Selbstverteidigung: Gezielter Workshop im DAS GRASECK

21 07 2017

IMG_0066Gut, wenn sie nie zum Einsatz kommen. Doch allein zu wissen „Ich könnte, wenn ich müsste“ verleiht Stärke. Wirkt präventiv. Schützt. Gemeint sind gezielte Selbstverteidigungsmaßnahmen. Für den Fall der Fälle. Der – leider – jederzeit eintreten kann. Am besten lernen sich solch wichtigen Methoden in entspannter Umgebung. So bietet DAS GRASECK auf seinem Hochplateau umgeben von Ruhe und Natur Wochenend-Kurse rund um das Thema Selbstverteidigung. Durchgeführt von dem Experten Michael Laumer, Kriminalhauptkommissar und Taekwondo-Meister (4. Dan).

Theorie – kleine Rechtskunde und „Wie schärfe ich meine Wahrnehmung?“

Michael Laumer weiß von Berufswegen genau, von was er spricht. Und wie bestenfalls gehandelt werden sollte. Dazu gehören auch theoretische und rechtliche Hintergründe. Und damit startet der Kurs. Direkt am Freitagabend, gestärkt nach einem köstlichen gemeinsamen Abendessen, führt er die Teilnehmer auf einen Ausflug durch die Theorie. Behandelt werden Statistiken über beispielsweise (sexuelle) Übergriffe auf Frauen und die relevanten rechtlichen Informationen mit Erläuterung des „Notwehr-Paragrafen“ und der Nothilfe. Ein weiterer wesentlicher Aspekt ist die Prävention – Themen dabei sind Sicherheitsvorkehrungen, Schärfung der Wahrnehmung und der Achtsamkeit. Denn das kann schon Schutz genug sein und vieles abwenden. Bevor es wirklich zum Ernstfall kommt.

Training – Körpersprache und Selbstverteidigungstechniken in allen Lebenslagen

Samstag und Sonntag stehen ganz im Zeichen der Praxis. So gibt es ein intensives Training zur Selbstbehauptung: Damit ist Willensschulung ebenso gemeint wie Sprache, Stimme, Mimik und Körperhaltung. Wird all das gekonnt und gezielt eingesetzt, kann schon viel verhindert werden. Weiter geht es mit dem Training von verschiedenen Selbstverteidigungstechniken – dazu zählen Abwehrmöglichkeiten, effektive Schlag-, Tritt- und Befreiungstechniken. Das Ganze sowohl am Boden, also liegend, und im Stand. Die Teilnehmer benötigen lediglich lange Trainingshosen, ein T-Shirt oder langärmeliges Oberteil sowie leichte Turnschuhe.

Zwischen den Einheiten – Ausspannen und Genießen im DAS GRASECK

DAS GRASECK rundet den Workshop mit einem wunderbaren Verwöhnprogramm ab. Allein die Lage auf dem Hochplateau mit Blick auf das sagenhafte Wettersteingebirge ist die pure Erholung. Vitale Kost und Entspannung im Spa machen den Workshop zu einem nachhaltigen Erlebnis. Termine der nächsten Seminare rund um Selbstverteidigung sind – immer Freitag bis Sonntag:

27.9.17 Schnupperkurs

8.-10.12.17

19.-21.1.18

20.-22.4.18

21.-23.9.18

23.-25.11.18

Das Arrangement „Selbstverteidigung“ kostet je nach Kategorie – ab 630 Euro für zwei Personen im Doppelzimmer. Einzelzimmer ab 396 Euro. Enthalten sind der komplette Kurs und folgende Leistungen – denn zwischen den Trainingseinheiten gibt es natürlich Pausen. Kulinarisch wie entspannend. 

  • Großes Frühstücksbuffet
  • Abendliches Vier-Gänge Wahlmenü
  • Nutzung des Panorama-Wellness-Bereichs
  • WLAN im gesamten Hotelbereich kostenfrei
  • Parkplatz an der Talstation der Graseckbahn
  • Alkoholfreie Getränke aus der Minibar
  • Ausgewählte Espressosorten im Zimmer
  • Kuscheliger Bademantel, Badetücher sowie Frottee-Sandalen während des Aufenthaltes
  • Kostenlose Seilbahnbenutzung als Hotelgast

 

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: