Shanti, Shanti auf 130 Hektar – Das Hilton Shillim Estate Retreat & Spa punktet mit Relaxation auf höchstem Niveau

28 01 2014

Shillim Image_ 2Das Hilton Shillim Estate Retreat & Spa ist der perfekte Ort für Indien-Einsteiger: Ruhig und entspannend, aufregend und ereignisreich zugleich. Weit weg vom hektischen Treiben der Außenwelt verflüchtigt sich der Alltagsstress hier wie der Morgennebel im Tal. Was bleibt ist Relaxation pur und ein Koffer voller schöner Erinnerungen.

Für die großstadtmüden Inder aus Mumbai oder dem nahegelegenen Pune ist das jüngst eröffnete Hilton Shillim Estate Retreat & Spa längst kein Geheimtipp mehr.  An langen Wochenenden, aber auch gern zur Monsunzeit, zieht es sie seit der Eröffnung im  Januar 2013 regelmäßig ins malerische, 1.400 Hektar große Shillim-Tal, denn nirgendwo sonst im Umkreis von 300 Kilometern – so die Entfernung von Mumbai nach Shillim, von Pune sind es knapp 100 Kilometer – kann man so perfekt vom Stress des Alltags entspannen und seine innere Ruhe wiederfinden.  Inmitten von Wäldern und Feldern, umgeben von grünen Hügeln, von denen sich in der Regenzeit malerisch unzählige Wasserfälle ins Tal ergießen.

Das Geheimnis ist ebenso einfach wie wirkungsvoll, denn die Devise lautet schlicht: Alles kann, nichts muss. Was bedeutet, wer möchte, begibt sich in die Hände des erfahrenen Ayurveda-Doktors und lässt sich seine ganz persönliche Ayurveda-Kur auf den Leib schneidern. Wer hingegen die teilweise damit einhergehenden „Entbehrungen“ scheut, der pickt sich aus dem reichhaltigen Angebot an Wellness- und Beautybehandlungen einfach seine ganz persönlichen Rosinen heraus. Wer möchte, unterzieht sich etwa einer Detox-Kur oder einer Burnout-Behandlung. Beides perfekt auf die Bedürfnisse beziehungsweise Doshas des jeweiligen Gastes zugeschnitten. Eine gelungene Mischung aus Massagen und Beautybehandlungen, kontemplativen Elementen wie Meditation und Yoga bis hin zu klassischen Ayurveda-Behandlungen. Zur Auswahl stehen insgesamt mehr als 30 verschiedene Behandlungen, darunter Klassiker wie Thai-, Schwedische oder Balinesische Massage, aber auch Spezialbehandlungen wie „Tranquil Bliss“, eine Ganzkörper- und Gesichtsbehandlung, bestehend aus Aromatherapie-Massage, Körperpeeling und Maske sowie Gesichts- und Kopfmassage. Oder Vanaushadhi-Behandlungen, für die ausschließlich Zutaten aus der natürlichen Umgebung verwendet werden: Aromatische Kräuter und Heilpflanzen von der retreateigenen Farm, Honig von benachbarten Züchtern sowie frisch gemahlene Ayurveda-Pulver. Wer möchte, lässt sich zusätzlich vom Ayurveda-Arzt einen persönlichen Speiseplan erstellen.

So oder so, der Begriff Erholung erfährt in diesem Retreat eine ganz neue Dimension. Vor allem in den geräumigen Spa-Villen, deren Stil und Einrichtung durch schlichte, moderne Eleganz besticht. So schnörkellos, dass der umliegenden Natur genügend Raum bleibt, ihren Charme voll zu entfalten. Lediglich die munter vor sich hin zwitschernden Vögel durchbrechen hier die Stille, die über dem Tal liegt. Ein privater Pool mit Liegen sowie eine Massageliege komplettieren das Villen-Ensemble, denn wer möchte, kann sich auch in den eigenen vier Wänden sein persönliches Spa-Programm angedeihen lassen. So werden hier beispielsweise neben den Massagen und Treatments auch die Watsu-Behandlungen, kurz für Wasser-Shiatsu, in den eigens dafür temperierten privaten Pools durchgeführt.

Von den Villen ist es allerdings auch nicht weit zum Shillim Spa, der sich über rund 30 Hektar erstreckt. Ein Spa, in dem die uralten philosophischen und spirituellen Weisheiten Südasiens mit zeitgenössischen Praktiken und Therapien kombiniert werden. Die persönliche Wellness-Reise durch die weitläufige Spa-Landschaft beginnt an der zweistöckigen Rezeption, von der man in den Umkleidebereich mit Schließfächern, Duschen und Dampfbädern geleitet wird. In weiche Bademäntel gehüllt gelangt man über kleine Pfade zu den Behandlungsräumen, wo geübte Therapeutenhände den Stress kurzerhand wegmassieren. Darüber hinaus gibt es einen Pool-und Ruhebereich sowie eine Meditationshöhle, deren Ruhe für absolute Kontemplation sorgt und einen Yoga-Pavillon, in dem frühmorgens und zum Sonnenuntergang Yogakurse durchgeführt werden. Und auch hierbei gilt: Jeder wie er kann, denn Relaxation steht im Shillim Spa auch bei derlei Aktivitäten im Mittelpunkt.

Perfekt auf das ganzheitliche Spa-Konzept abgestimmt ist auch die Küche. Wellness- und Ayurveda-Küche gibt es im Spa-Restaurant, indische, französische, asiatische und mediterrane Köstlichkeiten im Hauptrestaurant, das hoch über der Spa-Area, im Lifestyle-Bereich des insgesamt 130 Hektar großen Retreats, und weithin sichtbar auf einem der Hügel thront und einen atemberaubenden Blick auf das ruhige Tal bietet. Wesentlicher Baustein im ganzheitlichen Aspekt ist schließlich das Shillim Institute, eine Art Kulturzentrum, in dem sich die Gäste – je nach aktuellem Programm – mit der Kultur und Tradition der Region vertraut machen können. Auch im Rahmen von Wanderungen, Touren und Ausflügen beispielsweise zu den nahe gelegenen Maratha Forts können die Gäste auf entspannte Weise einen ersten Eindruck von der bunten Vielfalt der indischen Kultur gewinnen. Auf einen Ausflug zu den altertümlichen buddhistischen Karla- oder Bhaja-Caves sollte man keinesfalls verzichten, und – wenn Körper und Geist wieder in Balance sind – eine Fahrt in die pulsierende Stadt Pune bereitet den Gast dann wieder so langsam auf das wahre Leben vor, oder ganz einfach auf die anstehende Weiterreise durch weitere Regionen Indiens.





Hilton Shillim Retreat & Spa als „Best Luxury Spa Resort” in Asien ausgezeichnet

19 12 2013

Valley Bar DeckDas einzigartige Retreat und Spa der Hilton Hotels & Resorts und das Flaggschiff der Gruppe in Indien wurde bereits im ersten Jahr seines Bestehens zum „Best Luxury Resort“ in Asien gekürt.

Der Business Destinations Travel Award gilt bei erfahrenen Geschäftsreisenden in so unterschiedlichen Bereichen wie Öko-, Luxus- und Sporttourismus als wichtiger Leitfaden und Trendmesser für erstklassige Hotels, Flughäfen und Kongresszentren in aller Welt.

Im nunmehr fünften Jahr ihres Bestehens, prämiert die Auszeichnung Leistung, Innovation und Brillanz in einer Vielzahl von Bereichen und fungiert als Standard für all jene, die im Reise- und Tourismussektor Großes anstreben.

Andreas Kraemer, General Manager des Hilton Shillim Estate Retreat & Spa, kommentiert die Auszeichnung wie folgt: „Wir glauben, es gibt zwei Dinge, die unser Retreat auszeichnen. Zum einen die wirklich einzigartige, weitläufige landschaftliche Umgebung, in die das Retreat eingebettet ist, zum anderen unser Weltklasse-Spa. Die unberührte waldreiche Umgebung bietet den perfekten Rahmen zur Entspannung und Erholung und einen idealen Rückzugsort von der Routine des Alltags. Inmitten der Sahyadri-Region in den Western Ghats, zwischen den historischen Maratha Forts und buddhistischen Höhlen sowie nur eine kurze Fahrt von Mumbai entfernt, ist das Hilton Shillim Estate Retreat & Spa eine wahre Oase für Körper, Geist und Seele.“

Die Preisträger verkörpern dabei die Förderung der gesamten Industrie im vergangenen Jahr, wobei die jeweils Besten ihrer Klasse allen Qualitätsanforderungen zur Qualifizierung mehr als gerecht wurden. Tatsächlich wäre die Reise- und Tourismusbranche ohne die diesjährigen Kandidaten nicht so dynamisch wie sie heute ist.

Über Hilton Shillim Estate Retreat & Spa

In der unberührten Waldlandschaft des Sahyadri-Gebirges in den Western Ghats eingebettet, und nur eine kurze Fahrt von Mumbai und Pune entfernt, erstreckt sich das Hilton Shillim Estate Retreat & Spa über 130 Hektar.

Als Oase für Körper, Geist und Seele ist das Retreat die Heimat eines der größten Spas Asiens, in dem mehr als 150 Behandlungen angeboten werden. Erfahrene Therapeuten kombinieren hier die alten philosophischen, spirituellen und künstlerischen Weisheiten Südasiens mit modernen internationalen Techniken. Darüber hinaus bietet das Retreat ein äußerst umfangreiches kulinarisches Angebot. Das Team von Meisterköchen bereitet neben bester Wellnessküche auch französische, mediterrane, asiatische und regionale Köstlichkeiten zu. Feinschmecker haben die Wahl zwischen verschiedenen Restaurants, in denen aus besten Bio-Lebensmitteln, lokale und internationale Spezialitäten zubereitet werden.

Auf dem weitläufigen Gelände befindet sich außerdem das Shillim Institut, das mit modernster Technologie ausgestattet ist und Platz für bis zu 100 Personen bietet. Ein perfekter Austragungsort für Firmenveranstaltungen, private Empfänge und Feierlichkeiten aller Art. Zu den verfügbaren Services gehören High-Speed-Internetzugang, Videokonferenzen, eine audiovisuelle Geräte sowie Sekretariatsdienste.





Chef- Shaik Aslam Basha´s Geheimrezept: Liebe, Leidenschaft und viel Erfahrung

2 10 2013

IMG_4408Shaik Aslam Basha ist neuer Chef des Hilton Shillim Estate Retreat & Spa. Der gebürtige Inder, der bereits in der Pre-Opening-Phase das anspruchsvolle kulinarische Konzept für die resorteigenen Restaurants in Abstimmung auf die natürliche und entspannte Umgebung entwickelte, freut sich darauf, nach langer Zeit endlich in der Heimat den Kochlöffel zu schwingen und den Gästen der 99 Villen des Retreats ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis zu bieten.

Chef Shaik Aslam Basha wurde 1979 in Südindien geboren. Seiner Liebe zum Kochen folgte er mit dem Besuch einer Hotelfachschule, wo er sein Studium mit einem Bachelor of Arts in Hospitality abschloss. Im Anschluss arbeitete er im Sheraton Hotel in Indien bis er Mitte 2002 als Chef-Lehrling in das Hulhule Island Hotel auf den Malediven wechselte. Fasziniert von den Kreationen des Küchenchefs und inspiriert durch die Kameradschaft innerhalb des Teams, beschloss Basha nun endgültig eine Karriere als Koch zu starten.

Ende 2002 zog es ihn als Mitglied des Pre-Opening-Teams  zu Six Senses, in das Soneva Gili, von dessen Philosophie er von Beginn an begeistert war. Hier lernte er hier die Grundlagen der Aufzucht und des Anbaus verschiedener Produkte und die Kunst, diese fang- und erntefrischen Produkte und Lebensmittel in kreativer Weise  auf den Tisch zu bringen.

In 2004 beschloss Basha nach Muscat zu gehen, wo er in der Folgezeit im Intercontinental Hotel als Chef de Partie für die Bankettküche verantwortlich war. In Muscat lernte er die Welt der arabischen Küche kennen und gewann obendrein seine ersten Auszeichnungen, unter anderem die für „Best Culinary Skills“. Seine Leidenschaft noch mehr zu lernen und dabei fremder Länder und Kulturen kennenzulernen führten Basha schließlich nach Algerien, wo er die Position des Sous Chef im luxuriösen Sheraton Club des Pins Resort & Tower übernahm. Der harmonische Umgang mit Aromen, seine intuitive Kochkunst und die Fülle kulinarischer Fähigkeiten begeisterten Vorgesetzte, Kollegen und Gäste gleichermaßen.

Im Mai 2007 wurde Basha erneut von Six Senses als Sous Chef für das Pre-Opening des Six Senses Zighy Bay im Oman verpflichtet. Während dieser Zeit wurde das Resort vielfach ausgezeichnet, so etwa das Restaurant Sense on the Edge, das zum „Best Fine Dining  Restaurant“ gekürt wurde. Während dieser Zeit arbeitete Basha mit renommierten Chefs wie zum Beispiel Pierre Gagnaire zusammen und entwickelte eine große Liebe und Leidenschaft für die Zubereitung und Präsentation von Speisen, was ihn im Jahre 2009 den Titel “High Individual Performer of the Year” einbrachte. Es folgten diverse Schulungen, unter anderem mit Pastry Chef Pacco Torre Blanco und Chef Kristan Lutuad, dem ehemaligen Chef de Cuisine im Restaurant El Bulli in Spanien. 2009 bestritt der talentierte Koch zudem gemeinsam mit dem berühmten Chef Osama eine kulinarische Kochshow für das Dubai Television Network.

Mit einer Fülle unschätzbarer Erfahrungen in der internationalen Küche ausgestattet, bekam Chef Basha im Jahr 2012 dann schließlich die Möglichkeit, seine kulinarische Expertise in seiner Heimat umzusetzen.  Als Executive Chef für das Hilton Shillim Estate Retreat & Spa entwickelte er das kulinarische Konzept, das innovativ und kreativ aber unprätentiös ist. In dieser Funktion war Basha auch für das Training des Personals zuständig. Zudem entwickelte er das Konzept für den organischen Garten, aus dem er seither die vielen frischen Zutaten für seine kulinarischen Kreationen bezieht.

http://bit.ly/Uls1A3





Wellness und Regeneration im größten Spa der Welt – Verschlungene Pfade im Hilton Shillim Estate Retreat & Spa

6 06 2013

Treatment Room 2Inmitten der ruhigen und atemberaubenden Landschaft des Sahyadri Gebirgszuges in den Western Ghats liegt das Hilton Shillim Estate Retreat & Spa. Es ist umgeben von sattgrünen Reisfeldern, Bambus-Plantagen und Urwald. Ein Rückzugsort der besonderen Art mit dem wahrscheinlich größten Spa der Welt, der sich über rund 30 Hektar erstreckt. Ein einzigartiger Spa obendrein, der die alten philosophischen und spirituellen Weisheiten Südasiens mit zeitgenössischen, internationalen Therapien und Praktiken kombiniert. Über 80 verschiedene Therapien und Anwendungen stehen hier zur Auswahl, denn ein  perfekter Einklang von Körper, Geist und Seele stehen im Zentrum der Spa-Philosophie.

Die Wellness-Reise durch die weitläufige Spa-Landschaft beginnt an der zweistöckigen Rezeption, von der man in den Umkleidebereich mit Schließfächern, Duschen und Dampfbädern geleitet wird. In weiche Bademäntel gehüllt, gelangt man über einen kleinen Bach, der sich malerisch durch den Aromagarten schlängelt zur Manna Shanti Relaxation Zone, einer Terrassenlandschaft, die sich über drei Ebenen erstreckt und das Herzstück der Anlage bildet. Auf einer der bequemen Ruheliegen und mit einem frischen Fruchtsaft in der Hand schweift der Blick zunächst über das malerische weite Shillim-Tal. Von hier sind es nur wenige Schritte zur Meditationshöhle, deren absolute Ruhe für perfekte Kontemplation sorgt. Derart entspannt  und im Einklang mit der Umgebung führt der Weg dann zur Behandlung in eine der privaten Behandlungsvillen.

Die insgesamt 17 individuellen Behandlungsvillen sind im ganzen Tal verstreut und über verschlungene Pfade zu erreichen. Zur Auswahl stehen eine Vielzahl von Anwendungen – angefangen bei traditionellen Ayurveda-Behandlungen über diverse Massagen, Akupressur und Akupunktur, Reiki, schamanische Therapien, Hydro- und Farbtherapien sowie Beauty-Therapien, manches davon wird von Gast-Therapeuten angeboten. Die Behandlungen werden in eigens dafür konzipierten Räumen durchgeführt: eine Ayurveda-Villa mit traditionellem Holztisch und Shirodhara, einem Therapie-Raum mit Teakholz-Matratzen für Thai-Massagen, einem Massageraum mit modernen Hydraulik-Behandlungstischen oder einem Hydrotherapieraum mit Jacuzzi – um nur einige Beispiele zu nennen. Darüber hinaus gibt es einen Fitnessraum sowie einen lauschig gelegenen zweistöckigen Yoga-Pavillon, in dem Thai Chi-, Meditations- und natürlich Yogakurse angeboten werden.

Da es im Shillim Spa in erster Linie darum geht, das körperliche, geistige und seelische Gleichgewicht herzustellen, sind die Anwendungen und Therapien jeweils drei Bereichen zugeordnet. So gibt es Treatments für den Bereich Tarunaya, der für körperliches Wohlbefinden steht, oder Entspannungstechniken, die dem Bereich Vishrama für das emotionale Wohlbefinden zugeordnet werden. Jagrit steht wiederum für das geistige Wohlbefinden durch Therapien, die erneuern und beleben.

Nach oder vor der Behandlung stehen in der Antariksha Shanti Wet Zone neben traditionellen und Infrarot-Saunen auch Dampfbad und Jacuzzi zur Verfügung; anschließend lässt es sich genüsslich eintauchen, in den Swimming-Pool in Olympiagröße. Die Fülle der Optionen in diesem einzigartigen, weitläufigen Areal beschreiben es bereits: die Welt hinter sich lassen und entspannen – das Hilton Shillim Estate Retreat & Spa zu Füßen der Western Ghats ist der perfekte Ort dafür….





Andreas Krämer goes India: Deutscher General Manager im Hilton Shillim Estate Retreat & Spa

26 04 2013

Andreas KrämerAndreas Krämer heißt der General Manager des neu eröffneten Hilton Shillim Estate Retreat & Spa. Der gebürtige Saarländer zeichnet damit für die Belange des ersten von Hilton Hotels & Resorts in Indien entwickelten Retreats verant­wortlich. In seine neue Position bringt er viele Jahre Erfahrung in der internationalen Spitzen­hotellerie ein.

Der Kosmopolit Krämer wurde zwar in Saarlouis geboren, wuchs jedoch in Südafrika auf. Schon in jungen Jahren zeichnete sich der Weg in die Hotelbranche ab: Auf Lehrabschlüsse als Koch sowie als Restaurant- und Hotelfachmann folgte die Ausbildung an der Fach­schule für Hotel- und Gaststättengewerbe Saarbrücken mit dem Meisterbrief. Nach einem erfolg­reichen Start als Food & Beverage-Manager für deutsche Vier- und Fünf-Sterne-Häuser begann Krämer mit seiner internationalen Karriere. Als Executive Assistant Manager war er für das Reethi Beach Resort und das White Sands Resort & Spa, beide auf den Malediven, tätig. Danach begleitete Krämer die Eröffnung und die ersten Jahre des luxuriösen Öko-Resorts Six Senses Koh Samui in Thailand als Resort Manager. Ein weiteres Jahr arbeitete er auf Koh Samui im Infinity Lifestyle Destination & Spa als General Manager, bevor er für die Fünf-Sterne-Hotels der thailändischen KC Hotels & Resorts Ltd. die Verantwortung übernahm.

Der 36jährige Andreas Krämer wechselt 2012 von Thailand in eine der schönsten Landschaften Indiens. Das im Januar 2013 eröffnete Hilton Shillim Estate Retreat & Spa liegt abgelegen in der unberührten Natur des Sahyadri-Gebirges in den Westghats; Nachhaltigkeit bildet das Kernkonzept des Resorts. Mit einem luxuriösen, 30 Hektar großem Spa, 99 ökologisch ausgestatteten, eleganten Villen, Butler-Service und einem für Indien wohl einzigartigen Weinkeller kann das Retreat einige Superlative für sich verbuchen.

http://www3.hilton.com/en/hotels/india/hilton-shillim-estate-retreat-and-spa-PNQSHHI/index.html





Hilton Hotels & Resorts erweitert sein Resort-Portfolio mit der Eröffnung des ersten Retreats in Indien

11 02 2013

Picture 1-3Hilton Hotels & Resorts, die Kernmarke von Hilton Worldwide, gab vor wenigen Tagen die Eröffnung des Hilton Shillim Estate Retreat & Spa bekannt. Geführt wird das ganz besondere Anwesen von einem deutschen General Manager, dem Saarländer Andreas Krämer.

Das von Hilton Worldwide betriebene Anwesen liegt inmitten der unberührten und ruhigen Landschaft der Sahyadri Gebirgskette in den Western Ghats. Die Hotelanlage erstreckt sich über 130 Hektar auf dem insgesamt 1.400 Hektar großen Privatgelände Shillim Estate. Das Resort ist von Mumbai in zirka zweieinhalb Autostunden beziehungsweise in 30 Minuten mit dem Helikopter und in eineinhalb stündiger Autofahrt von Pune  zu erreichen. Eine Oase für Körper, Geist und Seele, mit ökologisch gestaltete Villen, Butlerservice und einem der größten Weinkeller Indiens. Mit seinem rund 30 Hektar großen Spa, in dem über 150 Behandlungen angeboten werden, zählt das Hilton Shillim Estate außerdem zu den größten Wellness-Einrichtungen Asiens. Das Resort wird sowohl in baulicher als auch in konzeptioneller Hinsicht unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit betrieben. Mit der Eröffnung des Hilton Shillim Estate Retreat & Spa, erweitert Hilton Worldwide sein Resort-Portfolio auf nunmehr 80 Resorts in 29 Ländern.

“Das Hilton Shillim Estate Retreat & Spa ist die perfekte Ergänzung für unser schnell wachsendes Portfolio in Indien. Angesichts der angebotenen Einrichtungen und Services erwarten wir, dass das Resort ein beliebter Knotenpunkt für Reisende wird. Wir betreiben inzwischen 11 Hotels im Land und hoffen bei dem derzeitigen Wachstum unser Portfolio in den nächsten fünf Jahren auf 50 Hotels zu erhöhen“, sagt Martin Rinck, Präsident der Hilton Worldwide Asia Pacific.

All-Villa Accommodation

Die 99 Villen liegen inmitten von Reisfeldern, Bambus-Plantagen und Urwald. Sie  verfügen über private Decks oder Balkone, spezielle Bereiche für Spa-Behandlungen sowie Tal- oder Waldblick. Die Einrichtung besticht durch schlichte, moderne Eleganz in Kombination mit moderner Technologie. Die Spa-Pool- Villen und die Präsidenten-Pool-Villen verfügen zudem über private Gärten und Swimmingpools.

Gastronomische Einrichtungen

Das Resort bietet umfangreiche gastronomische Einrichtungen, darunter beste Wellness-Küche sowie mediterrane, asiatische und lokale Köstlichkeiten. In den resorteigenen drei Restaurants, der Bar und der Lounge werden in erster Linie organisch angebaute Zutaten aus der Region verarbeitet, wodurch die Gäste in den Genuss von ebenso gesunden wie erlesenen Speisen kommen.  Zu den besonderen kulinarischen Ereignissen zählen die „Chefs Table“, das sind private Abendessen mit dem Chef an einem einzigartigen Platz, beispielsweise am Ufer eines Wasserfalls mit Blick auf das Tal. Oder „Dining by Design“, wo die Gäste an einem Ort ihrer Wahl speisen können, sowie „Dining Privé“, bei dem der Chef den Gästen in intimer Atmosphäre ein exklusives Dinnermenü bereitet. In-Villa Dining, Verkostungen im Wein Keller und die Möglichkeit zum Farm-Garden-Dining sind selbstverständlich gegeben. Darüber hinaus sind im Hilton Shillim Estate Retreat &Spa regelmäßig Sterneköche aus aller Welt zu Gast, um den Gästen ihre kulinarischen Zauberkünste zu präsentieren. Ein detaillierter kulinarischer Kalender findet sich auf der Website des Resorts.

Shillim Spa

Die Mission des Hilton Shillim Retreat & Spa, die da lautet “erhalten, bewahren, heilen und feiern“, prägt jedes Erlebnis im Resort und wird im Shillim Spa noch bekräftigt. Der einzigartige Spa kombiniert alte philosophische, spirituelle und künstlerische Weisheiten Südasiens mit zeitgenössischen, internationalen Praktiken und Therapien für eine vollständige Erholung und Verjüngung. Zur umfangreichen Ausstattung gehören Spa-Villen, Behandlungsräume, Sprechzimmer, Relaxation-Terrassen, ein Yoga Pavillon, eine Mediationshöhle, das Spa-Restaurant, ein beheizter Wellness-Außenpool, klassische und Infrarot-Saunen, Dampfbad, Whirlpools und Hydrotherapie-Wannen. Der Service reicht von Akupressur und Akupunktur  bis hin zu Ayurveda, Reiki, Schamanischen Therapien, Feuerheilung, Thai Chi, Watsu, Meditation und Yoga. Regelmäßig bietet das Spa auch zusätzliche Therapien und Lektionen von extra angereisten und speziell geschulten Gasttherapeuten an, die sowohl ihr Können als auch ihr Wissen an die Gäste des Retreats weitergeben möchten

Freizeitangebote

Zu den vielen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung gehören Yoga, Meditation, Tanz, Musik, Töpfer- und Kochkurse, Wanderungen und Touren, Picknicks, Mountain-Biking, Reiten, Angeln sowie  Tagesausflüge zu den nahe gelegenen Maratha Forts von Tungi, Tikona, Lohgad und Visapur sowie zu den altertümlichen Buddhisten-Höhlen von Karla und Bhaja.

Shillim Institut

Im Shillim Institut können die Gäste an diversen Diskursen, Workshops und Kursen teilnehmen. Der Schwerpunkt des Instituts ist es, das natürliche und kulturelle Erbe der Western Ghats zu erhalten und die globale Diskussion um Nachhaltigkeit in der Region voranzutreiben. Dabei werden die Einheimischen aktiv  in wohltätige Initiativen zur Lebensverbesserung eingebunden, während die Gäste die Möglichkeit haben, Einblicke in indigene Kunst, Musik, Tanz, Poesie, Heilungsmethoden, Botanik, Hydrologie und vieles mehr zu erhalten. Das Institut bietet außerdem einwöchige Austauschprogramme an, die von Meistern und Vermittlern des Instituts durchgeführt werden, und das Ziel haben, die weltweite Annäherung von Kunst, Kultur, Politik und Praxis zu fördern.

Privat- und Geschäftsveranstaltungen

Das Resort stellt zudem eine exklusive Location für Meetings, Business-Events, gesellschaftliche Veranstaltungen und Empfänge für bis zu 100 Personen dar. Hierfür stehen moderne Technologien und Services wie High-Speed-Internet, Videokonferenzen, audiovisuelle Geräte und Sekretariatsdienste zur Verfügung.

“Die Eröffnung des Hilton Shillim Estate Retreat & Spa stellt einen Meilenstein in unserer Expansionsstrategie dar. Es ist nicht nur unser erstes Resort in Indien, sondern auch eine einzigartige Ergänzung zum weltweiten Markenportfolio. Mit seiner Einführung betreiben wir nun insgesamt fünf Hotels in Indien. Zu den übrigen Markenhotels im Lande zählt das Hilton Neu Delhi/Janakpuri, das Hilton Mumbai International Airport, das Hilton Chennai und das Hilton Neu Delhi-Noida-Mayur-Vihar“, so Rob Palleschi, Senior Vice President der Hilton Hotels & Resorts.





Number One in Indien – Lueers/Partner PR freut sich über ein Hilton der ganz besonderen Art

4 02 2013

Local SceneryDas Anwesen liegt inmitten der unberührten und ruhigen Landschaft der Sahyadri Gebirgskette in den Western Ghats. Es umfasst rund 130 Hektar Land auf dem insgesamt 1.400 Hektar großen Privatgelände Shillim Estate. Die 99 Villen des Resorts liegen inmitten von Reisfeldern, Bambus-Plantagen und Urwald. Sie verfügen über private Decks oder Balkone, spezielle Bereiche für Spa-Behandlungen sowie Tal- oder Waldblick. Geführt wird das ganz besondere Anwesen vom deutschen General Manager, dem Saarländer Andreas Krämer.

Nur eine kurze Autofahrt von Mumbai und Pune entfernt, bietet das Hilton Shillim Estate Retreat & Spa eine der größten Spa-Einrichtungen Asiens, umfangreiche gastronomische Outlets und vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Eine Oase für Körper, Geist und Seele, mit ökologisch gestaltete Villen, Butlerservice und einem der größten Weinkeller Indiens. Das Resort wird sowohl in baulicher als auch in konzeptioneller Hinsicht unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit betrieben. Ab dem 1. Februar zeichnet das Team der Lueers/Partner PR für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im deutschsprachigen Raum Europas verantwortlich.

Die seit Dezember 2003 bestehende Agentur Lueers/Partner PR betreut die Pressearbeit exklusiver Luxusresorts und Spas aus dem Premiumsegment. Zu ihren Kunden gehören derzeit die Six Senses Hotels Resorts & Spas, die u. a. in Thailand und Vietnam, im Oman und Jordanien sowie auf den Malediven vertreten sind, die JA Resorts & Hotels in Dubai, das Millennium Hilton Bangkok, The Ranch at Rock Creek in Montana und der legendäre Marbella Club an der spanischen Costa del Sol. Zudem betreut das Team einige Spas im europäischen Raum und führt Projekte für Veranstalter durch. In Deutschland verantwortet die Agentur die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das anna hotel und das Restaurant Geisels Werneckhof in München.

Die Agentur ist Mitglied eines paneuropäischen Netzwerks von Marketing-Agenturen mit Schwerpunkt Tourismus. Damit ist eine grenz- und sprachüberschreitende Betreuung internationaler Accounts im überwiegenden Teil Europas gewährleistet.

http://www3.hilton.com/en/hotels/india/hilton-shillim-estate-retreat-and-spa-PNQSHHI/index.html








%d Bloggern gefällt das: