Seidenträume und Genussräume- Informationen nun auch online: www.seidealacarte.de

18 01 2013

Seide-2677In München Thalkirchen

befindet sich das Kleinod von Claudia Peter, das „Seide a la Carte“. Hier kann man in feinster Seide schwelgen – aus der versierte Schneiderinnen garantierte Unikate zaubern. Ob stilvolles Etuikleid, feinste Abendroben oder freche, fesche Dirndlmodelle… jede anspruchsvolle Kundin erhält hier Ideen und Materialien für das maßgeschneiderte Outfit. Claudia Peter hat für die Wünsche jederzeit ein offenes Ohr, sie nimmt sich viel Zeit und berät mit ihrem umfassenden Wissen über Seide und passenden Materialien bzw. abrundenden Accessoires.

Raum zum Genießen.

Die Idee wurde bei einem Glas Wein während der Beratung geboren: inzwischen beherbergt der Showroom auch eine private Eventlocation. Erlesene Weine können verkostet, leckere Menüs aufgetischt werden, und somit wird eine kleine Feier oder Veranstaltung für 10-16 Personen zum großen Erfolg. Das Catering wird selbstverständlich vom Asia Restaurant Mangostin übernommen, das Claudia Peters Ehemann Joseph leitet und in direkter Nachbarschaft liegt.

Themenabende.

Regelmäßig werden im Seide a la Carte auch kulinarischen Themenabende angeboten. Sie bilden einen Spannungsbogen zwischen der heimischen Küche und der Exotik internationaler Spezialitäten: Spanische Nacht, Austria meets Asia, Südafrika trifft auf Asien, Wein Food Thai – Nippon – Italia, Wine and Dine Brasilien… Diese Ankündigungen beschreiben die Ziele der kulinarischen Reisen, die Weltkoch Joseph Peter zusammen mit seiner Frau Claudia und erfahrensten Sommeliers erstellt.  Diese Genuss-Ausflüge finden als gesetztes Dinner in Menüform mit sechs Gängen für 10 – 16 Personen statt.

Die soeben fertig gestellte Internetseite www.seidealacarte.de informiert über all diese Angebote im Detail.  Für etwaige, ganz persönliche Rückfragen nimmt Claudia Peter sich selbstverständlich ebenso viel Zeit wie zur Beratung für die passende Garderobe.

www.seidealacarte.de





Mode in München, ganz individuell: Claudia Peter, Ihre Idee und das Produkt

25 09 2012

Am Anfang stand ihre wahre Größe….

Denn mit ihrem Gardemaß von 1,83 m hatte Claudia Peter es schwer, feine und alltagstaugliche Garderobe zu finden.

Die gebürtige Münchnerin wollte tragbares, das auch repräsentativ ist, denn Sie war ja ständig und zu jeder Gelegenheit zugegen, in Münchens führendem Asia-Restaurant Mangostin, wo sie ihren Mann Joseph unterstützte.

Und genau dort fand sie die ideale Verbindung:

Asien… a la Carte… Damenbekleidung, Accessoires und das alles bis auf’s i-Tüpfelchen garantiert ein Unikat. Selbstgefertigt muss es sein, und mit besten Zutaten. So entwickelte Claudia Peter die Idee zu „Seide a la Carte“. Sie reiste umgehend nach Thailand, um sich dort persönlich von der Qualität der Schneider und Seidenstoffe zu überzeugen. Lange Testreihen führten sie zu den feinsten Seidenhändlern und Hausschneidern in der Stadt der Engel. Mit Koffern voller Ideen und Modellen kam sie zurück, und eröffnete Ihren Showroom.

Seither kann jede anspruchsvolle Kundin, die ihre Kleidung ganz individuell und nicht von der Stange haben möchte, bei Seide a la Carte ihr ganz persönliches Modell anfertigen lassen.

Farbe, Stoff, Schnitt und feinste Materialien – alles wird in Ruhe ausgewählt und vermessen. Ob fesches Wies’n Dirndl, schickes Etuikleid, festliche Abendroben, Brautmode oder tagestaugliche Gehröcke und Kostüme – mit ganz persönlicher Beratung und einem Budget ab 200 Euro kann sich jede Kundin ihr Unikat entwerfen und anfertigen lassen. Natürlich auch mit persönlich entworfenen Stickereien und – last but not  least- passenden Accessoires!

Denn – was wäre das schönste A la Carte Menü ohne ein passendes Dessert…?

Weitere Informationen gibt es unter: www.lueerspartner.com.





Asien…Seide…und Mode – Die Mischung macht’s! Lueers/Partner PR begrüßt den neuen Kunden Seide a la Carte

19 09 2012

Das Team der Lueers/Partner PR GmbH freut sich über den Neuzugang:  Seide a la Carte… Damenbekleidung in feinsten Seidenstoffen, selbstverständlich auch feinste Abend- und Festtagsroben und dazu die passenden Accessoires – jedes Produkt bis auf’s i-Tüpfelchen garantiert ein Unikat! Die Münchnerin Claudia Peter entwickelte diese Idee zu „Seide a la Carte“, denn mit ihrer Körpergröße von 1,83m fand sie für sich zu selten passende Garderobe für jeden Anlass. So entschied sie, selbst zu handeln. Lange Testreihen führten sie zu den feinsten Seidenhändlern und Hausschneidern in Bangkok. Mit Koffern voller Ideen und Modellen kam sie zurück nach München, wo sie Ihren Showroom eröffnete.

 Seither kann jede anspruchsvolle Kundin, die ihre Kleidung ganz individuell und nicht von der Stange haben möchte, bei Seide a la Carte ihr ganz eigenes Modell anfertigen lassen. Dabei wird alles in Ruhe besprochen, ausgewählt und vermessen, denn persönliche Beratung garantiert die Münchnerin. Auch auf Sonderwünsche, wie zum Beispiel besondere Stickereien, geht Claudia Peter gerne und mit hilfreichen Tipps aus ihrem großen Erfahrungsschatz ein.

 Zusammen mit der Agentur Lueers/Partner Public Relations GmbH möchte Claudia Peter Ihnen Seide a la Carte näher bringen. Die Agentur verfügt über weit gefächertes Know How im Lifestyle-, Tourismus- und Wellnessmarkt in Thailand sowie vielen anderen Ländern der Welt. Zu den langjährigen Kunden der PR Agentur zählen unter anderem die Hotelgruppen Six Senses Resorts & Spas, das Anna Hotel in München mit dem Geisel’s Werneckhof und Jebel Ali International Hotels in Dubai sowie Einzelhäuser wie Marbella Club Golf Resort & Spa oder die Ranch at Rock Creek in Montana.

Informationen zur Agentur gibt es unter www.lueerspartner.com.








%d Bloggern gefällt das: