Immer schick unterwegs: Via www.chiccollection.com zum perfekten Traumplatz – Einzigartig und bestechend individuell

23 07 2015

Wer das Einzigartige liebt, der bucht über http://www.chiccollection.com. Wie nirgends anders vereinigen sich hier wahrliche Hotel-Juwelen zu einer verführerisch-schicken Kollektion. Rund um den Globus. Ob Stadt, Land, Meer, Kultur oder Natur. Ob geschäftlich oder privat unterwegs. Alle Domizile sind bestechend individuell, authentisch und sehr charmant. Und genau dieser Facettenreichtum verbindet sie. Und immer wieder gibt es schicke Specials – abwechslungsreich und unterschiedlich, wie die Chic Collection. Wie beispielsweise diese:

Pulitzer-Rooftop-Terrace-XVIMitten in Barcelona, einen Steinwurf entfernt von Las Ramblas und dem Prachtboulevard Paseo de Gracia, findet sich das Hotel Pulitzer. Wobei sich Gäste einig sind, dass das Haus allein mit seiner ganz eigenen Atmosphäre ein Ereignis für sich selbst ist. Sicher kein Hotel im klassischen Sinn, sondern ein Erlebnis. Ein Abenteuer inmitten einer lebendigen und ereignisreichen Stadt. Hier treffen sich Einheimische ebenso wie Besucher. Denn das Haus ist bekannt für seine musikalischen Events. Und für seine hervorragende mediterrane Küche. Das alles macht einen Aufenthalt in Barcelona dann richtig rund. Außergewöhnlich, einzigartig und schick. Leicht erkunden lässt sich die spanische Metropole mit dem Fahrrad – und so stellt das Hotel Pulitzer Brompton Falträder zur Verfügung.

Wunderbar ist der Cocktail auf der zauberhaften Dachterrasse. Ganz ausgedehnt wird der Aufenthalt mit dem frühen Check-in und dem späten Check-out. Wenn es die Buchungssituation zulässt, dann wird in einer höheren Zimmerkategorie residiert. Insgesamt verfügt das Boutiquehotel über 91 Gästezimmer und Suiten – erlesen ausgestattet, klar im Europäischen Design, jedoch mit sehr wohnlichem Flair. Ein Wohlfühlort nach einem erlebnisreichen Tag.

Eden-Rock-suites-diamond-waterlilly-2St. Barth – Sehnsuchtsziel. Allein der Name lässt schon Traumbilder entstehen. Türkisfarbene Wellen säumen den weißen Puderstrand – leuchtend-grüne Palmen wiegen sich im lauen Windhauch unter dem azurblauen Himmel. Hier darf Natur noch Natur sein. Genau das macht die Karibikinsel so exklusiv. Ihre unverwechselbare Mischung aus Ursprünglichkeit und mondänem Flair. Das absolute Highlight der Exklusivität ist das Hotel Eden Rock – eines der besten Hotels der Welt. Zu den Top 100 gehörend. So schick. So exklusiv. So individuell.

Eine Oase mit nur 34 Unterkünften – alle einzigartig in Design und bestechend exquisit in der Ausstattung. Allen voran die Nina Villa und die Villa Rockstar. Das aktuelle Special, das ab einem Aufenthalt von fünf Nächten bis zum 29. August 2016 gültig ist, präsentiert ein Upgrade in die nächst höhere Zimmerkategorie bei Ankunft. Welcome im Zimmer sind eine Flasche Champagner und köstliche Snacks. Zudem verwöhnt ein exquisites Candle-Light-Dinner an der Sand Bar.

Das Arrangement ist abhängig von der Verfügbarkeit. Im Zeitraum vom 17. Dezember 2015 bis 29. Februar 2016 ist das Special nicht buchbar. Ausgenommen sind auch die beiden exquisiten Villen Nina und Rockstar –hier ist auch der Zenit der Exklusivität erreicht.

Reservierungen können bequem und schnell mit dem Online-Buchungssystem der Chic Collection durchgeführt werden. Bei Bedarf stehen die Reiseexperten der Chic Collection den Kunden bei der Buchung mit Rat und Tat zur Seite.

http://www.chiccollection.com, Reservierungen: stay@chiccollection.com





Schick durch den Sommer: Specials der Chic Collection – London, Spanien, Griechenland

22 06 2015

DUKES ExteriorStadt oder Strand. Individuell allein, romantisch zu zweit oder mit Freunden und der Familie. Alle Weltenbummler jedenfalls, die das Besondere schätzen, werden bei der Chic Collection fündig (http://www.chiccollection.com). Denn jedes Haus dieser einzigartigen Hotelkollektion ist immer bestechend individuell, authentisch und sehr charmant. Für die Sommermonate haben einige der angesagten Häuser spezielle Packages im Programm – hier Beispiele aus London, Madrid, Barcelona oder Griechenland:

London – die pulsierende Metropole ist immer eine Reise wert. Und für die Kleinen ist das Dukes London diesen Sommer die Krönung. Denn das „Mini Dukes and Duchesses Family Package“ des exquisiten Domizils erhebt sie sofort in den Adelsstand. Direkt bei Ankunft bekommen sie Milch und köstliche Kekse. Als Gute-Nacht Gruß überrascht jeden Abend ein altersgerechtes Betthupferl am Kopfkissen und der niedliche Stoffhund Dukesy darf sogar mit nach Hause. Der Portier steht während des Aufenthalts mit Rat und Tat für das Familienprogramm bereit. Pro Zimmerbuchung ab einem Preis von 474 Euro pro Zimmer und Nacht inklusive Mehrwertsteuer wohnen die Kinder während der Zeit vom 13. Juli bis 31. August 2015 in einem eigenen Zimmer gratis. Und wenn die Buchung über www.chiccollection.com erfolgt, gibt es sogar noch einen typisch Britischen Afternoon Tea dazu.

Ganz entspannt geht es im The London Edition zu. Hier verwöhnt zunächst ein köstlicher Sommer-Cocktail und in den Tag starten die Gäste mit einem delikaten englischen Frühstück in der Berners Tavern. Auch die Abreise ist völlig entspannt – denn ein später Check-out ist in einem Preis ab 415 Euro pro Zimmer und Nacht inklusive Mehrwertsteuer ebenfalls inbegriffen. Gültig ist das Package vom 12. Juli bis einschließlich 13. September 2015.

Hip und schick – wie passend: Bermondsey Square und La Suite West. Die beiden angesagten Hotels liegen in quirligen Bezirken der Stadt und sind ideal für schicke Unternehmungen. 25 Prozent Nachlass gibt es bei einem Aufenthalt ab drei Nächten auf die beste verfügbare Rate. Gültig ist das spezielle Angebot vom 31. Juli bis 31. August 2015.

Shopping-Abenteuer in Madrid: Im Las Rozas Village finden sich über 100 Shops und Boutiquen namhafter Marken – und bei einem Nachlass bis zu 60 Prozent kann so gut wie niemand widerstehen. Wer also Neues braucht, der bucht am besten das „Stay & Shop“ -Package im Hotel Urban. Und erhält mit der VIP Einladung für zwei gleich noch mehr Nachlass und Extras in vielen Nobel-Boutiquen. Inbegriffen sind ein Chic Drink im Village Restaurant Café & Tapas und eine zusätzliche Zehn-Prozent-Vergünstigung in neun ausgesuchten Geschäften – dazu zählen zum Beispiel Escada, Diesel, La Perla oder Furla und Hugo Boss. Zu einem Preis ab 259 Euro pro Zimmer und Nacht ist neben den genannten Leistungen die Übernachtung in einer Junior Suite für zwei und das köstliche Frühstück enthalten. Buchung ist abhängig von der Verfügbarkeit und gültig bis Dezember 2015.

Keine Wartezeiten für Kunstliebhaber: Barcelona gilt als eine der Kunstmetropolen der Welt. Und lang sind die Schlangen vor den Museen. Allerdings nicht mit „Stay & Art“ vom Hotel Bagués. Denn mit dem Artticket geht es direkt in die Museen der Stadt. Eintritt in sechs Museen enthält das Ticket – und zwar für das Museum für Moderne Kunst (CCCB), für das Katalanische Kunstmuseum (MNAC), für die Sammlung von Antoni Tàpies, für die Sammlung von Joan Miró, für das Ägyptische Museum und das Picasso Museum. Der Preis pro Zimmer und Nacht beläuft sich auf ab 209 Euro und enthält das Frühstück für zwei. Buchbar bis Dezember 2015 bei einem Mindestaufenthalt von zwei Nächten.

Familienurlaub unter griechischer Sonne – die Elounda Hotels & Resorts bieten die ganze Sommer-Saison ein spezielles Familien-Package. So reist ein Kind komplett kostenlos mit und erhält die vollen Leistungen. Dazu zählt auch der freie Eintritt in den 4.000 Quadratmeter großen Kid’s Ark mit seinen mannigfaltigen Aktivitäten, die täglich wechseln. Und weil die Kinder von einem fürsorglichen Team betreut werden haben die Eltern auch viel Zeit für sich. Alle Kinder bekommen bei Anreise auch ein eigenes VIP Geschenk, auch Wi-Fi ist überall verfügbar sowie kostenlos. Das Package, dessen Raten abhängig von Zeitpunkt und Zimmerkategorie und deshalb individuell abrufbar ist, gilt für das Elounda Peninsula All Suite Hotel, für das Porto Elounda Golf & Spa Resort und das Elounda Mare.

Reservierungen können bequem und schnell mit dem Online-Buchungssystem der Chic Collection durchgeführt werden. Bei Bedarf stehen die Reiseexperten der Chic Collection den Kunden bei der Buchung mit Rat und Tat zur Seite.

http://www.chiccollection.com, Reservierungen: stay@chiccollection.com





Das neue Chic Collection Online-Buchungssystem geht an den Start: Ab sofort rund um die Uhr 130 trendige Hotels buchbar

11 05 2015

WebsiteSechs Monate harter Arbeit stecken im neuen Online-Buchungssystem der Chic Collection. Ab sofort können alle 130 Hotels in 48 Destinationen zu jeder Tages- und Nachtzeit unmittelbar im Internet gebucht werden. Das vorhandene Buchungstool wurde in vielen, kleinen Einzelprojekten optimiert und ermöglich nun in vier einfachen Schritten eine schnelle und unkomplizierte Online-Buchung.

Zu den Neuheiten gehört auch die übersichtliche und ausführliche Information über Häuser und Zimmerkategorien sowie spezielle Reiseziel-Seiten zum einfacheren Navigieren und Finden des passenden Chic Hotels. Außerdem werden die jeweils günstigsten, in Echtzeit verfügbaren Zimmerpreise dargestellt. Die Buchungsbestätigung erfolgt direkt am Ende des Buchungs­vorgangs, gezahlt wird erst beim Aufenthalt im Hotel. Die meisten Zimmerbuchungen können gebührenfrei storniert werden. Für die persönliche Beratung steht das internationale Team von Reiseexperten mit Rat und Tat zur Seite.

Nicht nur die bunte Bilderwelt und die exklusiven Sonderangebote machen Lust auf einen trendigen Trip in die Ferne. Wer online bucht, nimmt automatisch an einem attraktiven Gewinnspiel teil. Alle zwei Wochen kommt ein Aufenthalt von zwei Nächten in einem der edlen Chic Collection-Hotels rund um den Globus zur Verlosung.

Die Familie der Chic Collection wächst kontinuierlich quer durch viele aufregende Reiseziele. Zu den jüngsten Häusern zählen: Kata Rock in Phuket, Thailand, Eden Rock in St. Barths, Amilla Fushi auf den Malediven sowie Hub Porteño in Buenos Aires, Argentinien. Alle Hotels der Chic Collection sind, je nach ihrem Schwerpunkt, verschiedenen Kategorien zugeordnet. Von EcoChic über AlpineChic, SpaChic, BarefootChic, Hide&Chic bis hin zu SafariChic und UrbanChic ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Auf der Suche nach einem Hotel oder einem Reisetipp ist der Chic Blog unverzichtbar. Reisegeschichten und viele, wertvolle Hinweise von professionellen Reisejournalisten rund um den Globus geben wichtige Informationen über das Reiseziel. Im Chic Blog berichten zahlreiche Insider über ihren Aufenthalt in den Hotels oder über Hintergrundinformationen zu den Städten und Ländern – eine wertvolle Grundlage für die Reiseentscheidung.





C’est Chic: Die Chic Collection und Nigel Bolding – Gründer und Chief Executive Officer

13 02 2015

1 Nigel Bolding C.E.O.Ein Mitglied der Chic Collection-Hotels ist auffallend individuell, außergewöhnlich elegant, wirklich charmant und immer authentisch. Individualreisende, die auf der Suche nach der ganz besonderen Unterkunft sind, finden bei Chic Collection eine einzigartige Sammlung von Hotels rund um den Globus, die sich durch Authentizität, Charme und viel Liebe zum Detail auszeichnen. Ganz gleich, ob in einem indonesischen Strandresort, einer Jahrhunderte alten Villa in der Toskana, einer Berg-Lodge in den Alpen, Safari-Glamping in Afrika oder einer mondänen Stadtoase. Derzeit umfasst die Kollektion 111 Mitgliedhotels auf der ganzen Welt – eine Zahl, die Monat für Monat wächst.

Nigel Bolding gründete die  Chic Collection in 2002 nach einem Meeting beim Mexikanischen Fremdenverkehrsbüro in London. Man plante ein Buch, in dem insbesondere die vielen brandneuen, unabhängigen Hotels, die sich zu dieser Zeit im ganzen Land etablierten, im Fokus stehen sollten. Es war die Geburtsstunde der Edition mexicochic, 35 weitere Reisebände folgten, denn gemeinsam mit seinem engagierten Team entwickelte Nigel Bolding Editionen zu diversen Destinationen wie Südafrika, England, Spanien, China, Indien und verschiedenen Plätzen in Europa.

Im Jahr 2008, zu Zeiten der Finanzkrise und höherer Betriebsgeschwindigkeit im Internet, begann für Bolding und sein Projekt eine neue Phase: Eine neue Website verfügte über Informationen zu allen Partnerhotels, u.a. den „Midi-Versionen“ von alpinechic und southafricachic. Außerdem entstand eine Reihe von gedruckten Kompaktausgaben, die über die englische Vogue und den Conde Nast Traveller UK vertrieben wurden.

Die Reiselandschaft veränderte sich rasch, und es galt nun, die Chic Collection diesen Veränderungen anzupassen. Bolding erkannte die Nachfrage nach einer Plattform für die weltweite Marketingunterstützung kleinerer Hotels sowie den wachsenden Informationsbedarf anspruchsvoller Reisender. Es galt, eine Brücke zwischen schicken, unabhängigen Hotels und anspruchsvollen Individualreisenden zu schlagen. Gemeinsam mit Investmentpartnern aus Dubai ist die Chic Collection deshalb seit Anfang 2014 aktiver denn je und klar dafür gerüstet, diese Lücke zu füllen.

„Bei Chic Collection fühlen wir, dass unsere Arbeit erst dann getan ist, wenn wir die richtigen Personen mit dem richtigen Hotel zusammengeführt haben und wir sind sehr stolz darauf, dass wir die Kollektion erst kürzlich um 20 neue Mitglieder aus Asien erweitern konnten“, so Nigel Bolding, Gründer und CEO der Chic Collection. Und fügt hinzu: „die Mitglieder der Chic Collection achten darauf, ihre Individualität, Eleganz und den eigenen Charme zu bewahren und zu leben. Dank dieses Geistes erhalten die Gäste der Chic Collection Hotels einen Einblick in die lokalen Bräuche, die Geschichte und die Kultur der jeweiligen Destination“.

Nigel Bolding begann seine Karriere bei Express Newspapers in England, bevor er als regionaler Anzeigenleiter zum Far Eastern Economic Review in Hongkong wechselte. 1990 zog Nigel Bolding nach Tokyo, wo er als Geschäftsführer für institutionelle Investoren zuständig war. 1998 führte sein Weg schließlich nach Singapur, wo er die Bolding Business Travel Guides ins Leben rief. Diesem Vorgänger der Chic Collection folgte – gemeinsam mit institutionellen Investoren – die Entwicklung einer Reihe von Luxus-Reiseführern, einschließlich der jährlich erscheinenden Ausgabe „The World‘s Best Hotels“. Nigel Bolding lebt heute in Dubai, dem neuen globalen Hauptsitz der Chic Collection.





C’est Chic: Die Chic Collection und Nigel Bolding – Gründer und Chief Executive Officer

13 02 2015

1 Nigel Bolding C.E.O.Ein Mitglied der Chic Collection-Hotels ist auffallend individuell, außergewöhnlich elegant, wirklich charmant und immer authentisch. Individualreisende, die auf der Suche nach der ganz besonderen Unterkunft sind, finden bei Chic Collection eine einzigartige Sammlung von Hotels rund um den Globus, die sich durch Authentizität, Charme und viel Liebe zum Detail auszeichnen. Ganz gleich, ob in einem indonesischen Strandresort, einer Jahrhunderte alten Villa in der Toskana, einer Berg-Lodge in den Alpen, Safari-Glamping in Afrika oder einer mondänen Stadtoase. Derzeit umfasst die Kollektion 111 Mitgliedhotels auf der ganzen Welt – eine Zahl, die Monat für Monat wächst.

Nigel Bolding gründete die Chic Collection in 2002 nach einem Meeting beim Mexikanischen Fremdenverkehrsbüro in London. Man plante ein Buch, in dem insbesondere die vielen brandneuen, unabhängigen Hotels, die sich zu dieser Zeit im ganzen Land etablierten, im Fokus stehen sollten. Es war die Geburtsstunde der Edition mexicochic, 35 weitere Reisebände folgten, denn gemeinsam mit seinem engagierten Team entwickelte Nigel Bolding Editionen zu diversen Destinationen wie Südafrika, England, Spanien, China, Indien und verschiedenen Plätzen in Europa.

Im Jahr 2008, zu Zeiten der Finanzkrise und höherer Betriebsgeschwindigkeit im Internet, begann für Bolding und sein Projekt eine neue Phase: Eine neue Website verfügte über Informationen zu allen Partnerhotels, u.a. den „Midi-Versionen“ von alpinechic und southafricachic. Außerdem entstand eine Reihe von gedruckten Kompaktausgaben, die über die englische Vogue und den Conde Nast Traveller UK vertrieben wurden.

Die Reiselandschaft veränderte sich rasch, und es galt nun, die Chic Collection diesen Veränderungen anzupassen. Bolding erkannte die Nachfrage nach einer Plattform für die weltweite Marketingunterstützung kleinerer Hotels sowie den wachsenden Informationsbedarf anspruchsvoller Reisender. Es galt, eine Brücke zwischen schicken, unabhängigen Hotels und anspruchsvollen Individualreisenden zu schlagen. Gemeinsam mit Investmentpartnern aus Dubai ist die Chic Collection deshalb seit Anfang 2014 aktiver denn je und klar dafür gerüstet, diese Lücke zu füllen.

„Bei Chic Collection fühlen wir, dass unsere Arbeit erst dann getan ist, wenn wir die richtigen Personen mit dem richtigen Hotel zusammengeführt haben und wir sind sehr stolz darauf, dass wir die Kollektion erst kürzlich um 20 neue Mitglieder aus Asien erweitern konnten“, so Nigel Bolding, Gründer und CEO der Chic Collection. Und fügt hinzu: „die Mitglieder der Chic Collection achten darauf, ihre Individualität, Eleganz und den eigenen Charme zu bewahren und zu leben. Dank dieses Geistes erhalten die Gäste der Chic Collection Hotels einen Einblick in die lokalen Bräuche, die Geschichte und die Kultur der jeweiligen Destination“.

Nigel Bolding begann seine Karriere bei Express Newspapers in England, bevor er als regionaler Anzeigenleiter zum Far Eastern Economic Review in Hongkong wechselte. 1990 zog Nigel Bolding nach Tokyo, wo er als Geschäftsführer für institutionelle Investoren zuständig war. 1998 führte sein Weg schließlich nach Singapur, wo er die Bolding Business Travel Guides ins Leben rief. Diesem Vorgänger der Chic Collection folgte – gemeinsam mit institutionellen Investoren – die Entwicklung einer Reihe von Luxus-Reiseführern, einschließlich der jährlich erscheinenden Ausgabe „The World‘s Best Hotels“. Nigel Bolding lebt heute in Dubai, dem neuen globalen Hauptsitz der Chic Collection.





Eine schicke Hotelkollektion stellt sich vor: www.chiccollection.com

19 01 2015

Rosewood Londonhttp://www.chiccollection.com – das ist die neue Webseite für alle Individualreisende, die auf der Suche nach einer ganz besonderen Hoteladresse sind. Die Chic Collection bietet eine exklusive Auswahl von angesagten, schicken Hotels rund um den Globus. Weltenbummler, die auf der Suche nach der perfekten Unterkunft sind, finden bei Chic Collection eine einzigartige Sammlung von Hotels, die sich durch Authentizität, Charme und viel Liebe zum Detail auszeichnen. Chic Collection bietet eine Plattform, auf der Gleichgesinnte ihr Know-how und Insiderwissen teilen.

Die Kollektion umfasst aktuell und 100 Mitgliedhotels in über 30 Ländern auf der ganzen Welt – eine Zahl, die Monat für Monat wächst. Ganz gleich, ob in einem indonesischen Strandresort, einer Jahrhunderte alten Villa in der Toskana, einer Safari-Lodge in Afrika oder einer mondänen Stadtoase, die Chic-Hotels bieten ihren Gästen immer eine ganz besondere Atmosphäre und ein ebenso einzigartiges wie authentisches Urlaubserlebnis.

Die Häuser der Chic Collection sind in sieben Erlebniswelten unterteilt, die auf die individuellen Bedürfnisse der Gäste zugeschnitten sind:

  • EcoChic – nachhaltig, ökologisch
  • AlpineChic – Ski und Schnee
  • SpaChic – Entspannung, Spa, Wellness
  • BarefootChic – Strandurlaube
  • Hide&Chic – Private Rückzugsorte
  • SafariChic – Safari und Abenteuer
  • UrbanChic – Städtereisen

Chic Intelligence bietet neueste Nachrichten und aktuelle Informationen über Reisziele und die Mitglieder der Chic Collection. Fach- und sachkundig aufbereitet von Reisejournalisten und Mitgliedern, die ständig auf der Jagd nach neuen Empfehlungen und Geheimtipps für die Kunden der Chic Collection sind.

Reservierungen können bequem und schnell mit dem Online-Buchungssystem der Chic Collection durchgeführt werden. Bei Bedarf stehen die Reiseexperten der Chic Collection den Kunden bei der Buchung mit Rat und Tat zur Seite.








%d Bloggern gefällt das: