Restaurant „Le Chantecler” im legendären Negresco Hotel, Nizza – kombiniert mit viel Fingerspitzengefühl die traditionsreiche Küche Frankreichs mit zeitgenössischen Raffinessen. Absolutes Augenmerkt legt er auf Regionalität und biologischen Anbau. Eng arbeitet er mit lokalen Erzeugern. Herzstück ist sein eigener Biogarten. Angelegt auf einer Terrasse – mit Blick über die Weinberge von Épernay.

Exzeptionelle Lage

Das Royal Champagne Hotel & Spa liegt inmitten der üppigen Weinberge, die Épernay – die Hauptstadt der Champagne – und die beiden historischen Ortschaften Champillon und Hautvillers umschließen. Hier ist die Heimat des legendären Dom Perignon. Gäste können exklusiv die Champagnerhäuser besuchen. Ob zu privaten Degustationen mit den Champagnerproduzenten persönlich, zur Weinernte oder zu einer persönlichen Führung durch das Weingut. Perfekt lässt sich die Gegend auch mit dem Fahrrad erkunden. Auf kulturellen Pfaden lässt es sich zum Beispiel bei einem Ausflug nach Reims zur berühmten Kathedrale wandeln. Spektakulär von oben ist die Landschaft bei einer Fahrt mit dem Heißluftballon. 

Abgeschieden inmitten der Weinberge und doch leicht zu erreichen

Mit dem TGV vom Airport Paris Charles de Gaulle dauert die Anreise 30 Minuten. Vom Pariser Gare de l’Est 25 Minuten. Vom Bahnhof Epernay sind es 15 Minuten Transfer zum Hotel.

Die Raten beginnen je nach Saison und Kategorie ab 485 Euro pro Zimmer. Insgesamt stehen vier verschiedene Kategorien zur Verfügung – darunter die Suite Joséphine. Auf 100 Quadratmetern verteilen sich ein Wohnzimmer und ein großes Schlafzimmer – überall mit weitem Blick auf die Weinberge. Weitere Informationen unter: www.royalchampagne.com

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: