Six Senses Laamu Launches Aqua Season 2018 with a Host of Visiting Experts

20 06 2018

SSLMU_Surfing_Yin_Yang_hiresAqua Season 2018 at Six Senses Laamu will be extra special this year with the visits of outstanding personalities and experts. From May onwards to October 31 is Aqua Season as the resort celebrates by increasing the number of water-related experiences offered. A few of the highlights include surf season, turtle nesting and hatching and other remarkable marine events.

This year the special waves started coming in as early as April. Instructors at Tropic Surf that manages surfing at Six Senses Laamu reveal that the waves will be off the hook from May until September. Already the famous Yin Yang and other four-wave breaks around the resort are getting serious attention from professional surfers including the World Surf League champions and other big wave pros who are scheduled to visit. The adventure will be extra colorful with events to celebrate the International Surfing Day. The celebrations will be attended by guests, hosts and members of local Hithadhoo Island surf club.

To cater to the increasing number of athletes planning to visit the resort during the Aqua Season, Six Senses Laamu Spa will offer special sports therapies by renowned experts of the field. Visiting practitioner Richie Inskip, with more than 15 years of experience in various clinical sports massage and remedial soft tissue therapy, will be at the spa from June 1 to July 31. Richie is among the seven master instructors in Europe who offer Stickmobility classes, a revolutionary new training system that benefits everyone through a progressive approach to fitness, mobility and muscle activation regardless of age or level of performance. In addition to massage therapies he will offer various yoga classes to the guests.

This August, visiting practitioner Napath Theechanthuek from Thailand will return to Six Senses Laamu. Khun Napath offers a mix of therapeutic and relaxing massage specializing in pain relief. The next visiting practitioner in Aqua Season will be Ryko Kalinko, famous for utilizing natural healing methods including ayurvedic, Taoist, Kahuna, Maori, Australian Indigenous, Hermetic and Kabbalistic traditions. The master healer will be consulting at Six Senses Spa Laamu from October 1 to November 30.

Aqua Season will welcome the guest’s favorite celebrity Master Chef from Denmark, Jesper Koch, who returns to Six Senses Laamu to offer extraordinary culinary experiences for the guests. From October 14 to 19 Jesper will prepare three exclusive dinners and one beach barbecue that follows the healthy, balanced and authentic philosophy of Eat With Six Senses.

Another star returning in October to the Laamu sky will be the visiting resident astronomer Dr. Parag Mahajni. With his presentations and sky observation sessions, Dr. Parag is once again set to make guests star struck.

In addition to the outstanding humans visiting the Six Senses Laamu beaches, several endangered Green and Hawksbill turtles are also going to use the south west corner of the island as their nesting ground. These turtles are returning to nest in the same spot they were born at years ago. According to the Resident Turtle Marine Biologist from Olive Ridley Project, the island has already experienced six turtle nesting this season and it will continue until the end of July. Each of these nests will contain 50 to 125 eggs and hatchings will start from June through September. Guests can sign up to witness this magical event where small hatchlings make their way to the sea then return to the very same beach to lay their eggs once they reach sexual maturity. The team of marine biologists at the resort has identified more than 350 turtles around the island, the second largest turtle population ever recorded anywhere in the Maldives.

Another extraordinary marine event to occur during Aqua Season is the manta ray courtship behavior which is usually observed during May to July and October to November every year. Divers who join with the Manta Trust researchers based at Six Senses Laamu are in for a treat, witnessing one of the rare marine events of the world. Just in time for the courtship season the famous Manta Ray Doctor, Dr. Mark Deakos will visit Laamu in October and will be joined by guest veterinarian Dr. Ray Rochester. Dr. Mark will conduct information sessions for any manta ray enthusiast in the island.

In addition to these highly anticipated visits, during Aqua Season 2018 Six Senses Laamu is gearing up to colorfully celebrate a number of international days including, International Day of Yoga, World Tourism Day and World Food Day.

To learn more about Six Senses experiences and enticing offers please visit website www.sixsenses.com. To stay up to date with the latest news, events and visiting wellness experts follow Six Senses Laamu on social media or drop an email to reservations-laamu@sixsenses.com.

Advertisements




Six Senses Bhutan kurz vor Eröffnung: Reservierungen ab Anfang November 2018

20 06 2018

Startschuss im Oktober: Das Six Senses Bhutan lädt ein, das glückliche Königreich zu erkunden. In all seinen Facetten – denn das Six Senses Bhutan besteht aus insgesamt fünf Lodges. Zu finden in den Tälern im Westen und in der Mitte des Landes, das als das Glücklichste er Welt gilt. Jede für sich ein Schmuckstück mit eigenem Stil und Charakter – ganz der Region mit ihrer jeweiligen Kultur und Natur angepasst. 

Thimphu_Main_Facilities_[6713-ORIGINAL]

Fliegende Farmhäuser, ein Palast des Himmels oder eine gläserne Vogelbeobachtungsbrücke

So treten die Gäste eine Reise zu allen Sinnen an. Tauchen intensiv ein. Und erleben Kunstwerke der Architektur und des Designs. Gestartet wird in der Hauptstadt Thimphu – hier dreht sich gleich alles um großartige Architektur. Das Six Senses – das größte Anwesen der Kollektion – ist ein wahrer „Palast des Himmels“, gleicht es doch einer Festung, die mit dem Himmel zu verschmelzen scheint. Das nächste Ziel ist Punakha. Eine sehr ländliche Region mit fruchtbarem Land und weiten Terrassen in einem tief gelegenen Tal. Inspiriert von den Bauernhäusern und den einzigartigen Hängebrücken ist das Six Senses Resort ein „Fliegendes Farmhaus“ das inmitten der Reisfelder schwebt. Durch Zentral-Bhutan zieht sich das Gletschertal Phobjikha, bekannt als Winterquartiert des Schwarznackenkranichs. Und überhaupt für seine reiche Vogelwelt. Hier findet sich das Six Senses Gangtey – ein regionaltypisches Chalet. Besonderes Highlight hier ist die „Vogelbeobachtungsbrücke“ mit ihrem großen verglasten Bereich – herrlich weitet sich der Blick auf das Tal und die quirlig-zwitschernde Vogelvielfalt.

Drinnen wie Draußen – eine Festung in atemberaubender Höhe

Mehr östlich doch immer noch in Zentral- Bhutan liegt das spirituelle Zentrum des Landes mit seinen atemberaubenden Landschaften und den beeindruckenden Klöstern. Das Six Senses Bumthang schmiegt sich in einen immergrünen Pinienwald – und ist selbst „ein Wald im Wald“. Die weiten Fenster lassen die Natur Teil des Innen werden. Wobei das gesamte Interieur ganz naturbelassen ist. Ein wahrhaft raffiniertes

Abbild des Draußen.  Das fünfte und letzte Ziel der Reise ist Paro. Bekannt als der Platz der alten Steinruinen. Gelegen in atemberaubender Höhe mit fantastischem Blick auf das Paro Tal. Spielerisch-gekonnt wurde diese Kulisse in das Six Senses Paro übertragen. In Form von imposanten Steinmauern, von Hand geschlagen, und großzügigen Kaminen. Gekonnter Brückenschlag sind Holzelemente – alle aus nachhaltigem Anbau gefertigt.

Drei Resorts eröffnen im Oktober – zwei folgen Anfang 2019

Die Six Senses Resorts in Thimphu, Paro and Punakha öffnen im Oktober 2018. Reserviert werden kann ab dem 3. November 2018. Die beiden Resorts in  Gangtey und Bumthang gehen Anfang 2019 in Betrieb.

Mark Swinton, General Manager Six Senses Bhutan, sagt: „In diesem wahrlich mystischen Königreich im Himalaya gibt es so viel zu entdecken. Landschaftlich, kulturell und spirituell. Bhutan hat es geschafft, sich seine Identität mit dem `kollektiven Glücksgefühl‘, das wahrlich einmalig ist, zu bewahren ohne sich dem internationalen Fortschritt zu verschließen. Mitgefühl ist hier eine Lebenseinstellung. Die Liebe zur Natur wird gelebt. Und so der Naturschutz und die Nachhaltigkeit. Das alles verbindet uns sehr. Weil Six Senses diese Werte teilt. Und so können wir integraler Bestandteil des Landes werden.“

Das Beste das Bhutan zu bieten hat – liebevoll von den Six Senses GEM’s erarbeitet

Die Aktivitäten der Six Senses Lodges zeigen das Beste, das Bhutan zu bieten hat. Ausgearbeitet und liebevoll betreut von den GEMs – den Guest Experience Makers. Sie vereinen Herzlichkeit mit Kenntnis und Erfahrung. Und schaffen authentische Bhutan und Six Senses Erlebniswelten. Beispiele: Meditationen in Gebets-Pavillons mit Blick auf schimmerndes Gewässer und auf eine imposante Buddha Statue im Tal. Geführte Wanderungen über den Chorten Trail durch Punakha. Unterstützung bei Farmarbeiten in Gangtey. Baumhaus-Dinner in Bumthang. Ein privates Dinner in den Ruinen aus dem 15. Jahrhundert in Paro.

Jedes einzelne Resort wird sein eigenes Spa & Wellness Center haben. Die Treatments sind jeweils im Einklang mit der Region. So gibt es Hot Stone Bäder in Thimphu und Bumthang. Pyramidenförmige Meditationsräume und Swedana Behandlungen (Kräuterdampfbad) in Gangtey. Ein wunderbares Treatment mit Blick auf die Ruine von Paro oder einen beheizten Außenpool in Punakha. Alles abgestimmt auf das Six Senses Integrated Wellness Programm –  angefangen von Sleep with Six Senses bis Eat with Six Senses.

Anreise

Bhutan wird von Druk Air und Bhutan Airlines angeflogen. Flüge gehen von internationalen Drehkreuzen wie Bangkok, Neu-Delhi, Kalkutta, Singapur, Kathmandu, Dhaka, Bagdogra, Guwahati und Gaya (alle Indien). Inlandsflüge gibt es zwischen Paro and Bumthang. Helikopter Charter können ab Flughafen Paro gebucht werden. Bhutan Air Services bietet Privatjets und Privatcharter. 

Raten & Buchungen

Reservierungen werden ab dem 3. November 2018 angenommen. Das gilt für die Six Senses Resorts in Thimphu, Punakha und Paro. Die Raten starten ab 1.500 US-Dollar (oder umgerechnet circa 1.300 Euro) pro Suite für zwei Personen inklusive Vollpension (Restaurant-Dinner oder Picknick nach Wahl). Diese Rate gilt bis einschließlich Februar 2019. Werden fünf zusammenhängende Nächte gebucht, gibt es ein spezielles Eröffnungs-Package: Kostenlos inbegriffen ist ein Auto mit Chauffeur und ein persönlicher Guide. Ebenfalls buchbar ab dem 3. November bis einschließlich Februar 2019. Für weitere Informationen: reservations-bhutan@sixsenses.com.





Prickelnde Eröffnung im Juli 2018: ROYAL CHAMPAGNE HOTEL & SPA

19 06 2018

Premiere in der Champagne: Mit dem Royal Champagne Hotel & Spa eröffnet im Juli 2018 das erste Fünf-Sterne-Hotel im zeitgenössischen Stil. Es bringt mit seinem weitläufigen Spa und dem sternengekrönten Chefkoch (2 Michelin Sterne) neues Flair in die traditionsreiche Region, die für ihren prickelnden Genuss weltberühmt ist. Das ehemalige Posthaus aus dem 19. Jahrhundert mit seinem neuen, modernen Design schmiegt sich in die liebliche Natur der Weinberge. Gekonnt spiegelt es Tradition und Moderne und integriert sich perfekt in die Umgebung, die zum UNESCO-Welterbe zählt. Direkt unterhalb finden sich die beiden berühmten Ortschaften Champillon und Hautvillers – legendär durch ihre Kostbarkeit Dom Perignon. Insgesamt bietet das Royal Champagne Hotel & Spa 49 Gästezimmer und Suiten.

Royal Champagne Hotel & Spa - Visualisation extérieure

Exzeptionelle Lage

Das Royal Champagne Hotel & Spa liegt inmitten der üppigen Weinberge, die Épernay – die Hauptstadt der Champagne – und die beiden historischen Ortschaften Champillon und Hautvillers umschließen. Hier ist die Heimat des legendären Dom Perignon. Gäste können exklusiv die Champagnerhäuser besuchen. Ob zu privaten Degustationen mit den Champagnerproduzenten persönlich, zur Weinernte oder zu einer persönlichen Führung durch das Weingut.

Legendäre Poststation – einst Herberge von König Charles X von Frankreich

In Form eines modernen Amphitheaters hat Giovanni Pace, Architekt aus Reims, das Anwesen gestaltet. Einst war das Gebäude eine Poststation aus dem 19. Jahrhundert, in der der Legende nach sogar König Charles X von Frankreich Zwischenstation gemacht haben soll, bevor er zu seiner Krönung nach Reims weiterreiste. Von allen der nur 49 Gästezimmer und Suiten – mit modernsten Annehmlichkeiten und exklusiven Hermès Amenities ausgestattet – öffnet sich ein fantastischer Blick über das Tal der Champagne und die Weinberge. Atemberaubend in jeder Jahreszeit.

2014 wurde das ursprüngliche Haus geschlossen, nachdem das Anwesen von der Champagne Hospitality Collection übernommen wurde. Die in Boston ansässige Gesellschaft betreibt eine Reihe von exklusiven Boutique Hotels und Spas, darunter das preisgekrönte Le Barthelemy Hotel & Spa auf St. Barths (Karibik). Geführt wird das Royal Champagne Hotel & Spa von Nicolas Béliard, vormals General Manager des Peninsula Hotels Paris.

Eine neue Dimension – das Spa

Eine neue Dimension für die Region eröffnet auch das wunderbare Spa, das sich weitläufig auf knapp 1.500 Quadratmetern erstreckt. In neun Behandlungssuiten verwöhnen Therapeuten mit den ausgesuchten Behandlungen und Produkten des renommierten Spa-Experten Biologique Recherche. Weiter gibt es ein modernes Fitness-Center, ein Yoga-Studio wohltuend in Holz gehalten, eine Eukalyptus-Sauna, eigne Studios für Maniküre und Pediküre sowie ein Hamam im traditionellen Mosaik-Design. Das wohltuende Erlebnis wird komplett mit den zwei geschwungenen Swimmingpools – einer indoor, einer outdoor. Beide wohltemperiert. Entspannen lässt es sich in den verschiedenen Relax-Lounges. Herzlich umsorgt mit gesunden und erfrischenden Drinks und Snacks.

Biologique Recherche ist bekannt für seinen sehr persönlichen Ansatz. Individuell werden die Treatments auf die Gäste zugeschnitten. Zu den Signature Treatments gehört das “Soin seconde peau / Second skin treatment” – ein regenerierendes Facial mit Lifting Effekt. Alle Produkte sind aus rein natürlichen und biotechnologischen Inhaltsstoffen. Das Spa hat das ganze Jahr hindurch geöffnet.

Doppelt gekrönt – Sternekoch Jean-Denis Rieubland

Sternekoch Jean-Denis Rieubland (2 Michelin Sterne) ist der Küchenchef des Hauses. Insgesamt sorgen zwei Restaurants für exquisite Kulinarik. Gourmetküche auf höchstem Niveau wird im Le Royal zelebriert. Das Bellevue ist legerer und verwöhnt mit seinen kreativen Köstlichkeiten den ganzen Tag über.

Jean-Denis Rieubland war zuvor Chef des Restaurant „Le Chantecler” im legendären Negresco Hotel, Nizza. Er bringt viel Fingerspitzengefühl mit und kombiniert die traditionsreiche Küche Frankreichs mit zeitgenössischen Raffinessen. „Die Region mit ihren frischen lokalen Zutaten und den herrlichen Weinen ist eine fantastische Inspirationsquelle für mich. Ich werde diese frische Vielfalt, die wahrlich von der Sonne geküsst ist, direkt in meine Kreationen einfließen lassen,“ freut er sich schon. Seine Küche ist daher direkt regional beeinflusst. Er legt Wert auf eine persönliche und direkte Zusammenarbeit mit lokalen Erzeugern. Herzstück wird sein eigener Biogarten sein. Angelegt auf einer Terrasse direkt oberhalb der Weinberge von Épernay.

Sinnlich-prickelnd – die Champagne in neuer Dimension

“Es ist eine große Freude und ein wahres Privileg für mich, das Royal Champagne Hotel & Spa zu eröffnen und auf dem Markt zu positionieren,“ sagt General Manager Nicolas Béliard. „Wir wagen uns hier in völlig neue Sphären und werden unseren Gästen ein einmalig-sinnliches Erlebnis bieten. Entspannend und belebend zugleich – wie das Perlen eines köstlichen Champagners. Die Schönheit der Gegend verbindet sich mit der Ruhe und Besonderheit unseres Hauses.“

Abgeschieden inmitten der Weinberge und doch leicht zu erreichen

Mit dem TGV sind es von Paris Gare de l’Est gerade einmal 35 Minuten. Der Flug vom Paris Charles de Gaulle Airport dauert 30 Minuten. Vom Flughafen oder Bahnhof Epernay sind es 15 Minuten Transfer zum Hotel. Mitten durch die Weinberge und die sagenhafte Landschaft.

Die Raten beginnen je nach Saison und Kategorie ab 485 Euro pro Zimmer. Insgesamt stehen vier verschiedene Kategorien zur Verfügung – darunter die Suite Joséphine. Auf 1.150 Quadratmetern verteilen sich ein Wohnzimmer und ein großes Schlafzimmer – überall mit weitem Blick auf die Weinberge. Weitere Informationen unter: www.royalchampagne.com





Die stilvollen Vier: Sabi Sabi Lodges – Kunstwerke im afrikanischen Busch

18 06 2018

Gestern – Heute – Morgen. Dafür stehen die vier Sabi Sabi Lodges. Mit ihrem kunstvollen Ambiente und individuellem Stil lassen sie sich auch gut unterschiedlichen Kunstrichtungen zuordnen. Ganz zu schweigen von der Leinwand, auf der sie sich befinden: der sagenhaften Landschaft Afrikas.

Bush Lodge – zeitgenössisch-modern

Wäre die Bush Lodge ein Werk einer Kunstausstellung, so hinge sie in der Zeitgenössischen-Moderne. Skulpturen und Kunstschätze aller Art und aus allen Teilen des Kontinents bringen Leben in die berühmte Lodge. Zusammen mit den satten warmen Farben spiegelt sich die wohltuende Wärme und Vielseitigkeit Afrikas. Unvergleichlich dazu der weite Blick in den Busch, über die Ebene und bis zum Wasserloch. Von den beiden Decks – ideal für Wild- und Vogelbeobachtungen – ebenso wie aus den Badezimmern mit ihren bodentiefen Glasfronten: Das Gefühl der Weite ist überall.

Bush Lodge - Hallway 2

Little Bush Camp – harmonisches Familienportrait

Das Little Bush Camp ist ein liebevolles Familien-Portrait. Es hat nur sechs Suiten und ist damit wie ein Privatrefugium: intim und exklusiv. Umsorgt von herzlichem Service. In der Farbgebung und mit seiner ausgesuchten Kunstwerk-Kollektion ähnelt das Camp seiner „großen Schwester“, der Bush Lodge. Die Suiten sind freistehend, haben eigene Gärten. Der Blick schweift von der Terrasse auf das Flussbett. Die Abgeschiedenheit ist ideal für den Urlaub mit Freunden und Familie. Inmitten spektakulärer Natur – stimmungsvoll untermalt durch die geheimnisvolle Geräuschkulisse des Buschs.

 

Little Bush Camp - Main Entrance

Selati Camp – eine historische Fotografie

Historisch, romantisch, abenteuerlich. Wie durch die Sepialinse fotografiert – so mutet das Selati Camp an. Zurück in die Zeiten der große Safari-Ära und der Eisenbahn. Daran erinnern auch die vielen Unikate und Originale, die im ganzen Camp zu finden sind. Jede Suite wurde mit handverlesenen Schätzen ausgestattet. So lebt der Charme der kolonialen Vergangenheit bis heute. Das Selati Camp ist eine Reminiszenz an die Goldsucher. Eine Legende unter den Busch-Camps nahe der Selati Eisenbahnlinie, deren Spuren bis heute noch sichtbar sind und nach der das Camp benannt wurde.

 Selati Deck Views (8)

 Earth Lodge – Ein zukunftsweisendes Meisterwerk

Das Non plus Ultra. Das große Finale, rein von der unvergleichlichen Natur Südafrikas inspiriert. Absolute Symmetrie, harmonische Formgebung und natürliche Oberflächen sind die wesentlichen Kennzeichen der außergewöhnlichen Architektur – weltweit einzigartig. Texturen und metallische Farben reflektieren den Mineralienreichtum. Riesige Kronleuchter gleichen den Ästen der Bäume und führen die Blicke nach draußen in die spektakuläre Weite. Tischbeine in Form von Impalahörnern. Kunstwerke, geschaffen aus den Schätzen der afrikanischen Erde. Alles in Harmonie mit der Natur. So umfängt die Gäste gleich bei Ankunft ein Gefühl der Ruhe. Umsorgt in liebevoller Art vom afrikanischen Serviceteam, umgeben von extravaganter Exklusivität und Großzügigkeit.

Amber Suite (3)





Vinoble – Connect to Nature: Neu ab Herbst 2018

14 06 2018

Connect to Nature. Ganzheitlich durchdacht. Nach einem umfassenden Re-Branding präsentiert sich Vinoble im Herbst 2018 mit neuem Markenauftritt. Natürlich. Nachhaltig. Unisex. Das komplett umweltfreundliche Packaging-Konzept in klarer Formensprache demonstriert eindrucksvoll, dass sich Luxus und Nachhaltigkeit ideal ergänzen. Mit diesem zukunftsweisenden Markenauftritt stellt Vinoble die Weichen für eine erfolgreiche Positionierung der Marke am globalen Markt der Luxus Spas und Hotel Resorts.

2018_06_11_Vinoble_Produktshooting1019

Connect to Nature – Verbunden mit der Natur

Die Verbindung zur Natur ist für Vinoble Cosmetics einer der wesentlichen Aspekte der Markenphilosophie. Sie erdet, spendet Ruhe und gibt Kraft zugleich. Die Verbindung zur Natur ist der Schlüssel zu einem erfüllten Leben – und letztendlich: zu glücklicher Haut. Sie ist der Ursprung der Vinoble Pflegeprodukte und ist seit jeher Quelle der Inspiration für die mehrfach ausgezeichneten Spa-Anwendungen. Diese kraftvolle Beziehung zur Natur spiegelt sich konsequent im gesamten neuen Markenauftritt wider: Das geradlinige Packaging besteht vollständig aus nachhaltigen Materialien, die Rezepturen sind vegan und die Produkte lokal hergestellt. 

Innovatives Packaging – nachhaltig auf ganzer Linie. Ohne Überkartons und Kunststoff

Nachhaltig. Geradlinig im Design. Hochwertig und edel in der Ausführung. So zeigt sich das neue Packaging. Zum Einsatz kommen die nachhaltigen Materialien Glas, Holz und Textil. Um die Umwelt zu schützen, wird komplett auf Umverpackungen und Kunststoff verzichtet. Zum Schutz der kostbaren Formulierungen setzt Vinoble auf eine spezielle, dunkelgrüne UV-Beschichtung. In die Holzverschlüsse eingefräst findet sich das Vinoble Logo, schnörkellos stilisiert. Die Etiketten sind aus Stoff und tragen in schlichter Schrift den Marken- und Produktnamen eingewebt in sich.

Glas und Holz sind eine Reminiszenz an die Heimat von Vinoble, die Südsteiermark. Die eingefräste Traube erinnert an den Ursprung der Marke. Der Gedanke der Nachhaltigkeit zieht sich konsequent durch das gesamte Sortiment: Selbst für den professionellen Einsatz in den Spas werden zukünftig ausschließlich Glasgefäße verwendet.

Optimiertes Produktsortiment – fokussiert und unisex

Auch das Produktsortiment wurde optimiert. Es gibt keine Einteilung in Produktlinien mehr. Alles ist unisex. Die einheitlichen, funktionsbezogenen Produktnamen lassen auf den ersten Blick erkennen, wofür das jeweilige Produkt angewendet wird und welche Eigenschaften es aufweist. Eine weitere Neuheit sind die ausschließlich englischen Produktbezeichnungen, die das Produkt auch für Kunden außerhalb des deutschsprachigen Raumes attraktiv machen soll. 

Cosmetics touched by nature

Produkte, von der Natur berührt. Das gesamte Produktsortiment ist vegan, tierversuchsfrei und wird in der eigenen Manufaktur hergestellt. Vinoble bleibt in Bezug auf die Natürlichkeit der Produkte seiner Linie treu und verzichtet prinzipiell auf den Einsatz bedenklicher Inhaltsstoffe. Im Herzen des neuen Markenauftritts steht die Traube. Sie ist der Ursprung der Produkte. Aus ihr stammen nicht nur die wertvollen Inhaltsstoffe, die in den Vinoble Produkten verarbeitet werden. Sie dient zugleich auch als Sinnbild für Nachhaltigkeit. Nahezu alle Bestandteile der Frucht werden für die Herstellung der Produkte verarbeitet. Die Vinoble Produkte bestechen durch ihre frisch-fruchtigen Duftnoten, angenehm zarten Texturen und hochkonzentrierten Wirkstoffe.

The Vinoble Way of Life

Das Vinoble Team weiß: Für schöne Haut braucht es mehr als nur gute Pflegeprodukte. Schöne Haut entsteht durch einen gesunden Lebensstil in Verbindung mit der richtig abgestimmten Hautpflege. Dabei geht es um körperliche Gesundheit ebenso, wie um seelische Ausgeglichenheit und Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst. Die tägliche Pflegeroutine wird individuell abgestimmt und ist Teil eines gesunden, ausgewogenen Lebensstils. Der Claim embracing the beauty of aging – die Schönheit des Alterns erkennen – soll aufzeigen, dass jedes Alter etwas Schönes für sich hat. Denn: Sich in der eigenen Haut wohlzufühlen, unterstreicht die Schönheit und emotionale Ausgeglichenheit jedes Einzelnen. 

Neues Behandlungskonzept für mehr Individualität

Zeitgleich mit dem neuen Packungsdesign bringt Vinoble ab Herbst 2018 auch das neue Behandlungsangebot für Spa-Partner auf den Markt. Im Mittelpunkt steht die Individualisierung der Behandlungen für den Gast. So wird es zukünftig möglich sein, Spa-Anwendungen – sowohl im Bereich der Gesichts- wie auch im Bereich der Körperbehandlungen – dem ganz persönlichen Bedürfnis anzupassen. Egal ob belebendes Fußritual, tiefenwirksamer Konzentrat-Cocktail oder die zusätzliche Kopf-Massage: der Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten hin zur völlig individuellen Spa-Anwendung sind keine Grenzen gesetzt.





Willowbrook Country House

11 06 2018




Champagner bei Lueers/Faust PR: Wir begrüßen das Royal Champagne Hotel & Spa im Kundenportfolio

7 06 2018

Die Champagnergläser klingen: Die Münchener Kommunikationsagentur Lueers/Faust Partner PR stößt auf seinen neuen Kunden an, das Royal Champagne Hotel & Spa.

Royal Champagne Hotel & Spa - Visualisation extérieure

Wohin man schaut, überall spürt man ihn: den Geist der Champagne, Frankreichs weltberühmter Anbauregion für perlenden Genuss. Hier, im soeben renovierten Royal Champagne Hotel & Spa, genießt der Gast den wunderbaren Blick über die Weinberge. Das ehemalige Posthaus aus dem 19. Jahrhundert mit seinem neuen, modernen Flügel, der sorgsam und mit Raffinesse an das Haus angefügt wurde, schmiegt sich in die Weingärten ein. Es spiegelt Tradition und Moderne wider und integriert sich perfekt in die Umgebung, die zum UNESCO-Welterbe gezählt wird. Das Anwesen mit seinem erstklassigen Destination-Spa – dem Besten der Umgebung – wird nach sorgfältigen Umbauarbeiten am 6. Juli wieder die Pforten öffnen. Natürlich lässt sich auch der Chefkoch des vorzüglichen Restaurants bei der täglich neuen Zusammenstellung seiner Menüs von dem Gedanken an den dazu servierten Traubengenuss inspirieren. Das Royal Champagne Hotel & Spa ist der perfekte Ort, um den Gästen die Genüsse der Region näherzubringen und ihren Aufenthalt zu einem wahrlich prickelnden Erlebnis werden zu lassen.

Seit der Agentureröffnung im Dezember 2003 betreut das PR Team beständig exklusive Luxusresorts und Spas aus dem Premiumsegment. Zu den Kunden von Lueers/Faust Partner PR gehören unter anderem die Six Senses Hotels Resorts & Spas, die mit ihren zahlreichen Resorts und Spas in den unterschiedlichsten Regionen der Welt vertreten sind sowie die JA Resorts & Hotels in Dubai, auf den Malediven und den Seychellen. Das Farol Hotel, ein Designjuwel an der Atlantikküste Portugals, das Mountain Hideaway Graseck mit dem topmodernen medizinischen Präventionszentrum GAP Prevent, die exklusive vegane Spa Marke Vinoble Cosmetics sowie die aufregenden und luxuriösen Sabi Sabi Lodges im Herzen Südafrika runden das Portfolio ab. Die Agentur hat ihr Büro im Herzen Münchens, in der Steinsdorfstr. 6, direkt an der Isar.








%d Bloggern gefällt das: