Helping Hands: Zupacken und gleich mehrfach Freude spenden

6 11 2018

SSSMU - FOTH03_hiresZupacken und viel Gutes tun. Das Six Senses Samui bietet seinen Gästen bis Juni 2019 ein ganz besonderes Urlaubserlebnis: Mit Helping Hands können sie sich in der Farm on the Hill – der Bioplantage des Resorts – nützlich machen und unterstützen dabei nicht nur bei Anbau und Pflege, sondern ganz direkt auch die Kinderstation des Koh Samui Krankenhauses. Denn bei diesem Arrangement, das einen Minimum-Aufenthalt von vier Nächten umfasst, kommt immer die letzte Übernachtungsrate dieser Charity-Aktion zu gute. Komplett. Ohne Abzüge.

Ein moderner Weg – nur entspannt am Strand war gestern

Damit geht das Six Senses Samui moderne Wege. Denn nur entspannt am Strand war gestern. Heute legen viele Gäste Wert auf ein authentisches und nachhaltiges Urlaubserlebnis. Mit Land und Leuten in Berührung kommen. Die Natur und Kultur kennen lernen. Und jeder, der einen eigenen Garten hat oder sich zumindest hin und wieder der Gartenarbeit widmet, kennt es: Die Beschäftigung mit der Pflanzenwelt ist eine ganz besondere Erfahrung. Sie erdet. Spendet Ruhe. Geist und Seele kommen in Balance. Als schöner Nebeneffekt wird der Körper gestärkt. Das alles bekommen Gäste, wenn sie sich der mehrtägigen Tour durch die Öko-Plantage Farm on the Hill im Six Senses Samui anschließen. Viel gibt es mit dem Team zu entdecken und zu lernen. Beispielsweise wie effektiv die so nützlichen Mikroorganismen produziert werden. Oder biologische Reinigungsmittel. Auch stellen sie die biologischen Strohhalme aus Zitronengras her, die dann beim Afternoon Tea zum Einsatz kommen. Rund um die Lebensmittel, die hier angebaut werden, und deren Verwendung geht es bei einem Kochkurs mit dem Küchenchef. Wer möchte, kann die Umgebung mit dem Fahrrad erkunden und sich bei der Pflege des nahegelegenen Plai Laem Tempel nützlich machen. Als Danke-schön und zur verdienten Entspannung gibt es abschließend eine wohltuende Massage im Six Senses Spa (60 Minuten).

Das beschauliche Six Senses Samui bettet sich auf eine abfallende Landzunge an der nördlichsten Spitze von Samui. Ruhig und abgeschieden, nach Bangkok sind es gerade 45 Flugminuten. Auf acht Hektar streuen sich 66 Villen des Resorts, meist mit privatem Pool, in die unverfälschte Natur. Grandios ist der Panoramablick auf den Golf von Thailand. Kulinarisches Highlight: das mehrfach preisgekrönte Dining on the Rocks mit 270-Grad Blick über das Meer und die benachbarte Inselwelt. Ganz wunderbar im Stil des Resorts ist auch das Six Senses Spa – hier gibt es die berühmten Signature Treatments und viele traditionelle, landestypische Anwendungen. Ganz individuell abgestimmt auf die Bedürfnisse und Wünsche.

Helping Hands Special – Direkte Unterstützung der Kinderstation des Koh Samui Krankenhauses

Die Spezialtarife für Helping Hands beginnen bei circa 2.330 Euro pro Villa für Zwei. Inbegriffen sind: vier Übernachtungen in einer Villa für zwei Personen, Frühstücksbuffet, Farm on the Hill Tour, Teamwork, ein Afternoon-Tea in der Plantage, ein Kochkurs mit Lunch, Radtour zum Tempel, Wäsche- und Reinigungsservice der „Arbeitskleidung“, Maniküre und ein 60-minütiges Spa-Treatment als Abschluss.

Mehr zu diesem besonderen Angebot ist zu finden unter: www.sixsenses.com/resorts/samui/offers/. Reservierungen können vorgenommen werden unter:  reservations-samui@sixsenses.com, Telefon +66-77245678. Der Promotional Code für dieses spezielle Arrangement lautet: PKSP59.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: