Six Senses Resorts Ramp Up for a Diverse and Fun-Filled Festive Season

31 10 2019

Family_at_Main_Pool_R-smallThe host elves at Six Senses Hotels Resorts Spas have been exceedingly busy – from Seychelles to Singapore, Fiji to Thailand and Bali to Vietnam and Maldives – planning unforgettable guest experiences for the Festive Season. There are family-friendly and intergenerational activities, romantic interludes and escapes for friends who enjoy the fun of traveling together.

To whet the appetite, here’s just a taste of what is on offer. And to be sure that you are part of the festive fun, book early and directly with the resorts to ensure the best holiday experiences, ever:

Fiji
Six Senses Fiji is ramping up for Christmas and New Year festivities with an action-packed activity schedule for the celebration period. Join them from December 22, 2019 to January 4, 2020 for some extra special Christmas-themed fun. From gingerbread houses to sushi Christmas trees, some festive movie classics under the stars to a wonderful choir serenading dinner, and plenty more in between. Bring family, friends and loved ones for a Christmas to remember, with the sand in one’s toes and palms above one’s head.

Ringing in 2020 will be a night of music, dancing, laughter and love in the South Pacific. Kicking off with a live band, followed by a traditional Fijian meke dance performance whilst tucking into a festival of food is the perfect way to start the evening. And if that’s not enough, this is being followed with Polynesian fire dancing on the beach as the clock strikes midnight. Celebrate with loved ones while watching Fijian warriors welcome in the new year! For more information: reservations-fiji@sixsenses.com.

Indonesia
Bali is calling you this festive season with a great package at Six Senses Uluwatu. Stay four consecutive nights or longer between December 23, 2019 and January 5, 2020 and enjoy a host of celebration bonuses. There are complimentary round-trip transfers and daily breakfast. A 60-minute complimentary spa treatment for two guests, a choice of Christmas Eve or New Year’s Eve dinner, as well as 20 percent savings on food and 25 percent savings on an additional spa treatment. Children under 5 years dine for free from the kid’s menu and children 6 to 11 save 50 percent.

Christmas Eve Dinner at Six Senses Uluwatu offers a choice of Japanese cuisine with a Latin-American twist at Crudo, a six-course chef’s table farm-to-table menu at Rocka Edge and a mouth-watering array of classics and international a la carte dishes at Rocka. Santa will be your host for Christmas Day Brunch at Rocka, which is complimentary for in-house guests. At dinner, there is a colorful traditional rijsttafel with dance performances. High Tea is the feature for December 26.

New Year’s Eve will be a stunning event by the main pool. Enjoy a bountiful buffet and dance the night away beneath the stars with your switched-on DJ. If you are up to it, New Year’s Day has a healthy brunch to start 2020 just right. And there is a present too – a brunch being offered complimentary for all in-house guests. Contact reservations-bali@sixsenses.com for more information.

Maldives
Six Senses Laamu is set to bring you another unforgettable Maldives out-of-the-ordinary festive season, with a special 10-day program. Each day is filled with crafted experiences to cater to the taste of everyone, whether you are honeymooning or family and friends traveling together. This is always a popular period so guests are encouraged to book as soon as possible and if booked before November 30 guests will save 25 percent off accommodation, excluding December 30, 2019 and January 1, 2020.

This enticing offer comes with the inclusion of daily buffet breakfast in the largest over-water Indian Ocean restaurant, Longitude, with a chance to see pods of dolphins on their daily hunting excursion. To learn more, email to reservations-laamu@sixsenses.com.

Seychelles
Seychelles’ Six Senses Zil Pasyon on Félicité Island invites you to celebrate the holidays and welcome the New Year with an array of activities on land and water from December 22, 2019 until January 6, 2020. The Experiences team will be on hand to take guests hiking to the top of the island for infinite ocean views, kayaking to Coco Island and snorkeling at the resort’s spectacular coral garden. And for the explorers, half-day and day trips to La Digue and the Sister Islands are available. The Christmas Stargazing experience also should be on every guest’s list.

In addition to the regular dining options, the culinary team is preparing menus inspired by the season. Guests are invited to assist in harvesting fresh produce for Christmas Eve dinner. There’s a family-style, locally-inspired barbecue featuring traditional creole dishes on January 5 and special Grow With Six Senses program for younger guests.

Visiting practitioner, Dr. Anil Singh, a naturopath, wellness and yoga expert from India who specializes in cleansing and detoxifying techniques will be on-site offering hatha yoga, pranayama, yoga nidra and ayurvedic treatments

To further celebrate the holidays, Six Senses Zil Pasyon is extending complimentary upgrade to half board for guests staying for five nights from December 21 to 26, 2019 if booked 45 days in advance. For more information, email reservations-zilpasyon@sixsenses.com.

Singapore
A style-setting Christmas Eve Dinner at Six Senses Singapore promises to be an evening to remember. Six Senses Brasserie at Six Senses Maxwell presents a four-course festive menu with a complimentary gluhwein. There’s pre-dinner rosé bubbles and amuse-bouche. Bookings at brasserie-maxwell@sixsenses.com or +66 6914 1400.

From December 12 to January 1, Cook & Tras Social Library at Six Senses Maxwell becomes a Viennese Coffee House from 11:00 am to 5:00 pm daily. There’s a wonderful collection of festive sweets and snacks which include cranberry créme brulee, giant orange scones, bread and butter pudding, Viennese Yule Log, Bunny Chow filled with double butter scrambled and smoked salmon and much more. There are over 14 types of creative coffees which include pumpkin and cinnamon cappuccino, caramel popcorn latte, festive eggnog, Mozart Caffee and Weiner Melange. Reservations can be made at cookandtras-maxwell@sixsenses.com or +65 6915 1400.

Thailand

On the beautiful Thai island of Samui, Six Senses Samui is presenting the perfect seasonal gift with ‘Celebrate With Savings’ offer. From December 24 to January 5, any villa booked from now will be eligible for 30 percent off the Best Available Rate plus the family offer of children stay and eat for free.

Just a short flight from Bangkok, Samui is the ideal spot for a celebration getaway. Book this great offer at reservations-samui@sixsenses.com.

Vietnam
Festivities abound in Vietnam at three Six Senses resorts. Reservations at Six Senses Ninh Van Bay made by November 30 will receive a 10 percent discount from the Best Available Rate from December 21 and January 6 with a three-night minimum stay, including daily buffet breakfast and shared round trip airport transfers for two. There are Christmas Eve and New Year gala dinners with live music and traditional dance performances.

Other highlights include a sunrise Champagne breakfast cruise, a special Eat With Six Senses detox dinner, beach barbecues with live cooking station bamboo huts and a cooking class at the organic garden. If you overindulge, there’s dynamic yoga to burn calories. The kids are invited to join a festive treasure hunt and resident wellness practitioner Dr. Aravind offers Qi-Gong sessions. For more details, email reservations-ninhvan@sixsenses.com.

On the other side of Ninh Van Bay, Evason Ana Mandara plans unique celebrations for Christmas and New Year between December 17 and January 7. There’s a magnificent locally-inspired and international fusion Christmas Eve dinner at Ana Beach House Restaurant & Bar. There are photos with Santa Claus, carols, a magic show and gifts for children as well as lucky draw prizes in addition to the fabulous buffet feast.

Welcome 2020 at Pavilion Restaurant with a New Year’s Eve of live music and dance performances with the International Gala Buffet and a count-down party at the Fizz Pool Bar where drinks are discounted by 20 percent for the occasion. The Kid’s Club will have lots of games, activities and adventures during the festive season, such as kite making with Santa’s face, Christmas card making, cooking classes, traditional Vietnamese games and a fun tour of the resort’s beautiful gardens. Further information from reservations-anamandara@sixsenses.com.

Six Senses Con Dao has an enchanting festive offer for families. Book directly with the resort at reservations-condao@sixsenses.com or call +84 254 3831 222 to be a part of the activities. Bookings made by December 1 for stays until January 31 will enjoy daily breakfast plus a choice of lunch or dinner with the festive menu, an authentic Vietnamese cooking class for the family and extended check-out. A round-trip airport transfers by shared vehicle between the resort and Con Dao Airport will even be provided. The period from December 27 and January 5 are excluded as it is the Lunar New Year period. Ask about the ultra-premium private aircraft experience.





Millennium Hilton Bangkok enthüllt neue Gästezimmer als Teil einer hotelweiten, Multimillionen-Dollar Transformation

29 10 2019

02 - Family Suite - Living Room - smallDas Millennium Hilton Bangkok hat soeben die abgeschlossene Renovierung der 533 Zimmer bekanntgegeben. Somit ist die erste Phase der umfangreichen Auffrischung geschafft. Jede Facette des Hotels soll erneuert und in Einklang mit dem Charme Bangkoks sagenhaften Flussufers gebracht werden.

Während der Modernisierung wurden die Zimmer auch an Hilton’s Nachhaltigkeits-Standard „Travel With Purpose“ angepasst. Im Rahmen des sich wandelnden Lifestyle- und Freizeitangebots entlang der Flussgegend im Herzen Bangkoks begannen, nach über einem Jahrzehnt erfolgreichen Hotelbetriebs, die Bauarbeiten im Hotel im Dezember 2017. Das Millennium Hilton Bangkok soll der Knotenpunkt für Gäste sein, die das historische Viertel mit all seinen Facetten erleben möchten.

Die Inspiration für das Design der Zimmer war nicht nur die Lage am Chao Phraya, sondern auch die alten Wasserwege, deren viele Kanäle und Abzweigungen sich durch das Königreich Thailands ziehen und zum Charme des Landes gehören. Die Altertümlichkeit, das Gemeinschaftsgefühl und Handelsgeschick sind mit der Moderne der Stadt verflochten. Das Design des Millennium Hilton Bangkok verbindet also Elemente der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft.

Schon seit Jahrhunderten haben die Bewohner der Chao Phraya Gegend durch die Gaben der Natur eine eigene Lebensart entwickelt. Am Fluss zu leben bedeutet auch aus ihm zu schöpfen. Traditionelle Techniken wie Weberei aus Vetiver-Gräsern verbindet den Gast mit der Kultur der Nachbarschaft und spiegelt die Schönheit des Viertels wieder.

Gemäß Hiltons Firmenphilosophie “Travel with Purpose” wurden alle Annehmlichkeiten auf den neuesten Standard für nachhaltiges Reisen gebracht. Die Zimmer werden mit Solarenergie versorgt und es wurde größtenteils auf Plastik verzichtet. Bereits bei der Ankunft am Flughafen werden die Hotelgäste vom Nachhaltigkeitskonzept des Millennium Hilton Bangkok überzeugt. Denn das Hotel ist das erste der Stadt, das reinen E-Limousinen Service anbietet. Zudem wurden auch in den Zimmern Plastik- durch Glasflaschen ersetzt und wiederverwertbare Seife eingesetzt.

“Travel with Purpose” beinhaltet auch “Meet with Purpose” und Konzepte wie Mindful Being, Mindful Meeting und Mindful Eating, die mit dem selben Nachhaltigkeits-Grundsatz behandelt werden, wie der Rest des Millennium Hilton Bangkok – das ist besonders bei einem Hotel wichtig, das sich auf Meetings, Konferenzen und Ausstellungen (wie MICE) spezialisiert. Zusätzlich zur Reduzierung von Plastikflaschen, werden Bleistifte statt Plastikstifte verwendet, Tischdecken vermieden und LightStay Programme eingebaut. Dies ist ein globales Nachhaltigkeitsprojekt, das von Hilton weltweit angewandt wird, um langfristig den Co2-Fußabdruck zu minimieren.

MICE Räumlichkeiten (mit zertifiziertem Asian Mice Venue Standards), sowie die Restaurants, die Bar und die Lobby werden ebenfalls optisch und nachhaltigkeitsgetreu modernisiert.

Heidi Kleine-Möller, General Managerin des Millennium Hilton Bangkok sagt: „Die Flussufer-Region boomt. Wir freuen uns sehr unseren Gästen eine der modernsten und herzlichsten Gastfreundschaft in beliebter Lage entgegenzubringen. Unser Standort im Herzen von Bangkoks Riverside ermöglicht den Hotelgästen direkten Zugang zu den besten Attraktionen des Viertels, der Altstadt und Bangkok’s Historie, und bietet atemberaubende Ausblicke auf die Skyline von Bangkok. Das berühmte und wohl renommierteste Einkaufszentrum der Stadt, ICONSIAM, liegt unmittelbar nebenan. Dort wird es bald eine neue Kongresshalle mit technologisch modernster Ausstattung und Platz für bis zu 3.000 Menschen geben. Zusätzlich kann die Stadt mit der bald eröffnenden BTS Skytrain Station, direkt in der Einfahrt des Hotels gelegen, erkundet werden. Mit der Renovierung aller öffentlichen Bereiche gegen Ende 2020 und unserer beliebten ThreeSixty Jazz Lounge und ThreeSixty Rooftop Bar freuen wir uns das Millennium Hilton Bangkok zu einer atemberaubenden Inspiration für unsere Gäste zu machen.“





Frisch und gesund im neuen Jahr: „New Year Detox“ im DAS GRASECK

24 10 2019

_MG_0249 - KopiePlätzchen, Stollen, Glühwein, Gans – In der Weihnachtszeit wird geschlemmt, was das Zeug hält. Gemütliches Beisammensein bei köstlichem Essen macht ja auch Freude – und wenn man anschließend noch kuschelig warm auf dem Sofa entspannt, fühlt man sich so richtig wohl. Der zwickende Hosenbund im Anschluss daran lässt allerdings so manchen bald in tiefe Depressionen fallen. Da hilft ein wirkungsvolles Detox-Programm, um Körper wie Geist wieder ins Reine zu bringen.

Ein gesunder Start ins Neue Jahr. Genau dafür sorgt DAS GRASECK mit seiner „New Year Detox“. Allein die besondere Lage des Boutique Hotels inmitten der verschneiten Bergwelt, mit klarer Bergluft und viel Ruhe ist die pure Regeneration. Angeschlossen ist das hochmoderne Präventionszentrum GAP PREVENT. Und dort gibt es ein gezieltes Rundum-Programm, das Körper und Geist wieder „in die Gänge bringt“. So kann man dem Frühling positiv entgegenblicken.

Die „Detox“ startet mit einem ausführlichen ärztlichen Gespräch und einer Blutdruckmessung. Danach folgen eine Blutuntersuchung inklusive der Überprüfung der Leberwerte sowie eine Körperfettmessung. Für das weitere Wohlbefinden sorgt die 70 minütige Detox Phytobehandlung für das Gesicht. Den notwendigen Vitamin- und Energiekick am Morgen liefert das Vital-Frühstück, bevor es an die frische Bergluft geht. Tourenvorschläge werden individuell an Kondition und Wunsch angepasst. Im DAS GRASECK wird der Körper mit gesunder Kost versorgt. Leicht und frisch heißt es vor allem nach all den deftigen Genüssen der vergangenen Zeit. Wunderbar entspannend ist der Panorama-Wellness-Bereich mit verschiedenen Saunen und Außen-Relaxpool. Und natürlich gibt es Tipps und Anregungen, damit das Programm zuhause weiter praktiziert werden kann. Damit das Wohlgefühl noch lange anhält.

Gebucht werden kann die „New-Year-Detox“ direkt über DAS GRASECK –

Telefon: +49 (0)8821 94 32 40 E-Mail: welcome@das-graseck.de

http://www.das-graseck.de

All das und folgende Leistungen sind im Preis ab 560 Euro pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmer ab 700 Euro) inbegriffen – abhängig von der Zimmerkategorie:

  • zwei Übernachtungen inklusive Halbpension
  • Alkoholfreie Getränke in der Minibar
  • ausgewählte Espressosorten im Zimmer
  • Kuscheliger Bademantel, Badetücher sowie Frottee-Slipper
  • Parkplatz an der Talstation der Graseckbahn
  • Kostenlose Seilbahnbenutzung
  • WLAN im gesamten Hotelbereich

 





Spa Village Resort Tembok Bali: Ruhe und Wellness nach balinesischer Tradition

22 10 2019

Pool 4-sDas einzigartige Spa Village Resort Tembok Bali befindet sich an der Küste im ruhigen Nordosten der Insel Bali. Durch den warmen Sonnenschein, der frischen Brise und die beruhigenden Töne des Meeres bildet sich eine friedvolle Atmosphäre zum Abschalten und Energie tanken – perfekte Bedingungen für ein ganzheitliches Wellness-Resort im ursprünglichen Bali. Das Spa Village Resort Tembok Bali gehört zur Riege der YTL Hotels und ist Teil der Small Luxury Hotels of the World.

Spiritualität und Tradition

Die Spiritualität der Insel und landestypische Traditionen fließen sanft in jede Facette des Spa Resorts mit ein. Sie schaffen einen ruhigen Rückzugsort der Entspannung, Erholung und Selbstfindung. Auch die Architektur, die Küche, die Vielzahl an Aktivitäten und die Spa Treatments sind durch die balinesische Kultur geprägt. Aus einer Kombination von traditionellen Anwendungen mit lokalen Kräutern und Tinkturen sowie moderner Wellness-Ansätze, entstehen im Spa Village Resort Tembok Bali maßgeschneiderte Wellness-Programme. Darin werden körperliche, spirituelle und geistige Aktivitäten vereint – jeder Gast kann somit sein persönliches Ziel erreichen.

In atemberaubender Atmosphäre zur Tiefenentspannung

Der Sternenhimmel verblasst – das Blau des Balinesischen Meeres erstrahlt bei Sonnenaufgang. Zwischen saftigem Gras, dem blauen Meer und mystischen Bergspitzen erwacht das Spa Village Tembok Bali. Schon bei der Ankunft setzt der Entspannungs-Modus ein. Denn jeder Gast erhält bei Anreise eine wohltuende Nackenmassage sowie eine traditionelle Fußwaschung und ein Fußpeeling mit schwarzem Lavasand. Im All-Inclusive Resort ist ein 50-minütiges Spa Treatment pro Tag inkludiert.

Balance Walk und Martial Arts

Sanft in den Tag starten: Beim Balance Walk einen ausgedehnten Entspannungs-Spaziergang am Strand entlang machen und dabei die einmalige Kulisse genießen und den Wellen lauschen. Wer

morgens mehr möchte, kann sich beim Pencak Silat austoben. Bei dieser Balinesischen Ganzkörper-Kampfkunst mit chinesischem Ursprung, erlernt der Gast spezielle Griffe und Würfe zur Verteidigung.

Gesunde Küche im Wantilan Restaurant

Danach können Gäste die Basis der balinesischen Kochkunst bei einem interaktiven Kochkurs, der Healthy Cooking Class, kennenlernen. Zudem werden die Grundsätze der ausgewogenen und gesunden Küche vermittelt, die sich ganz einfach in jeden Alltag integrieren lassen. Die kulinarische Reise endet dann mit der Verkostung des selbstkreierten Essens im Wantilan Restaurant.

Selbstgemachte Body Scrubs und Medizin

Am Nachmittag geht es dann ins Spa: Beim Borek Making und Jamu Making kann man seine eigene Kräutermischung durch lokale Zutaten erstellen. Diese sollen nach balinesischem Glauben Heilkräfte haben und werden noch heute von Einheimischen bei Muskelverspannungen, Kopfschmerzen oder Husten angewandt.

Den Tag ausklingen lassen beim Sternegucken

Der Meditationsmusik lauschen und in die Sterne schauen: Das kann man beim innovativen Starlight Gazing. Wenn man zu wohltuenden Klängen quasi schwerelos auf einem schwimmenden Panton im Pool die Sterne beobachtet, kann der Tag doch tiefenentspannt zu Ende gehen.

Zimmer & Suiten in balinesischer Eleganz

Die insgesamt 31 Zimmer und Suiten des Spa Village Resort Tembok Bali vereinen mühelos balinesisches Design und westliche Eleganz. Natürliche Farben, dekorative Einzelstücke und wunderbare Ausblicke machen die Zimmer zu einer privaten Oase der Friedlichkeit. Die Kamar Zimmer bieten jede Menge Komfort, hochwertige Marmorbäder und Balkone oder Terrassen mit Blick auf den tropischen Garten.

Die Surya und Purnama Suites befinden sich auf der oberen Ebene des Resorts. Erstere liegt nahe des schillernden Swimmingpools, die andere an der Vorderseite des üppigen Gartens. Beide Suiten verfügen über ein großes Wohnzimmer und grandiose Ausblicke über Garten und Meer.

Die zwei Villen Baruna und Samdura bieten durch ihren separaten Eingang und ihre einmalige Lage zwischen Palmen viel Privatsphäre. Hier kann man durch den Außenpavillon und den Pool den grandiosen Blick über den Ozean besonders gut genießen. Die Einrichtung wurde von lokalen Künstlern und Designern entworfen.





Six Senses Bhutan – Vierte Lodge in Gangtey eröffnet

17 10 2019

SS Bhutan_hiresSix Senses im Land des Donnerdrachens – nach erfolgreichen Eröffnungen der Lodges in Paro, Thimphu und Punakha eröffnet nun auch die vierte Lodge des Six Senses Buthan – in Gangtey.

Schon jetzt hat das Six Senses Bhutan den Ruf erobert, seine Gäste in die unvergleichliche Kultur, Natur und Spiritualität des Königreichs im Himalaya zu entführen. Das Quintett wird im Frühjahr 2020 vollendet sein.

Die Schwarzkraniche kommen – Hochsitz auf 3.000 Meter

In jedem Herbst werden sie sehnlichst erwartet – die Schwarzkraniche aus Tibet. Sie kommen, um im angenehmem Klima Bhutans zu überwintern. Wunderbar lässt sich das Ereignis vom Six Senses Gangtey aus beobachten – die Lodge wird aufgrund ihrer brückenförmigen Architektur und der bodentiefen Fenster auch „Vogelbeobachtungsbrücke“ genannt. Sie ist ein wahrer Hochsitz auf 3.000 Meter Höhe. Das 180-Grad-Panorma schweift über die Nistplätze und über das Phobjikha-Tal, einem Naturschutzgebiet mit sanften Hügeln, dichten Kiefernwäldern und weiten Sumpfgebieten.

Nur acht Suiten und eine Villa im regionaltypischen Stil

Die Lodge zeigt sich ganz im Stil bhutanesischer Bauernhäuser und fügt sich dank der traditionellen Bauweise in die Natur ein. Verwendet wurden ausschließlich heimische Steine und Hölzer. Nur acht Suiten stehen zur Verfügung. Sie alle haben einen wunderbaren Blick über das Tal. Der private Balkon ist mit einem Tagesbett und einem eigenen Fernglas ausgestattet. Auch gibt es eine weitläufige Two-Bedroom Villa mit eigenem Wellnessbereich. Warme Erdtöne und weiche Stoffe lockern das sonst geradlinige Interieur und ergeben ein behagliches Ambiente. Massive Holzböden und strukturierte Wände stehen im Kontrast zu den bequemen Ledersesseln, die nach ereignisreichen Trekkingtouren und Ausflügen zum Entspannen einladen. An den traditionellen Bukhari Holzöfen eingehüllt in kuschelige Decken lässt sich der atemberaubende Sternenhimmel genießen.

Kräuterdampf und Bhutanesische Klangschalentherapie

Kein Six Senses ohne Wellness – es gibt ein kleines Spa mit zwei Swedana-Räumen, speziell für Kräuterdampftherapien konzipiert. Jede Behandlung startet mit einer Entdeckungsreise zu sich selbst – Atemübungen und Meditation setzen positive Energien frei. Unterstützt durch einen Sodalith-Kristall. Danach folgt eine Bhutanesische Gesangs- und Klangschalentherapie – Stille, Glück und Wohlbefinden stellen sich ein.

Herzhafte Küche und viele Touren durch die spektakuläre Natur

Herzhaft geht es in der Küche zu – das Restaurant Baa Zam – oder „Brücke“ aus der Landessprache Dzongkha übersetzt – verwöhnt mit westlichen Genüssen mit lokalem Twist. Beispiele sind das Geschmorte Kürbis Risotto, zubereitet mit dem kurzkörnigen Reis der Region; oder „Bjobchee Takthuk“, ein typisch Bhutanisches Gericht aus Bio-Kartoffeln und Buchweizen aus dem Tal.

Kreuz und quer durch die malerische Landschaft

Nahe der Lodge findet sich das malerische Kloster Gangtey aus dem 17. Jahrhundert, ein Zentrum für Buddhismus und Meditation und der Ort, an dem jedes Jahr im November das farbenfrohe Schwarzhals-Kranichfestival stattfindet. Zahlreiche Naturwanderungen und Mountainbike-Strecken schlängeln sich durch die Kiefernwälder, entlang sprudelnder, forellenreicher Bäche und über mit Gebetsfahnen gesäumte Felder.

Im Frühjahr 2020 solle das Six Senses Lodge-Quintett in Bhutan komplett sein – die fünfte Lodge in Bumthang öffnet ihre Tore. Für weitere Informationen und Reservierungen: reservations-bhutan@sixsenses.com

 

 





Wild vor Freude: Six Senses bald auf den Galapagos Inseln

10 10 2019

Umgebung-sDie Galapagos Inseln, kaum ein Platz steht heute mehr für ursprüngliche Natur und eine einzigartige Artenvielfalt. Die Inselkette hat ihre ganz eigene Ökologie, die so nirgends sonst zu finden ist. Bald können Six Senses Gäste hier mit der Natur auf Tuchfühlung gehen – im Six Senses Galapagos, das 2021 eröffnen soll.

Grüne Schattierungen soweit das Auge reicht

Das Six Senses Galapagos liegt in Cerro Verde an der Nordöstlichen Küste der Insel San Cristobal. Mit ihrer entspannten Atmosphäre ist sie die ruhigste der Hauptinseln. In Übereinstimmung mit den strengen lokalen Gesetzen und dank der engen Kooperation mit der Bevölkerung schon während der frühen Planungs- und Entwicklungsphase, darf das Six Senses Galapagos an einem der schönsten Plätze entstehen. Es erstreckt sich auf einem grünen Hügel mit weitem Blick auf den Ozean und auf viele der topografischen Sehenswürdigkeiten der einzigartigen Region. Bereits 1978 ernannte die UNESCO die Galapagos Inseln zum Weltkulturerbe; 1985 wurden sie zum Biosphärenreservat. Überhaupt dürfen nur drei Prozent der Gesamtfläche für Bauprojekte genutzt werden. Während die endgültigen Unterkünfte fertiggestellt werden, konzentriert sich die architektonische Meisterleistung – unter Regie von Hitesh Mehta Design – auf eine hier notwendigerweise sehr eigenwillige Planungsphilosophie: Es gilt ökologische, umweltschützende, soziale, spirituelle wie auch wirtschaftliche Aspekte in Einklang zu bringen.

Erhaltung des Ökosystems – Ausrottung invasiver Arten

„Nachhaltigkeit ist das Herz unserer Marke. Daher freuen wir uns sehr, bei diesem außergewöhnlichen Projekt an diesem besonderen und in puncto Natur so sensiblen Ort mit der Orgal Group zusammen zu arbeiten. Um unserer Zielsetzung treu zu bleiben: Das Ökosystem wiederherzustellen, wissenschaftliche maritime Forschung zu unterstützen und Tourismus mit minimalstem Einfluss auf die Umgebung zu betreiben,“ sagt Neil Jacobs, C.E.O. Six Senses Hotels Resorts Spas. Der Schwerpunkt hier liegt vor allem auf der Wiederherstellung des ursprünglichen endemischen Miconia-Ökosystems, der Ausrottung invasiver und der Nachzucht endemischer Arten vor Ort.

Earth Lab, Experience Center und Sterne-Gucken

Wenn nicht hier, wo dann: Planungen für ein Six Senses Earth Lab laufen bereits. Hier werden dann alle Projekte rund um Nachhaltigkeit und Umweltschutz vorgestellt. Auch wird es ein Experience Center geben, das Forschungs- und Bildungsaktivitäten von angesehenen Akademikern und NROs (Nichtregierungsorganisationen) beherbergt, die bereits auf den Galapagos-Inseln tätig sind. Durch die nahezu Null-Prozent Lichtverschmutzung erstrahlt der Nachthimmel besonders spektakulär. Sternengucken und ein köstliches Dinner vereint daher das Observation Post. Alle drei Anlagen wurden vom weltberühmten Bambusarchitekten Simon Velez entworfen.

Für das Wohlbefinden: Spa und Fermentierungsraum

Wo es auch immer ein Six Senses Refugium gibt – ein Spa wird dabei sein. Geplant sind neben einem modernen Fitnesscenter und einem Yoga-Studio ein umfassendes Six Senses Behandlungsangebot mit einer Alchemy Bar. Fokus liegt auf lokalen Kräutern und Heilpflanzen. Gemäß der Eat With Six Senses-Philosophie wird das Speisen- und Getränkeangebot den Importbedarf so gering wie möglich halten. Die meisten Produkte stammen aus der eignen Bio-Plantage, von lokalen Bauern und Insel-Fischern. Auch wird selbst fermentiert – die Freude am natürlichen Konservieren vereint sich mit den spektakulären Effekten für Gesundheit und Wohlbefinden.

Arturo Kayser, Chief Executive Officer Orgal Gruppe, sagt: „Die Galapagos-Inseln sind ein magisches Reiseziel. Ein in der Naturgeschichte einzigartiger Ort. Gäste begegnen rauer Schönheit und einer außergewöhnlichen Tierwelt, die Charles Darwin zur Entwicklung seiner Evolutionstheorie inspirierte. Indem wir unsere Kräfte mit denen von Six Senses bündeln, können wir viel erreichen – sei es in den Bereichen Nachhaltigkeit und Umweltschutz oder in der Verbesserung der sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen für die Bevölkerung. Wir freuen uns mit Six Senses an diesem legendären Projekt zu arbeiten.“

Das Six Senses Galapagos liegt eine 35 Autominuten vom Flughafen San Cristobal in Puerto Baquerizo Moreno entfernt.

Die Galapagos Inseln – Hautnahe Begegnungen mit den Bewohnern

Die Galapagos Inseln wurden im 16. Jahrhundert von spanischen Seeleuten nach dem sattelförmigen Panzer („Galapago“) ihres berühmtesten Bewohners benannt: der Riesenschildkröte. Es ist unwahrscheinlich, dass Schildkröten als derartige Riesentiere auf den Inseln angekommen sind. Daher ist es aus evolutionärer Sicht von großem Interesse, die Umgebung zu beobachten, die solche Anpassungen ermöglicht hat. Das alles wird im riesigen Schildkrötenreservat der Insel „La Galapaguera de Cerro Colorado“ erklärt – nur eine kurze Radtour vom Six Senses entfernt.

Auch zum bezaubernden und abgeschiedenen Strand von Puerto Chino ist es nicht weit. Hier lässt es sich mit Seelöwen, Manta-Rochen und Schildkröten schwimmen. Ein emotionales und unvergessliches Erlebnis. Auf San Cristobal findet sich der Kicker Rock, das vielleicht bekannteste Wahrzeichen. 140 Meter über dem Pazifischen Ozean thront die Felsformation, seit Jahrtausenden vom Meer so erodiert, dass sie einem schlafenden Löwen ähnelt. Ein beliebter Ort zum Schnorcheln und Tauchen – ein naturbelassenes Unterwasserparadies. Keine Reise auf die Inseln ist komplett, ohne die Galapagos Albatrosse, Seelöwen oder den verspielten Robben ein freundliches Hallo zuzurufen. Sie alle sind zutraulich und kennen den Mensch als Feind nicht.





Taking flight

8 10 2019

Rhino-sThe joy of an African safari at our award-winning lodges is made that much more special by flying directly into the vast wildlife reserve and allowing you to quickly immerse your senses in the beauty of the natural surroundings, 5-star accommodation and genuine African hospitality.

As part of an unfenced conservation area it seems remarkable that the pristine landscape of Sabi Sabi Private Game Reserve is so accessible from Johannesburg and Cape Town, by air. These major hubs of the African continent are both pleasantly short flights away from a safari that begins the moment the aircraft touches down.

Daily flights into Skukuza Airport are operated by Airlink, with an hour-long flight from Africa’s biggest and busiest airport in Johannesburg, OR Tambo International Airport, and just over two and a half hour-long flights from Cape Town International Airport, providing unique direct access into one of the world’s largest protected wildlife areas – the Kruger National Park. Upon meeting your guide and collecting your luggage, you are transported to your lodge, and while your senses are still trying to adapt to this new environment and its sights and smells, your guide will let you know to keep an eye out for movement in the grass or trees. Guests are delighted to discover that these transfers are the first of their safaris, as a myriad animal and bird species greet them en-route from the airport. For those guests arriving at the Kruger Mpumalanga International Airport (KMIA), short shuttle hops can be arranged accordingly.

Spoilt for choice, Sabi Sabi offers a range of great value 3 and 4 night safari packages at any of our luxurious lodges with either one way or return flights included.  These packages are in conjunction with Airlink, between Johannesburg or Cape Town and Skukuza Airport.  Should your travel itinerary from Sabi Sabi include a flight to Livingstone International Airport (Zambia) or Vilanculos International Airport (Mozambique), via Kruger Mpumalanga International Airport, the return leg of your package can be replaced with a quick 20 minute flight from Skukuza Airport to KMIA.  For more information contact res@sabisabi.com.

Soaring above provides a view from the sky of untouched wilderness and the sense that a life-changing adventure awaits.








%d Bloggern gefällt das: